WoW: Warcraft-Film Teil 2? – „Nur wenn die Fans es verlangen“

WoW: Warcraft-Film Teil 2? – „Nur wenn die Fans es verlangen“

Gibt es für WoW noch Hoffnung für einen zweiten Warcraft-Film? Der Regisseur verrät, was dafür geschehen müsste.

Obwohl der Warcraft-Film bei vielen Fans von Blizzards Fantasy-Franchise in Europa und China gut ankam, galt der Film in Amerika eher als Flop. Der Regisseur Duncan Jones betonte im Nachhinein immer wieder, wie ärgerlich es war, dass ihm stark in den Film hineingeredet und gar ganze Handlungsstränge ausgelassen wurden.

Auf Twitter wird er immer wieder von Fans gefragt, wie es denn mit einem möglichen zweiten Teil aussieht. Immerhin hat die Story des ersten Teils noch einige neue Story-Stränge aufgegriffen, wie etwa das Aussetzen von Thrall, was den perfekten Aufhänger für einen zweiten Teil bieten würde.

warcraft-movie-poster-trailer

Kürzlich zeige Jones ein Artwork über Twitter und sinnierte dazu, „was doch alles hätte sein können“ und wie viel Spaß man mit einem Nachfolger gehabt hätte. Das führe zu einigen Reaktionen, von Fans, die noch einmal den Film Revue passieren ließen.

Fans müssen den Anstoß geben für Warcraft Teil 2

Auf die erneute Frage, was denn notwendig sei, um tatsächlich noch einen zweiten Warcraft-Film erschaffen zu können, gab Jones eine klare Antwort.

Die einzige Möglichkeit besteht darin, dass eine ganze „Horde“ von Fans das den neuen Chefs von Legendary, Joshua Grode oder Dalian Wanda mitteilt, um ihnen klar zu machen, dass so ein Film noch gewünscht wird.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Besonders realistisch scheint das zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht zu sein. An den kleinen Funken Hoffnung klammern sich die Fans jedoch, denn der solide Erfolg in China, das mehr und mehr zur primären Zielgruppe für große Filmproduktionen wird, könnte letztlich den notwendigen Einfluss ausüben.

Würde ihr gerne noch einen zweiten Warcraft-Film sehen? Wenn ja, welche Handlung sollte er thematisieren? Das Leben von Thrall oder doch lieber direkt die Geschichte des Lichkönigs?


Weihnachten fällt aber auch aus anderen Gründen ins Wasser – Winterhauch-Geschenke wurden verschlechtert in WoW!

Quelle(n): buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
42 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zorristor

Ich fände ja mal eine Anime-Serie über WoW sehr interessant. Die Kosten hierfür sollten sich im Gegensatz zu einem neuen Film und im Verhältnis zum potenziellen Erfolg den solch ein Anime haben könnte noch in Grenzen halten.

Roland

Also wenn Resident Evil sechs Realfilmteile bekommen hat, dann sollte es doch mindestens zu einer Warcraft Fortsetzung reichen.

DeadMan Page

Also Ich hätte als ersten teil die geschichte von Arthas Menethil gedreht und später einfach die vorgeschichten von warcraft und was sonst so danach kommt. Wäre ein super einstieg gewesen , man braucht einfach für den anfang eine starke story und die hat Arthas . So wie star wars oder herr der ringe da wurde auch mitten drinnen angefangen .

chris__vodka

Ich bin eigentlich stark davon ausgegangen, dass ein 2. Teil kommen wird. Teil 1 fand ich überraschend gut.

Ich habe WOW / WARCRAFT nie gespielt, weil es mich nicht interessiert, aber die Handlung fand ich recht brauchbar.

mmogli

kann nur besser werden wie sw8

Spitfire

Weil die Filme ja auch so viel miteinander zu tun haben.

mmogli

.Kino eintritt ca.gleich
.Bös gegen gut
.Film zu ende ….Euro rausgeworfen für ein Film , der doch nicht so gut war ..wie man dachte
. Dann der Hyp Hyp Hyp
———–
also ich finde .. WoW und SW8 haben schon was miteinander 😉
Popcorn taugliche Filme

Julius Keusch

Die Punkte die du da aufführst sind völliger Blödsinn. Dir hat Star Wars 8 nicht gefallen – du führst allerdings keinen einzigen brauchbaren Grund an wieso.

Fazit: Das ist deine Meinung. Mehr nicht.

Und Schwarz gegen Weiß ist es in beiden Filmen nicht. Böse kämpft oft gegen gut, aber in Warcraft wie auch in Star Wars 8 verschwimmen die Grenzen sehr.

Fazit Nr. 2: Filme nicht verstanden.

