Twitch-Direktor würde gern Katzenwerferin bannen, aber bisher passiert nix

Die Streamerin Alinity bekam jüngst Ärger, weil sie eine Katze live im Stream warf. Mittlerweile ist die Sache weiter hochgekocht und selbst ein Direktor bei Twitch fordert ihren Bann.

Was ist passiert? Die Streamerin Natalia „Alinity“ Mogollon muss sich Anschuldigungen von Tierquälerei stellen. Der Grund war, dass sie ihren Kater Milo, der ihr beim Streamen von Apex Legends aufs Keyboard sprang, beherzt packte und achtlos hinter sich warf. Die Streamerin kümmerte sich nicht weiter um den Zustand des Tiers und setzte den Stream fort.

Die Szene mit dem Katzenwurf störte viele Zuschauer und schnell fand man weitere Fälle von fragwürdigem Verhalten von Alinity gegenüber ihren Haustieren:

  • Ein Jahr zuvor trank sie Wodka und ließ es die Katze von den Lippen lecken
  • Ein weiteres Video zeigt Alinity, wie sie einen Hund live im Stream einen Tritt verpasst, weil dieser die Katze ärgert

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Streamerin wird hart kritisiert

So wurde Alinity angegangen: In den sozialen Medien kochte schnell die Stimmung hoch und man forderte harte Strafen für Alinity. Man solle ihr die Tiere wegnehmen und eine Petition mit mittlerweile über 27.000 Unterschriften (Stand 24.07.2019) forderte sogar ihren lebenslangen Bann von der Streaming-Plattform Twitch.

So reagierte Twitch: Während vonseiten der Plattform Twitch noch kein offizielles Statement vorliegt, äußerte sich Marcus “djWHEAT” Graham zu der Sache. Der Mann ist Director of Creative Development bei Twitch und meldete sich via Twitter.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Er sei selbst Katzenhalter und über die Sache ziemlich aufgebracht. Er erklärte weiter:

„Wenn es nach mir ginge …

  • Würde ich sie für mindestens 30 Tage bannen
  • Würde ich einen Stream zum Thema Tierquälerei und Charity-Aktionen für Tiere fordern
  • Würde ich eine 90-Tage-Bewährungszeit durchsetzen, mit einer Null-Toleranz-Grenze (Du versaust es = Bann) und Prüfungen“

Allerdings ist djWHEAT nicht im Moderations-Team und hat daher keinerlei offizielle Bann-Rechte auf Twitch. Seine Aussagen sind lediglich hypothetisch.

Das sind die Konsequenzen

Was ist wirklich passiert bisher? Während im Internet nach wie vor eifrig über Alinity und ihr Verhalten diskutiert wird, hat die Streamerin sich selbst zu Wort gemeldet.

katzenterror-titel-04

Nachdem sie sich erst für die Aktion mit dem Katzenwurf und dem Wodka entschuldigt hat, gab sie in Folge noch an, dass ihr wohl nichts passieren werde:

„Keine Sorge, Leute, mir geht’s gut! Ich habe mit jemand bei Twitch heute gesprochen und ich werde nicht gebannt. Aber die Leute, die mich belästigen, könnten Banns kassieren.“

Ob dies jedoch stimmt und ob Leute, die Alinity mit der Katzen-Sache weiter belästigen, wirklich einen Twitch-Bann kassieren könnten, ist jedoch nicht offiziell bestätigt worden.

Fortnite: Typ schlug schwangere Freundin live auf Twitch, stand nun vor Gericht
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
122 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
xollee

Also leck mich an der Täsch, wusste garnicht das man als Katzenbesitzer Flugbahnen berechnen können muss. So langsam glaube ich das ich echt keine Ahnung von Katzenhaltung habe. Das muss ja richtig spass machen so eine Katze rumzuschleudern. Wenn sie aus mehreren Meter fallen kann? WoW, und die juckt des nicht die Bohne. Zu dumm das sie nicht wie ein Bummerang zurückkommt. Allerdings könnte man ja sicherlich so ein Bummerang an sie drantackern, wer weiß, vllt macht ihr das auch nichts aus. Muss ich echt mal versuchen, danke für den Tipp!!! -.-

Dat Tool

Ich habe Anfang des Jahres ein Seminar mitgemacht wo es um bewusstes Leben ging und Konsum. Wie wir mit unseren Tieren umgehen ist erschreckend. Gerade der von dir letzte Absatz wurde intensiv behandelt. Esse seitdem kein Fleisch mehr. Nicht nur weil ich es nicht mag. Allein die Vorstellung wir würden in so stinkenden engen Käfigen sitzen und auf unseren Tod warten nur damit faule ungebildete Menschen meinen was zu essen zu haben. Antibiotika Aspartame, jede Menge Östrogene und sonstige Chemische Scheiße die noch dazu kommt. Eine Kuh beispielsweise kann über 60 jahre alt werden, wird bei uns aber so schnell hochgezüchtet als wäre sie schon 60 dabei sind die meisten die geschlachtet werden um die 15 Monate alt. Dann verbrauchen die noch auf 1 Kilo hergestelltes Fleisch 1000 Liter Wasser während für die selbe Menge Hafer 50L verbraucht werden. Die Gladiatoren im alten Rom haben nur Hafer zu essen bekommen und waren in bester Form. Ich möchte damit sagen uns ist sehr viel Wissen abhanden gekommen in unserer jetzt schnell lebenden Welt. Wollte das nur mal loswerden.

