In WoW: Battle for Azeroth gibt es dünne und dicke Menschen!

Im nächsten Addon für World of Warcraft gibt es dünne und dicke Modelle für die Menschen. Doch werden sie auch spielbar sein?

Einer der größten Kritikpunkte an World of Warcraft war im Laufe der Jahre, dass sich die verschiedenen Avatare zu sehr gleichen. Es gibt nur eine Handvoll von Anpassungsmöglichkeiten, während sich besonders prägnante Merkmale, wie etwa die Ausmaße des Körpers, gar nicht modifizieren lassen. Wer einen schmächtigen Magier verkörpern will, der muss dennoch mit Muskelbergen herumlaufen, als würde sein Charakter jeden Tag Steroide anstatt von Manatörtchen mampfen.

In Battle for Azeroth wurden nun zwei neue Modelle für Menschen gefunden, die für deutlich mehr Abwechslung sorgen könnten. Die Kollegen von wowhead haben bereits das genaue Aussehen ausgelesen.

Bewohner von Kul Tiras – Durch dick und dünn

WoW BfA Skinny Human Male

So gibt es sehr dünne Menschen, die wohl der Definition eines Hungerhakens entsprechen. Wer genau hinschaut, der erkennt bereits, dass es sich bei den dünnen Menschen strenggenommen um die Modelle der Untoten handelt, die mit einem neuen Skin versehen wurden.

WoW BfA Kul Tiras Male

Aber auch etwas fülligere Männer und Frauen der Menschen sind in der Alpha von Battle for Azeroth zu finden. Diese benutzen offenbar das Skelett und die Animationen der Pandaren.

WoW BfA Human chubby female

Allerdings sollte bei diesen Modellen deutlich gesagt werden, dass es bisher keine Hinweise darauf gibt, dass sie auch von Spielern genutzt werden können. Sie befinden sich zwar in dem Dateipfad, in dem auch die Spieler-Völker untergebracht sind, allerdings sind hier ebenfalls viele NPC-Völker wie etwa die Naga zu finden.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese Charaktermodelle lediglich für NPCs in Kul Tiras und Zandalar genutzt werden und nicht zur Verfügung der Spieler stehen. Allerdings wäre es durchaus möglich, dass sich daraus das eine oder andere Verbündete Volk machen lässt …

Was haltet ihr von den zusätzlichen Modellen der Menschen? Ein guter Schritt, um die Welt von Azeroth ein bisschen bunter, lebendiger und realistischer zu gestalten? Oder habt ihr nun schon die Erwartungshaltung, dass diese Modelle auch Spielern zur Verfügung stehen werden?


Habt ihr schon die coolen neuen Mounts aus Battle for Azeroth gesehen? Darunter ein Frosch und sogar ein Gehirn!

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ectheltawar

Mehr Individualisierung am eigenen Charakter kann ich eigentlich nur begrüßen. Fände es wirklich nett, wenn es zumindest ein wenig Spielraum für die Körperfülle sowie vielleicht auch die Größe geben würde. Im Vergleich zu anderen MMOs ist die Möglichkeit seinen eigenen Charakter zu gestallten in WoW leider recht bescheiden. Ein schon lange gültiger Makel an WoW und es wäre schön wann dahingehend mal was passieren würde.

Gorden858

Allerdings wäre es durchaus möglich, dass sich daraus das eine oder andere Verbündete Volk machen lässt
——–
Dann bin ich auf das nötige Achievement und die Freischaltungsquestreihe gespannt, um dicke Menschen spielen zu können 😀

Cortyn

“Hungrig auf Neues”

Saigun

Wie sehn denn dann fette männliche Draenei aus? o.o

TestP

Hi,

in der allerersten WoW Alpha gab es das auch. Cool dass sich Blizzard darauf besinnt. 🙂

MfG

Nyo

Fänd ich super wenn das wirklich so kommt. So bekommen Charaktere einfach mehr Persönlichkeit. Am liebsten für alle Völker 😀

Pacman

Ein dicker Gnom rollt weg.

Nyo

Dann tritt man wenigstens nicht aus Versehen drauf.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x