Spitfire

Man hätte gleich eine Trilogie planen sollen.
So schlecht fand ich den Film gar nicht,
Storymäßig hatte ich die ganze Zeit das Gefühl nicht DEN Warcraft Film zu gucken,sondern eben den ersten Teil von mehreren Filmen.
Gibt es keine Fortsetzung ist das genauso als hätte man nur den 1.Teil von HdR gedreht und danach Schluss gemacht.

Fenrir

Bitte nicht.. wobei viel schlechter als der „erste“ Teil kann er schlecht werden. Ausser Uwe Boll hat die Regie 😉

Guest

Der hat sich zurückgezogen und dreht keine Filme mehr.

Plague1992

Ich fand den ersten Teil immer irgendwie Cringy. Wenn man den 2. mehr wie Herr der Ringe machen würde ( und weniger wie den Hobbit … Das trifft es sogar ganz gut ), dann gerne.

Julius Keusch

Warcraft hat mit Der Herr der Ringe so gut wie gar nichts zu tun.

Das du findest, man müsste ihn „mehr wie Herr der Ringe“ machen zeigt, dass du das Warcraft-Universum leider nicht verstehst, oder gar nicht erst kennst.

Vielleicht meintest du aber einfach nur, dass der Stil von Warcraft im Kino weniger bunt und strahlend, mehr dunkel und dreckig sein sollte. Da kann ich dir zum Teil zustimmen. Warcraft 1 war schon sehr, sehr bunt. Ein Aspekt, den man sich sicherlich vom Stil des Spieles abgeschaut hat – zu Ungunsten des Filmes, finde ich.

Warcraft ist durchaus eine ernste Fantasy-Welt. Etwas weniger Kitsch würde gut tun.

Dunarii

Fortsetzung wäre geil aber nix eigenständiges, wäre toll wenn Teil 1 dann weitergeführt wird.

Sebastian Schmidt

Ich fänds super und würde liebend gern mehr über Thrall erfahren, der meiner Meinung nach einer der interessantesten Charaktere des WoW-Universums ist.

Bodicore

Hmm irgendwie neee der erste war ganz ok, aber nichts was in Erinnerung bleibt…

Andy Boultgen

Natürlich werden Fans danach verlangen aber ob es genügend sind damit sich der Film auch finanziel lohnt ist eine andere Geschichte.

Vanasam

Gerne einen zweiten Teil 🙂
Fand den ersten ganz gut und unterhaltsam. Liegt jedoch daran dass ich das ganze Warcraft Universum liebe. Ganz unvoreingenommen bin ich daher nicht 🙂

Guest

Schade, auch ich habe den ersten Film im Kino gesehen und fand den für eine Videospielverfilmung durchaus gelungen.

Ectheltawar

Ich würde mich über einen zweiten Teil durchaus freuen und ihn vermutlich auch ansehen. Der erste Teil hatte aber durchaus Schwächen und auch wenn er sicherlich eine solide Fantasy-Kost war, war er einfach nicht der große Reißer, auf den alle gehofft hatten. Dementsprechend hat er dann am Ende auch nicht die Ergebnisse eingespielt, welche man vermutlich als unterste Grenze gesetzt hat. So etwas macht einen zweiten Teil immer schwierig.

Da ich beim ersten Teil durchaus das Gefühl hatte das hier Lücken waren, würde ich mich hingegen aktuell mehr über einen Directors Cut freuen. An einem solchen wird man dann schon eher sehen können was aus dem ersten Teil hätte werden können. Gibt nicht wenige Filme, von denen man sagen kann, das sie einfach kaputt geschnitten wurden. Ähnlich denke ich auch zB über Batman vs. Superman, man spürt dem Film an allen Ecken und Enden an, das hier wichtige Dinge weggeschnitten wurden.

Sollte es am Ende zu einem Warcraft 2 kommen, kann man davon ausgehen das wir das China zu verdanken haben.

PBraun

Ich fand den Ersten gut. Der war ein solider Fantasy-Film – auch für Nicht-WoW-Spieler. Also sehr gern ein zweiter Teil, aber ich hätt natürlich keine Ahnung, womit der sich befassen sollte.

Koronus

Ich würde auch den zweiten anschauen. Sind jedenfalls besser als die Disney Trilogie.

Julius Keusch

Was für eine Disney Trilogie? Was hat Disney mit Warcraft zu tun?

Koronus

Disney Trilogie ist der Name für Episode VII VIII und kommende Episode IX von Star Wars.

Julius Keusch

Auch die haben nichts mit Disney zu tun, was die Machart angeht. Disney finanziert. Mehr nicht.

