Der erste Raid aus WoW ist jetzt als Mobile-Version in Rumble spielbar, ist wohl genauso hart wie damals

Der erste Raid aus WoW ist jetzt als Mobile-Version in Rumble spielbar, ist wohl genauso hart wie damals

Seit dem 5. Juni ist der erste Raid in Warcraft Rumble spielbar: der Geschmolzene Kern. Der Schlachtzug und sein ikonischer Endboss Ragnaros dürften jedem Veteranen aus World of Warcraft noch gut im Gedächtnis sein. Und selbst, wer ihn damals nicht gesehen hat, kennt wohl zumindest die Legenden um den Raid.

Was ist das für ein Raid?

Das ist jetzt neu in Rumble: Ihr könnt den Geschmolzenen Kern seit dem 5. Juni in Warcraft Rumble betreten. Der Raid hat in Rumble 7 Bosse, darunter die bekannten Größen Lucifron, Garr, Baron Geddon und natürlich Ragnaros. Shazzrah und Gehennas sind als Doppel-Bosse im Spiel, Majardomu Exekutus fehlt gänzlich.

Das Update selbst ist kostenlos, ihr müsst allerdings einige Voraussetzungen erfüllen:

  • Der Eintritt erfordert 90 Siegel.
  • Der erste Flügel ist für Level 22-24 ausgelegt.
  • Der zweite Flügel ist für Level 24-26 ausgelegt.
  • Der dritte Flügel ist für Level 26-28 ausgelegt.
  • Für Ragnaros selbst sollten eure Figuren Level 28-30 haben.

Statt 40 Spielern, wie in der originalen Version, braucht ihr allerdings lediglich einen Freund. Der Geschmolzene Kern ist ein Koop-Raid, den ihr zu zweit abschließen könnt. Der Mitspieler muss jedoch in eurer Gilde sein.

Wenn ihr euch den Raid ansehen wollt, solltet ihr euch allerdings beeilen. Die Tore stehen lediglich vom 5. Juni bis zum 12. Juni um 19:59 Uhr offen.

„Das Dümmste, was sie sich ausdenken konnten“

Der Geschmolzene Kern an sich kommt in der Community eher gemischt gut an, wenn man sich die Kommentare auf Reddit anschaut. Dort heißt es etwa: Die Kämpfe seien gut gelungen und es mache Spaß, sich durch die Level zu kämpfen.

Zugleich sei es eine ordentliche Herausforderung. Man müsse sich schon etwas ins Zeug legen, um die Bosse zu besiegen. Das sei einerseits gut, denn es sorge für Spannung. Andererseits hätten selbst Spieler, die seit Release spielen, Probleme damit, überhaupt voranzukommen:

Molten Core ist viiiiiel härter als Sturmwind. Ich habe buchstäblich nicht die Level, um das zu schaffen und ich spiele seit dem Launch mit dem Bogenlicht-Booster. Kann nicht sagen, wie viel Spaß es macht, ich bin komplett outlevelt.

FishoD auf Reddit

Was die meisten Leute stört ist, dass sie einen Mitspieler brauchen. Es fehle ein Gruppensuche-Tool, mit dem man einen Partner finden kann – oder schlicht ein Solo-Modus für den Raid.

Viele Gilden seien nicht aktiv genug, um jederzeit einen Koop-Spieler zu finden. So meinen einige Spieler, dass der Geschmolzene Kern sie eher dazu bringt, weniger zu spielen, weil sie sich den Content ohnehin nicht ansehen können. Der „große Bruder“ World of Warcraft arbeitet derweil genau am Gegenteil: WoW: Den Endboss im ersten Raid von The War Within könnt ihr solo besiegen

Quelle(n): Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Deadlyjoker

Ich finde es eine Schweinerei, dass der 1. so unendlich schwer ist und anscheinend nur ordentlich spielbar ist für whales und 2. der Zeitlich begrenzt ist, vorallem mit den ganzen Verbindungsproblemen. Andere Devs geben satte Entschädigungen dafür. Zudem hasse ich fomo wie die Pest. Ich hoffe die bringen den nochmal oder am besten Permanent.
Schön wäre es gewesen wenn es einen ez und hard mode (so wie er aktuell ist) gegeben hätte. Dass sich jeder den Mini freispielen kann, aber auf hard mode noch ein skin für den dabei ist mit 10 Sternen oder so.

VonGestern

Der Eintritt kostet 90 Siegel

Etwas ungünstig formuliert, wie ich finde. Der Eintritt kostet gar nichts. Man muss nur soviele Siegel erspielt haben, um teilnehmen zu können. Diese bleiben aber erhalten und müssen nicht bezahlt werden.

Der Raid ist wirklich übel schwer. Ich spiele seit Release regelmäßig und habe ca.50€ ins Spiel gesteckt.
Den ersten Flügel, könnte ich gerade so noch schaffen (einen gelegt), danach hab ich dann vermutlich keinerlei Chancen mehr.

Die Spiele Suche ist eine echte Qual. Es kommt oft kein Spiel zustande wegen:
■Fehlermeldung
■bei Raidstart Niederlage
■unendlichen ladens (neustart erforderlich)

Sehr ärgerlich. War bei der Sturmwind Belagerung auch schon super nervig.

Ansonsten macht mir das Spiel großen Spaß! Nur der EP Grind wird ab Level19 wirklich übelst zäh. Mit € umgehbar aber da müssten wesentlich mehr Euros investiert werden als meine 50 um da voran zu kommen.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von VonGestern
L4ch3s1s

Ich schätze du hast magmar gelegt und den der andere von Flügel 1 macht dir Probleme. Tipp: beide brauchen execute und am besten noch ein guten unbound dazu. Immer zusammen sofort die Beschwörer weg hauen ab dann läuft alles von selbst. Sind zwei Phasen mit Beschwörern immer sofort zusammen drauf. Dazu noch einer banshee einpacken für Gigant.

Ja lvln ist ab 19/20 echt zäh vor allem wenn man pvp faul ist. Aber man pusht die ja auch durch Dungeons usw auf den Plätzen gut hoch.

Bislang aus meiner Sicht das beste Mobile Game überhaupt.

VonGestern

Danke für die Tipps! Tatsächlich haben wir zuerst Luci geschafft. Magmar fast.. dann klappte es nicht mehr, ein Spiel zustande zu bekommen. Ich hoffe, heute wirds was.

Mobile Games habe ich nie viel gespielt. Doch Rumble lässt mich nun viel am Handy hängen^^ Also, ohne nun große Referenzen zu haben, denke ich auch dass Rumble ein sehr gutes MobileGame ist.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von VonGestern
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx