Ragnaros in WoW Classic ist down! Gilde APES holt sich den First Kill

Es hat nur wenige Tage gedauert, bis Ragnaros in WoW Classic bezwungen wurde. Nur rund vier Tage nach dem Launch ist der Feuerfürst Geschichte.

World of Warcraft Classic ist zwar erst in dieser Woche veröffentlicht worden, doch schon musste der erste Raid-Endboss ins Gras beißen. Der gesamte Geschmolzene Kern und damit auch Ragnaros, der Feuerfürst, wurde von einer Gilde bezwungen und die kam aus Europa.

Wer hat das geschafft? Der Gewinner des Rennens um den „World First“ von Ragnaros in WoW Classic ist die Gilde APES. Sie haben es als erstes geschafft, genügend Spieler auf Stufe 60 zu bringen und im Anschluss den Geschmolzenen Kern zu meistern. Besonders beeindruckend: Der Feuerfürst wurde sogar im ersten Versuch bezwungen. Es gab also keine lange Lernphase, Ragnaros musste sich direkt bei seinem ersten Kampf geschlagen geben.

Was war die größte Schwierigkeit? Das größte Problem war wohl, entsprechend viele Spieler auf die Maximalstufe zu bringen. Ragnaros selbst und der gesamte Geschmolzene Kern benötigen vergleichsweise wenig spielerisches Können und haben auch nur geringe Anforderungen an die Ausrüstung der Spieler. Ein eingespieltes Team, das für gewöhnlich mythische Bosse in Battle for Azeroth besiegt, sollte hier absolut keine Probleme haben.

Dennoch ist die Zeit, in der diese Leistung erbracht wurde, natürlich beachtlich.

WoW-Ragnaros-Priest-Soldier-title.jpg

War es das jetzt schon? Nein. In Zukunft kommen noch weitere „neue“ Inhalte in WoW Classic. In verschiedenen Phasen werden mehrere Inhalte hinzugefügt, die damals im Verlauf der verschiedenen Patches freigeschaltet wurden. Das umfasst nicht nur PvP-Schlachtfelder, sondern auch „frische“ Raids wie Ahn’Qiraj, den Pechschwingenhort oder Naxxramas. Für ein bisschen Content-Nachschub wurde also gesorgt.

Der erste Spieler schaffte es schon einen Tag früher auf Level 60.

Was haltet ihr von dieser Leistung? Ist das beeindruckend? Oder ruiniert man sich damit die Classic-Erfahrung, wenn man so durch das Spiel rusht?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): icy-veins.com
Deine Meinung?
78
Gefällt mir!

65
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TMV
TMV
4 Monate zuvor

Joah, wenn man den kompletten Vanilla Kontent ewig vor dem Release von WoW Classic auf Northdale schon abgefarmt hat, ist das wenig überraschend. Die APES haben da aber auch noch ganz andere Sachen abgezogen. Zum Beispiel mit einer befreundeten Horden-Topgilde im UnGoro Krater den Schuppenhandel unter ihre Kontrolle gebracht. Echt tolle Jungs sind das…

Google ffsource: northdale, lights hope, reddit https://media2.giphy.com/me

Ectheltawar
Ectheltawar
4 Monate zuvor

Das ging ja wirklich flott und das erstaunlichste ist wenn man sich mal ins Gedächnis ruft, wie oft man in den letzten Jahren darüber gelesen hat, wie „leicht“ das raiden in WoW ja geworden ist und das man sich wieder so „anspruchsvolle“Raids wie zu Classic wünscht. Ich würde mal behaupten das dies hier der beste Beweis ist, wie banal und einfach das raiden noch zu Classiczeiten war. Klar hat man das früher noch anders empfunden, aber das lag sicherlich nicht daran das die Raids wirklich schwerer waren.

Wobei ich wirklich gedacht hätte, es würde länger dauern. Letztlich mussten sie in der kurzen Zeit 40 Spieler auf MaxLevel bringen, vermutlich auch noch zumindest etwas Grundausrüstung farmen um dann mal schnell Ragnaros zu legen. Ich nehme an, das sobald die nächsten Raids freigeschaltet werden, diese dann jeweils in wenigen Stunden ihren FirstKill feiern können.