Koronus

Fast. George Lucas wollte ursprünglich noch Episode VII drehen, hat die Arbeit dann völlig Disney überlassen. Ich kenne viele, die der Meinung sind, Lucas hätte noch Episode VII drehen sollen bevor er endgültig in Pension geht damit Disney etwas zum darauf aufbauen hat. Hat er allerdings nicht und so baut die gesamte Trilogie auf Disneys neuem Kanon auf.

Julius Keusch

Ich verstehe.

Hätte mich schon interessiert, was George Lucas sich als nächstes ausgedacht hätte. Da mir rückblickend die Episoden 1 bis 3 aber nicht so gut gefallen, bin ich ganz froh über die aktuelle Situation.

Ich mag die neuen Teile sehr gerne. Insbesondere 8.

John Wayne Cleaver

Von mir aus gerne. Der erste hatte durchaus Potenzial. Aber diesmal dann bitte weniger CGI und mehr echte Kulissen und Kostüme.

Paulie

Wie willst du denn 2 1/2 m ,240 kg Ork darstellen ?

Ayrony

Ein Name: Shaquille O’Neal

Alastor Lakiska Lines

Der ist aber zu schmal um 240 kg hin zu kriegen

Ayrony

Ja ok, der wiegt nur knapp 150. Wenn man aber „echte“ Orks haben will, muss man Abstriche machen 😀

Erzkanzler

Die Hobbits in Herr der Ringe wurden ja auch digital geschrumpft, nen Ork aufzublasen sollte also auch klappen 😉 CGI kann man ganz unterschiedlich einsetzen, immer eine Frage des Geldes.

Wobei der Begriff hier auch nicht ganz zutreffend ist. ich glaub auf was John Wayne Cleaver sich bezieht betrifft die 3D-Umsetzung der Charaktere.

doc

die Hobbits wurden in „Herr der Ringe“ nicht per CGI geschrumpft sonder mit optischen Tricks echt gedreht. Ist im Making-Of zu sehen.
In der Szene wo bspw Frodo neben Gandalf auf dem Kutschbock sitzt, sitzen sie eigentlich nicht nebeneinander:
https://www.youtube.com/wat

Alastor Lakiska Lines

Es kommt auf die Verwendung von GCI an…alle Szenen in denen Menschen waren sahen halt furchtbar aus (die Ankunft in Karazhan sah aus wie eine Rendersequenz aus einem PS2-Spiel). Deshalb sollten alle Menschen gestrichen und durch Murlocs ersetzt werden.

Julius Keusch

Dann schau dir doch nochmal eine Rendesequenz aus einem PS2-Spiel an und du verstehst vielleicht doch noch, was für einen Blödsinn du mit dieser Aussage von dir gegeben hast.

Das CGI in Warcraft war qualitativ absolut hochwertig und unheimlich gut gemacht. Ob dir der STIL gefällt, ist deine Sache. Und dein Problem, sollte es nicht so sein.

Dieses „Ist scheiße (weils mir nicht gefällt, aber ich stelle es als Fakt dar!) nervt und entwertet jeglichen Kommentar sofort.

Alastor Lakiska Lines

Ich redete nur von dieser einen Szene, denn sie war schrecklich und weit unter der Qualität des restlichen Films (und ja sie sah aus wie eine Rendersequenz eines PS2-Spiels). Auch solltest du deine Fähigkeit zu lesen überprüfen, denn ich sagte: „alle Szenen in denen Menschen waren sahen halt furchtbar aus“. Demnach muss das CGI für den Rest des Films darüber stehen und das tut es auch. Vor allem die Orcs waren genial und sahen realer aus als die Menschen vor den Hintergründen. Und dass die „menschlichen“ Schauspieler sich unangenehm von der Szenerie abhoben und das Ganze dadurch unnatürlich aussah kann keiner bestreiten.

Xehanort

Lustig weil mich störten mehr die Dinge die NICHT CGI waren, mach alles CGI und du hast nen besseren Film

Ahmbor

Wieso wird von „Hoffnung“ gesprochen? Der erste Teil war schon Schund.

Mndsch3in

War er der beste Film aller Zeiten? Nein.
War es eine Solide Interpretation eines Computer Spieles? Aufjedenfall.
Keine Ahnung wieso soviele den Film schlecht reden. Ja er hatte seine Schwächen, definitiv. Aber daran ist Duncan nicht direkt Schuld.
Dennoch, wir haben ein Film im Stil von Warcraft erwartet und haben ein guten Fantasy-Popkorn Film gekriegt. Es muss nicht IMMER der Lore-heftigste Film sein um spaß im Kino zu haben.

Shiv0r

Der war selbst als Popkorn Film nicht wirklich gut.

Julius Keusch

Geschmackssache.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

42
0
Sag uns Deine Meinungx