Monster Hunter World bringt mit Iceborne das, was dir noch gefehlt hat

Monster Hunter World erhält mit Iceborne eine Erweiterung, die kaum schöner für Fans der Serie sein könnte. Mit jeder Ankündigung schlägt das Herz der Jäger höher und hier erzählen wir euch, warum.

Der Hintergrund: Ein freudiger Aufschrei ging durch die Community von Monster Hunter World, als Iceborne angekündigt wurde. Gerade die alteingesessenen Fans der Franchise haben hier einen riesigen Wunsch erfüllt bekommen.

Mit Iceborne kehrt der Winter in Monster Hunter World ein. Das neue Gebiet Raufreif-Hochweite ist von Schnee bedeckt und eisige Winde wehen durch das Land. Die Monster haben sich den Witterungen angepasst und Jäger müssen dies ebenfalls tun.

Monster Hunter World Raufreif-Hochweite
Die Raureif-Hochweite ist eine eisige Winter-Map.

Iceborne ist ein Fan-Service nach dem nächsten

Darum freuen sich Fans so auf die Winter-Map: Winter-Gebiete gibt es schon lange in der Serie. Bereits in der zweiten Generation gab es verschneite Berge, später noch Eiswüsten. Monster Hunter World gilt als fünfte Generation.

Die Eis-Maps sind unter den Fans ziemlich beliebt, da sie auch besonders herausfordernd sind:

  • Um sich in dem Gebiet ohne Einschränkungen fortbewegen zu können, benötigen Spieler Heißgetränke.
  • Obwohl die Umgebungsfallen erst so richtig in Monster Hunter World ausgebaut wurden, gab es schon in älteren Teilen etwa Eiskristalle die auf Jäger fallen können
  • Durch starke Eisangriffe der Monster konnten Jäger durch einen frostigen Status-Effekt in der Bewegung eingeschränkt werden

Dadurch ergibt sich spannendes Gameplay, das auch einen coolen Kontrast zu Wäldern, Sümpfen und Wüsten bietet. Bereits vor einem Jahr tauschten sich Spieler auf Reddit und Fan-Foren darüber aus, dass sie sich sehnlichst eine Winter-Map wünschen würden.

Monster Hunter World Nargacuga Portrait
Der Nargacuga gehört zu den beliebtesten Monstern und kehrt für Iceborne zurück.

Dieser Fan-Service steckt noch in Iceborne: Die Wintermap alleine hätte wohl vielen schon gereicht, um sich auf die Erweiterung zu freuen. Hier hört das Erfüllen von Fan-Wünschen aber noch nicht auf.

So wurden für Iceborne nach und nach alte, bekannte Monster enthüllt, die als absolute Fan-Lieblinge gelten:

Mit jeder Ankündigung dieser altbekannten Lieblinge, wurden die Fans immer aufgeregter und freuen sich, erneut gegen sie antreten zu dürfen.

Mehr zum Thema
Monster Hunter World Iceborne: Fans flippen gerade wegen Brachydios aus

Gibt es denn nur Altes in Iceborne?

So viel Neues gibt es: Iceborne kommt mit vielen, neuen Funktionen die auch für Fans einen frischen Wind bringen. So gibt es etwa:

Neue Features wie der Greifhaken sind auch den alten Fans eine Unbekannte

Dazu kommen auch noch neue Angriffe für die Waffen, die alle etwas überarbeitet wurden. Zusätzlich bietet auch das intelligente Ökosystem von Monster Hunter World komplett neue Möglichkeiten, die Schnee-Map noch interessanter zu gestalten.

Es gibt also auch zahlreiche Neuerungen für Veteranen, die sie zusammen mit Einsteigern entdecken können. Die meisten Spieler aus dem Westen kamen nämlich erst mit World zur Franchise.

Mehr zum Thema
Diese 2 Entscheidungen haben Monster Hunter World zum Hit gemacht, sagt Capcom

Die Prognose für Iceborne

Wird Iceborne genauso einschlagen wie das Grundspiel? Monster Hunter World hat die Franchise erstmalig zu einem globalen Hit gemacht. Der Umzug von Handheld auf Heimkonsole spielte dabei eine große Rolle.

Das Update bietet den neuen und alten Fans wieder einiges an neuem Content. Capcom scheint mit der Erweiterung viel richtig zu machen und zeigt, dass sie die Wünsche und Bedürfnisse der Fans verstehen.

Gerade die Veteranen hatten nämlich genauso solche Dinge wie die Eis-Map oder auch Monster wie Tigrex noch vermisst. Aber auch die neuen Fans dürstet es nach neuen Inhalten. Bisher scheinen beide Gruppen von den Ankündigungen des Updates begeistert zu sein.

Es müsste jetzt schon einiges schief gehen, damit Iceborne keine würdige Erweiterung für Monster Hunter World, der Überraschung aus 2018, wird.

Wann hat Monster Hunter World: Iceborne Release? Am 6. September 2019 auf den Konsolen PlayStation 4 und Xbox One. PC-Spieler müssen noch bis zum Winter warten.

Mehr zum Thema
Monster Hunter World – Alles zu Iceborne: Release, Preis, Beta, Inhalt
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (22) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.