Ploz
Ploz
4 Monate zuvor

Ich hab so gut wie nie gelesen, dass jemand geschrieben hätte MC wäre anspruchsvoll. Der Reiz von Classic hat mit Raid-Bossfights auch nichts zu tun. Das ist nicht der Grund warum Leute Classic spielen.

marty
marty
4 Monate zuvor

Gibts eigentlich eine Info, wie lange es 2005 gedauert hat, bis der erste Spieler auf 60 war bzw. wann der erste Raid gecleared wurde?

Anima Jumper
Anima Jumper
4 Monate zuvor

Bitteschön https://www.method.gg/raid-… Ragnaros fiel damals nach 154 Tagen

marty
marty
4 Monate zuvor

Wow, vielen Dank!!

Anima Jumper
Anima Jumper
4 Monate zuvor

gerne

Yato
Yato
4 Monate zuvor

Ka ob man das ergänzen möchte.. Laut Method Website im Progress von wow classic ist Onyxia auch von Apes besiegt worden.

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Quelle? Denn auf P-Servern wurde Raggi schon Millionen mal getötet und außerhalb dieser Server interessiert das keinen Menschen. Und das würde sicher auch nicht hier darüber berichtet werden!

Was ich nun auch nicht mit Quellen belegen kann, aber wie es wohl angeblich richtig ist:
Es ist eine Gilde von einem P-Server, die aber in Classic nun Ragnaros gelegt haben sollen.

mordran
mordran
4 Monate zuvor

Die Frage ist was du als Quelle gelten lassen möchtest. Es gibt eben den Twitch Mitschnitt.Eine offizielle Bestätigung von Blizzard gibt es meines Wissen nicht. Ich gehe aber davon aus dass es stimmt, Apes ist es zumindest zuzutrauen.

Voidy
Voidy
4 Monate zuvor

Sollte man bei solch einer Behauptung nicht irgendwelche Quellen angeben?
Übrigens dürfte ein simples /who 60 auf Gehennas jeden Zweifel beseitigen.

Yato
Yato
4 Monate zuvor

Mich würde interessieren, ist „Apes“ eine hardcoregilde aus retail oder kommt Sie vom P-Server oder sind das einfach „Randoms“?

Jann Nehlsen
Jann Nehlsen
4 Monate zuvor

Apes ist eine Gilde von Nostalrius

mordran
mordran
4 Monate zuvor

Private Server Urgestein

Voidy
Voidy
4 Monate zuvor

Haben die Amis auch wieder einen Tag früher ID-Reset?

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Ich finde dieses ganze World First Rennen Gedöns macht das Feeling von Classic einfach kaputt.
Allerdings war das ja vorauszusehen. Ein Grund, wieso ich mich eh lieber auf Retail konzentriere.

Voidy
Voidy
4 Monate zuvor

Ich habe Spaß wie selten!
Die ganzen Magier beim nachahmen sterben zu sehen ist eine Wonne.

Wenn die Streamer nicht so enorm viel Kohle mit dem Gerushe verdienen würden wäre das auch nur eine Nische.

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Ja, irgendwie hast Du Recht. Ist nicht das Vanilla Feeling, sondern ein neues Classic Feeling, was dadurch entsteht xD

Es ist eher traurig für die Game Szene und die Menschheit an sich, dass man mit dem Gerushe Geld verdienen kann. Traurig traurig. Kann nur hoffen, dass diese Mode irgendwann sterben wird.

Klaphood
Klaphood
4 Monate zuvor

Lösung: Den ganzen Müll einfach meiden, dann isses aus den Augen, aus dem Sinn. smile und dann genießen! ????

Es ist mega trashig, was manche Leute für Geld machen, aber das ist ja nun wirklich nicht nur bei Streamern so. wink

Insane
Insane
4 Monate zuvor

Das gab es auch schon, als Streamen unpopulär war.

Verstehe nicht, warum manche Leute ihren Unmut pauschal auf Streamer als Klasse projizieren. Als gäbe es keine anderen Feinbilder grin

mordran
mordran
4 Monate zuvor

Nur Geduld, in ein paar Wochen ist die Mehrheit des Influencer Gesocks weitergezogen um die nächste Sau durch´s Dorf zu treiben, dann wird es ruhiger.

