Gilde raidet Molten Core in WoW Classic – Und hat unverschämtes Loot-Glück

Eine Gilde hat sich in WoW Classic gemeinsam an den ersten Schlachtzug Molten Core, den geschmolzenen Kern, gemacht. Dabei haben sie zwei Bossen einige der seltensten Gegenstände im MMORPG gefunden – im gleichen Durchgang, innerhalb von wenigen Minuten.

Was haben die Spieler gefunden? Als die Gilde „BLaDE of KiLL“ sich heute, am19. September, durch den geschmolzenen Kern geschlagen hat, kämpften sie dabei auch gegen die beiden Bosse Garr und Baron Geddon.

Beide Bosse haben die Chance, extrem seltene Gegenstände fallenzulassen: Die linke und die rechte Fessel des Windsuchers.

Beide Gegenstände haben nur eine Chance von wenigen Prozenten, überhaupt zu fallen. Bereits Garr hatte die erste Fessel dabei:

Die Gilde hat sich hörbar über den Loot gefreut und einige Spieler und Nutzer scherzten schon, dass jetzt ja auch die zweite Fessel bei Baron Geddon fallen könnte. Daran sitzen viele Gilden sonst wochenlang.

Die Freude der Gilde war dementsprechend groß, als die Fessel wirklich fiel:

BLaDE of KiLL sind damit vielleicht nicht die Ersten, die den Geschmolzenen Kern bezwungen haben, aber gehören sicherlich mit zu den ersten Gilden, die eine legendäre Waffe in WoW Classic zusammenbekommen.

Donneraan der Windsucher in WoW Classic

Wozu sind die Bindungen gut? Mit den Bindungen kann in WoW Classic die Quest „Donneraan der Windsucher“ abgeschlossen werden. Zusammen mit zehn Elementiumbarren und der Essenz des Feuerlords kann damit Donneraan beschworen werden.

Donneraan ist ein weiterer Boss, den Ihr mit Eurem Schlachtzug besiegen müsst und der Euch im Anschluss mit der legendären Waffe Donnerzorn, Gesegnete Klinge des Windsuchers belohnt.

WoW Prinz Donneraan
Prinz Donneraan. Bildquelle: wowhead.

Die beiden Bindungen sind meist die Gegenstände, die den Fortschritt für die entsprechende Quest blockieren. Denn die Essenz ist ein garantierter Drop und die Barren können hergestellt werden, was kostenintensiv ist, meist aber weniger lang dauert als viele Raidabende.

Sagte hier jemand Donnerzorn?

Das ist die berühmte Waffe: Donnerzorn kann von Kriegern, Schurken und Jägern getragen werden und ist insbesondere bei Kampf-Schurken, Furor-Kriegern und Schutz-Kriegern beliebt.

Sie teilt ordentlich Schaden aus und wird von Tanks genutzt, um mehr Aggro auf Gruppen zu erzeugen, da sie per Trefferchance einen Kettenblitz auslöst.

Donnerzorn wurde aber auch zu einem Meme. Der Ausruf „Sagte hier jemand [Donnerzorn, Gesegnete Klinge des Windsuchers]?“ wurde legendär dafür, den Neid anderer Spieler anzufachen und sie zu trollen.

wow thunderfury beim schurken
Zu Legion wurde Donnerzorn sogar zu einer verstecken Artrfaktwaffen-Vorlage für Schurken.

Dabei ist Donnerzorn nur eine der drei legendären Waffen, die in WoW Classic verfügbar sein werden. Die anderen sind der Zweihand-Streitkolben Sulfuras und der Stab Ati’esh. Letzterer wird erst mit Naxxramas zu bekommen sein.

Erst einmal müssen aber viele Gilden an Onyxia vorbei:

So startet und beendet Ihr die Onyxia-Prequest in WoW Classic für Horde und Allianz
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.