Streamerin glaubt, sie wurde von Twitch gebannt, weil sie große Brüste hat

Die Streamerin ExoHydraX wurde von Twitch gebannt. Sie glaubt, es liegt an ihrer Figur und an ihrer Herkunft. Weil sie schwarz ist, sei sie in den Fokus von Trollen geraten. Die hätten sie gemeldet. Der Bann durch Twitch sei dann gekommen, weil sie so viele Kurven hat.

Wer ist ExoHydraX? Das ist eine relativ kleine Streamerin auf Twitch mit etwa 4500 Followern. Sie hat in den letzten 365 Tagen „nur“ 80 Stunden gestreamt (via sullygnome). Davon vor allem Call of Duty.

Zuletzt war sie in der Sektion „Just Chatting“ unterwegs. Dort hat sie unter anderem im Fortnite-Stil getanzt.

Dritter Bann führt zum Twitch-Aus

Was war der Bann? Die Streamerin wurde von Twitch „auf unbestimmte Zeit“ gebannt.

ExoHydraX sagt, sie wurde vorher schon zweimal temporär gebannt:

  • Einmal, weil sie im Stream getrunken hat
  • einmal aufgrund ihres Ausschnitts

Der dritte und damit permanente Bann sei jetzt gekommen, weil sich „rassistische Trolle“ auf sie gestürzt haben, da sie eine Französin sei mit nordafrikanischer Herkunft. Die Trolle hätten sie in Massen dafür gemeldet, sich sexuell unangemessen zu verhalten.

Hier freut sich die Streamerin über 225 neue Subs. Die bringen etwa 450$ im Monat.

Trolle hätten Streamerin gemeldet

Das sagt die Streamerin: Im Gespräch mit der Seite Kotaku klagt die Streamerin über eine „Masse an französischen Trollen“. Die hätten üble Dinge zu ihr gesagt. Daraufhin hätte sie emotional reagiert und es wären immer mehr Trolle in ihrem Twitch-Kanal geworden.

Dabei habe sie als kleine Streamerin kein Moderations-Team, um sich vor so etwas zu zu schützen.

Die Trolle hätten sie beleidigt, rassistisch beschimpft und sie dann mit ihren Meldungen von Twitch bannen lassen. Dabei war das ihr erfolgreichster Stream bis dahin mit 750 Zuschauern in der Spitze.

Für die Streamerin ist das schwer zu verkraften. Sie sagt: „Es fühlt sich an, als hätten die gewonnen.“

Wenn ich was Normales trage, sieht es gleich anstößig aus

Das stört die Streamerin: ExoHydraX denkt, ein großes Problem sei ihre Figur. Sie würde auf Twitch für ein Outfit gebannt werden, mit dem sie auch einkaufen geht. Durch ihre Figur sähe normale Kleidung an ihr schon anstößig aus, weil die Kleidung ihre Rundungen betont.

Es gebe da unfaire Standards für Frauen mit großem Busen:

Zwei Mädchen mit völlig verschiedenen Körpertypen, die aber das selbe Shirt tragen, werden völlig unterschiedlich behandelt. Ich denke, Twitch muss da neue Regeln für die Bekleidung erlassen. Was ist erlaubt und was ist nicht erlaubt?

ExoHydraX sagt, schon in der Schule konnte sie nicht das tragen, was andere Mädchen trugen. Was bei denen okay war, sah an ihr schon anstößig aus.

Sie könne als Erwachsene fast nur Männer T-Shirts tragen, damit es ihre Brust nicht so betont. Außer einer Brustverkleinerung könne sie da nichts machen.

Twitch-CEO erklärt: Warum manche gebannt werden, andere nicht – Das Reiz-Thema

So sind die Reaktionen: Im Forum von Livestreamfails diskutiert man den Fall. Hier ist man offenbar mehrheitlich auf der Seite der Streamerin:

  • Es heißt, die Twitch-Mitarbeiter bannten tatsächlich eher Frauen mit großen Brüsten – auch die Streamerin „Velvet“ sei gebannt worden, während andere Streamerinnen mit anderer Figur verschont bleiben
Die Streamerin Valvet ist ebenfalls von Twitch gebannt worden.

Twitch inconsistent bans strike again as small streamer Exohydrax gets perma banned for her cleavage. When will Amouranth , Alinity and co get the same treatment ? What’s going on at Twitch ? They seem to always target smaller streamers and foreigners from r/LivestreamFail

Das steckt dahinter: Der generelle Konflikt um Twitch-Streamerinnen, die sexuell anzüglich seien, taucht immer wieder auf.

Einige Twitch-Zuschauer werfen Frauen vor, sich „sexuell anzüglich“ zu kleiden, um Zuschauer zu bekommen. Die sagen dann auch, sie wollen diese Streamerinnen von „Twitch“ weghaben. Das erreichen sie dann angeblich durch die schiere Menge an Meldungen.

Twitch hat in der Vergangenheit aber gesagt, die Anzahl der Meldungen spiele keine Rolle für einen Bann, sondern man schaue sich jeden Fall individuell an.

Twitch bannt Streamerin wegen Cosplay als Chun-Li – Sie findet das unfair
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (55)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.