DDuck
DDuck
4 Monate zuvor

Wieso macht es das kaputt? Du hast doch nichts damit zu tun. Es peitscht dich doch keiner an dabei mitzumachen oder erwartet es von dir. Jnd wenn du es eben nicht tust beeinflusst es dich dich auch nicht.

Außerdem hat es das Mitfiebern um die World- und Server-Firsts vor 15 Jahren auch gegeben…und es gibt sie auch in der Retail-Version. Was macht es dort also besser?

Ryohei Sasagawa
Ryohei Sasagawa
4 Monate zuvor

Also ich genieße lieber die Zeit beim hochleveln. Man lernt jeden Tag jemand neues Kennen und das macht echt Fun smile und außerdem muss ich nebenbei Arbeiten, da ist nichts mit 24h durchsuchten ^^

Sascha Herrmann
Sascha Herrmann
4 Monate zuvor

das schafft doch im prinzip jede gilde, die aufs privatleben scheisst und einfach nur durchsuchtet. die bosstaktiken an sich sind ja aus heutiger sicht auch nen witz auf rädern. Von daher find ich da nichts beachtlich dran. Zeigt nur das für manche nen absolut nichts bringender World first titel wichtiger ist als der Rest des realen Lebens. Aber jedem das seine. Ich bin lvl 18 und geniese die Zeit im Brachland smile

MrCnzl
MrCnzl
4 Monate zuvor

Verstehe nicht wieso immer geschlussfolgert wird, dass die Leute kein reales Leben haben. Können sich doch ne Woche Urlaub nehmen und daddeln anstatt in ein 3 Sterne all in Ägypten zu fahren und sich dort Müll in die Wanne zu haun. Sollen sie halt machen. Den „Titel“ zu haben ist jedenfalls besser als fremden Leute irgendeinen Quatsch anzudichten

DDuck
DDuck
4 Monate zuvor

Nunja…aber eben das ist es doch. Du gibst ihm doch Recht. Indem ich meinen Urlaub damit verbringe zu zocken und das (machen wir uns nichts vor) mit recht wenig Pausen, anstatt bspw. mit meiner Familie zu verreisen oder Zeit zu vebringen (was ja nun auch kein Ding an sich ist, ich mache das auch gerne mal um Abzuschalten), verlangt die Gilde doch von mir auf mein Privatleben zu scheißen bzw. wenn ich es tue bin ich bereit dazu.
Das kann man drehen und wenden wie man will, aber wer diese eine Woche so durchziehen kann, verdient sein Geld damit, hat kein Privatleben oder scheißt eben darauf, wenn er bereit ist eine Woche Urlaub zu nehmen und diese Zeit mit WoW anstatt seiner Familie verbringt.

MrCnzl
MrCnzl
4 Monate zuvor

ich fahre auch ohne meine familie mit dem motorrad paar tage weg. interessiert kein schwein. wird gesellschaftlich nicht geachtet. wenn ich mich dazu entscheide ne woche zu kellern ist das aber ein problem. was aber auch sein könnte, dass die leute ebend keine familie haben oder noch keine haben. die kritik daran stört mich nicht. wahrscheinlich trifft das vorurteil auf einen teil der spieler zu :). was mich stört ist einfach immer die veralgemeinerung. wenn jmd mit etwas erfolg hat, wird demjenigen sofort unterstellt – „lol ist keine leistung. außerdem müssen diese leute verlierer sein – wie könnten sie sonst erfolgreicher sein als ich“.

mmogli
mmogli
4 Monate zuvor

First Kill Ragnaros 2019…….was haben die Raid Gilden 2004 -5 falsch gemacht .

Cortyn
Cortyn
4 Monate zuvor

„Der Gewinner des Rennens um den „World First“ von Ragnaros in WoW Classic ist die Gilde APES.“

Saigun
Saigun
4 Monate zuvor

Sag nochmal einer das der Classic Content schwer war. Von lv 1 an gestartet und nach 4 Tagen ist das grosse brennende Ding schon down.

Luriup
Luriup
4 Monate zuvor

Wenn du mit schwer im Kreis hüpfen meinst,
denn mehr sind Raids nicht,
dann sind sie nicht schwer.
Das ist halt das Problem mit PvE das man alles auswendig lernen kann.

Seska Larafey
Seska Larafey
4 Monate zuvor

und seit dem ersten Start es im Internet zu finden, wie er zu besiegen ist. Man hatte also auch das Wissen, was damals noch nicht gab

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Früher war es schwer.
Alle die so schnell auf 60 kamen UND sogar nun schon den Raid angehen oder gar clearen können, können das nur, weil sie die Kenntnisse zur Optimierung aus 15 Jahren WoW haben.

Bei Classic/Vanilla war ja auch das Raiden nicht das schwere, sondern bis dahin zu kommen.
Raids waren nur schwerer, weil man es nicht kannte. Heute sind schon in normalen Myth Dungeons viele Mechaniken komplexer, als in den alten Raids… ja selbst im LFR von Uldir war so ziemlich jeder Kampf komplexere als jeder Kampf in MC!
Wer auf die Erfahrung zurückgreifen kann und dann sowieso eingespielt ist, der meistert Classic natürlich recht schnell.
Wer aber einfach nur „normal spielt“, der hat keine Chance jetzt auch nur in der Nähe von 60 (d.h. 55+) zu sein.

Saigun
Saigun
4 Monate zuvor

Nein das stimmt schlicht nicht. Das Leveln in WoW Classic war noch nie schwer, es hat nur gedauert und das hat nichts mit schwirig zu tun. Die Raids früher waren auch nicht schwer weil es so total viel zu lernen gegeben hätte, ich meine einige Bosse haben nichtmal Fähigkeiten. Der Schwirigkeitsgrad am Anfang in MC bestand hauptsächlich aus komplet beklopten Talentbäumen und schlichtweg einige nerfs weniger für MC, die es mit 1.12 halt schon gab.

TMV
TMV
4 Monate zuvor

…vergessen wir mal nicht die FPS damals… da war man gelegentlich im Bossfight unter Daumenkino/Niveau.

TNB
TNB
4 Monate zuvor

Der Artikel vermisst einige relevante Informationen und dort stehen sogar falsche Dinge drin. Ihr schreibt: „Ein eingespieltes Team, das für gewöhnlich mythische Bosse in Battle for Azeroth besiegt, sollte hier absolut keine Probleme haben.“ Ähm, diese Gilde kommt von Classic private Servern und die wenigsten von denen haben BFA überhaupt gespielt. Die Gilde hat über 200 Clears von MC weil sie nur auf Classic P-Servern gezockt haben. Von daher wenig verwunderlich, dass sie so schnell waren und auch alles first try.

chrizQ
chrizQ
4 Monate zuvor

Da steht aber nirgendwo, dass sich diese Info auf besagte Gilde bezieht. Lediglich, dass dergleichen Gilden mit Ragnaros kein Problem haben sollten…..

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Monate zuvor

„Ein eingespieltes Team, das für gewöhnlich mythische Bosse in Battle for Azeroth besiegt, sollte hier absolut keine Probleme haben.“

Es ist ja trotzdem ein eingespieltes Team. Ich denke, P-Server haben Leute aus bekannten Gründen gar nicht so auf dem Schirm.

Phinphin
4 Monate zuvor

Ja, aber es ist kein normales eingespieltes Team, sondern eins, dass den Raid schon 200 mal unter ähnlichen Bedingungen gecleart hat. Ich denke, darum ging es ihm.
Ich hab MC nie gespielt und kann deswegen nicht beurteilen, ob jede 08/15 Mythgruppe das genauso ohne Probleme hinbekommt.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Monate zuvor

Ich denke, wir machen nachher noch was zu dem P-Server-Ding – das finde ich auch interessant.

Seska Larafey
Seska Larafey
4 Monate zuvor

Bitte ziehe auch in betracht, das seit den ersten Kills (2005) oder so es bestimmt Anleitungen im Netz zu finden sind was er so drauf hat. Die werden wohl das Classic nicht plötzlich umbauen in sachen Raids und co. So werden diese Guides wohl noch bestand haben

EliazVance
EliazVance
4 Monate zuvor

MC besteht überwiegend aus Kämpfen, die man damals schon als „tank and spank“ bezeichnet hat. Bosse haben kaum nennenswerte Mechaniken. Dass MC in irgend einer Form schwer gewesen ist, war schon immer nicht viel mehr als Mythos der enstanden ist weil die allermeisten Spieler 2005 natürlich kaum etwas über das Spiel wussten. Die technisch größte Herausforderung am Raid war allerdings 40 Leute zu organisieren, die nicht ständig AFK waren :>

Die Raids in der Retailfassung sind mechanisch um Welten komplexer, an einer Mythicraidgruppe ist im Grunde nichts 08/15, aber MC ist ein 08/15-Raid smile

Phinphin
4 Monate zuvor

Wie gesagt, ich hab MC nie gespielt. Ich weiß aber, dass die Kampfmechaniken beim Questen und in Dungeons in Classic im Vergleich zu BFA auch wesentlich unkomplexer sind. Und trotzdem nippeln alle 10 Meter irgendwelche Spieler ab. Weil Komplexität nicht zwangsweise etwas mit Schwierigkeitsgrad zu tun hat. Deswegen mag ich mich da nicht festlegen, bis ich MC selbst gesehen habe.

N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

Was dabei übersehen wird, die Mechaniken der Raids in BfA sind vielfältiger, aber die Mechaniken des Skillsystems sind simpler, da fallen zB auch die Manaprobs mit rein. Dazu kommt unterschiedliche Gearspirale usw. Insofern müsste man die Gesamtkomplexität betrachten.

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Das kann auch fast jede 08/15 Random Gruppe schaffen.
Voraussetzung ist nur eine richtige Raidvorbereitung. Sprich jeder kann seine Klasse, jeder kann Gruppenspiel, jeder hat sein Gear für MC optimiert (z.B. mit Freuerresi Gear) und jeder hat die nötigen Consumables dabei (Flask, Heiltränke, Klassenspezifische wie Diestel Tee für Schurken, Items die Resistenzen weiter erhöhen usw.).

Tank und Spank für fast alle Bosse!

Salti 1337
Salti 1337
4 Monate zuvor

Naja, wenn man bedenkt, dass einige von Apes nicht mal lvl 60 waren, von dem grün/blauen gear abgesehen, muss man nicht zwingen von optimaler vorbereitung sprechen ????

Bodicore
Bodicore
4 Monate zuvor

Also gratulation das ist auf jeden Fall eine extrem starke Leistung. Ich mein ich bin noch nicht mal 50 und die gehn schon so ab. Wirklich bemerkenswert und das mein ich ganz ehrlich und von Herzen trotz dem unten geschriebenen.

Aber irgendwie finde ich das auch einwenig schräg.

Man hört immer von diesen Heldentaten aber diese Spieler von diesen Progilden habe ich noch nie irgendwo in einem einem Randomraid getroffen es ist fast so als wären die gar nicht da…
Die Leute bringen dem Server im Grunde nicht mehr als ein sparsamer Millionär der Gesellschaft.

Ich würde die ja mal wirklich bewundern wenn die nach dem erfolgreichen Firstkill auch mal randoms mitnehmen würden einfach so, ohne Gegenleistung in Goldform. Das wäre mal extrem crazy und würde sicherlich viel Freude bereiten.

Corbenian
Corbenian
4 Monate zuvor

Das Amüsante an deiner Aussage ist eigentlich, dass sowas zu den echten Vanilla-Zeiten tatsächlich vorkam. Man hat sich gegenseitig ausgeholfen. Da war natürlich auch ein Hintergedanke stets vorhanden. Aufstrebende Spieler konnte man so u.U. für die Topgilde gewinnen – und die Profispieler haben sich nebenbei in der Bewunderung suhlen können ^^

Omega Omegah
Omega Omegah
4 Monate zuvor

Das Amüsante ist, das sowas tatsächlich auch im Retail vorkommt. Soll Gilden geben die auch anderen aushelfen oder Raids „verschenken“.

TMV
TMV
4 Monate zuvor

Naja, also wenn man selbst 2-3 Raidabende mit seinem Main hatte, dann haben einige bei uns halt auch mal bei Twinkraids mitgemacht (wobei man sich auch da lieber mit anderen Raids zusammen tut, einfach weil man mit dem Twink einen entspannten Raid haben will), andere haben lieber PVP gesucht.

Dass man aber echt mal keinen Bock hat mit einem Haufen völliger Randoms (die nicht ohne Grund keine MC-ID haben!) eine 40er Instanz zu machen, ist doch nicht verwunderlich? Die 15% Chaos, die durch Unwissenheit, einige wenige Idioten und vor allem mangelnder persönlicher Interdependenz rein kommen, potenzieren sich an so einem Abend gerne mal in viel Frust und ewig langsamen Fortschritt.

Sascha Schulte
Sascha Schulte
4 Monate zuvor

Gut kann man machen….muss man aber nicht.

Persönlich liegt mein Anreiz an Classic darin einfach einen Char in Ruhe, mit allem drum und dran (Berufe etc) durchzuleveln.
Zugegeben ich hab es damals mit Classic nie hinbekommen und erst mit BC bin ich dann mal max geworden. smile

Ja aber so unterschiedlich sind die Vorstellungen….

Abanox
Abanox
4 Monate zuvor

Ich hab nen 17er, 16er, 13er, und 2 12er. Irgendwas mach ich falsch

Alexander Ostmann
Alexander Ostmann
4 Monate zuvor

Zu viele Chars?

N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

In der Summe auch 60 smile

Denke am Anfang ists noch am interessantesten, danach beginnt die zähe Levelphase ..

Nookiezilla
Nookiezilla
4 Monate zuvor

Und hier bin ich, lv 13 grin

Scaver
Scaver
4 Monate zuvor

Dito, mit Level 12.
Allerdings ist das vor allem den Warteschlangen geschuldet, sonst wäre es um die 20, aber mehr auch nicht.

Kendrick Young
Kendrick Young
4 Monate zuvor

Gut das sowas nicht für die meisten das Ziel von Classic ist wink

Osiris80
Osiris80
4 Monate zuvor

Method sollten mal ihre Beschreibung im Twitch ändern: Classic Race to World First einfach nur peinlich. Erst von nem Layer Mage vorgeführt der Method gehostet hatt nach lvl60 und jetzt cleaned ne ganze Gilde mc vor denen wuahahaah.

Cortyn
Cortyn
4 Monate zuvor

Method ist doch auch eher auf mythisches Raiden spezialisiert. Die ganze Aktion war doch eher „fun“-orientiert und auch nicht so streng.

Yato
Yato
4 Monate zuvor

Selbst wenn das „fun-orientiert“ ist/war, finde ich es ziemlich hochnäßig, was deren Vorstellung war. Wenn es denn wirklich aus „Spaß an der Sache“ gewesen wäre, hätte man dies doch auch so schreiben/aufzeigen können. Viele MMO-Seiten schrieben davon, dass Sie die „Besten der Besten“ angeheuert haben, damit Sie first lvl 60 schaffen und MC clearen werden als erste. Ich habe nichts gegen Method oder den WF oder sonst wie, aber wenn ich etwas behaupte, versuche ich wenigstens ansatzweise es zu schaffen.

Mandrake
Mandrake
4 Monate zuvor

Naja….aber nen Typen einstellen der für die die Leertaste aller par Minuten drückt, so dass die nicht Ausgeloggt werden….

Alleine mit der Aktion blocken die Login-Plätze für andere, find ich das nicht „Just forFun“

Osiris80
Osiris80
4 Monate zuvor

Fun orientiert XD, achso daher werden jede 5 Minuten die lvl der Method Spieler eingeblendet ich versteh schon. Und die Beschreibung World First Race wird dann wahrscheinlich auch nur zum Spass da stehn. Und zum Spass machen manche von denen 30 Stunden durch weils ja nur aus Fun is.

Tommey
4 Monate zuvor

Muss man keine Runen mehr löschen und vorher Ruf bei den Hydraxianern dafür haben ? Also so war das früher zumindest ^^

Zindorah
Zindorah
4 Monate zuvor

Den hat man einfach beim Leveln mit gefarmt den ruf smile

Nyo
Nyo
4 Monate zuvor

Jeder muss für sich selbst entscheiden wie er spielen will. Speedruns und World Firsts motivieren eben einige Spieler und das ist auch ok.

Ich lasse es jedenfalls langsam angehen, lerne neue Leute kennen, Laufe in Ruhe durch die Dungeons, queste oder skille Berufe ^^ Macht mir ne Menge Spaß gerade.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.