Patrick Seitz

Und Empörungen über Nichtigkeiten unser aktueller Zeitgeist….
Viel mehr Tiere leiden unter übertriebener Vermenschlichung als das.

Patrick Seitz

Spoiler der ganze Shitstorms basiert auf dem Verhalten während eines Twitch Streams… Was machst du hier also überhaupt?

Dafür

Wäre da eher für eine Petition um übertriebene SJW Spinnerei zu bannen, sowas nimmt bei weitem Überhand und ist das verwerflichere Fehlverhalten als das was hier mal wieder künstlich hochgeschaukelt wird.

Wenn man bei der Frau irgendwie den Eindruck bekommen würde, die wäre ein sadistischer Tierquäler, der verbannt und an den Pranger gestellt gehört, könnte man den Quatsch ja zumindest nachvollziehn.

Aber nein, wenn man sich deren Umgang mit den Tieren mal Abseits der vermeindlichen „Skandalszenen“ so ansieht, könnte man glatt auf die Idee kommen, das die tatsächlich ein sehr liebevolles Verhältnis zu den Tieren pflegt. Was man nicht unbedingt von jedem Tierhalter behaupten kann.

Tara

Dann starte doch diese Petition

pvpforlife

Wegen dieser ganzen SJW Spinnerei haben wir Batwomen ( ja sie ist eine Frau ), einen Schwarzen weiblichen James Bond 007, eine Schwarze Arielle und einen kompletten Weiblichen Cast Frauen als Ghostbusters und einiges mehr. Wenn das die Existenz von SJWs vorraussetzt, dann doch bitte mehr davon für noch wesentlich unterhaltsamere Besetzungen.

Dafür

Batwoman war schon immer eine Frau (sagt schon der Name). Weibliche Pendants zu bekannten Comicfiguren sind nun wirklich nichts spektakuläres.
Wonderwoman z.B. ist eine der ältesten Comicfiguren überhaupt, und stammt von 1941, wo das noch ein waschechter Skandal war.

Wir haben auch keinen weiblichen James Bond. Was geplant ist, ist ein Film mit einem weiblichen Agenten mit der Nummer 007, was eine völlig andere Person ist aber eben nicht James Bond. Das ist ja auch garnicht möglich, es sei denn es taucht plötzlich unveröffentliches Material von Ian Fleming auf, wo er beschreibt wie Bond einer Geschlechtsumwandlung unterzogen wird.

Warum ist ein rein weibliches Ghostbusters Team genau sowas tolles? Sinnvoller wäre ein gemischtes Team, wo das Geschlecht eben garkeine Rolle spielt. Was das Blackwashing bekannter Figuren angeht… wenn der Schauspieler gut geeignet für die Rolle ist, meinetwegen. S.Jackson ist ein großartiger Nick Fury, Zazie Beetz passte sehr gut als Domino. Auch die Arielle Schauspielerin scheint optisch gut für die Rolle zu passen.

Aber bitte nicht, nur um SJWs glücklich zu machen. Ich hätte jedenfalls allemal lieber meine eigenen fiktionalen Figuren die bereits bei ihrer Erschaffung meiner Etnie angehören, als umgefärbte einer anderen.

Patrick Seitz

Erstens zu den Leuten die fordern, dass sie ihre Tiere verliert… Man sieht den Tieren an, dass es ihnen gut geht und sie eine besondere Bindung zur Besitzerin haben. Alleine deshalb würde ich nicht wollen, dass sie die Tiere verliert…. Das ist bei weitem besser als die Tiere in Käfigen in einen Tierheim einzusperren….

Zum Wurf kann ich auch nur sagen… Die Tiere springen von Dächern und Bäumen aber so ein kleiner Wurf wird geahndet als hätte sie fahrlässige Körperverletzung begangen….. Man kann auch übertreiben….

Ich finde lediglich, weil es keine Art ist mit seinem Tier umzuspringen und die Vorbildfunktion verletzt wurde. Aus dem Grund kann man gerne Konsequenzen fordern…..

Tara

Spoiler : Es gibt mehrere Möglichkeiten sich zu Informieren.
Versuch das mal

Butaka VondenkleinenSchneelöwe

Wenn ich die Kommentare hier durchlese kommen mir zwei Gedanken:
1) Egal op es der Katze etwas ausmacht oder nicht, man sollte es einfach unterlassen, ich habe mich auch schon geprügelt ohne folgende Schäden für mich oder andere, trotzdem ist das was anderes als wenn jemand vorbeikommt und mit eins reinhaut und ich keine Schäden davontrage. Hoffe der Vergleich ist nicht zu schlecht, ich meine damit ob man aktiv daran beteiligt ist oder ob man einfach der Boxsack von jemand anderem ist.
2) Alleine für die Dummheit dies vor der Kamera zu tun gehört sie gebannt, ein mindestmaß an Intelligenz sollte doch noch vorhanden sein; auch im Internet

Tara

Es ist das „Gesamtbild“ welches man betrachten sollte.
Schade das dein Interesse eher rudimentär ist

Majonatto Coco

Ein männlicher Streamer wurde gebannt, weil er seinen Fisch im Stream gezeigt hat und er aus seiner Hand gesprungen ist.
Sie gibt der Katze Vodka, wirft die Katze und tritt ihren Hund live im Stream und kein bann.
Hab das Gefühl das hier mit zweierlei Maß gemessen wird, aber was weiß ich schon.

Patrick Seitz

Gibt der katze Vodka… Klingt als hätte sie ihr die Flasche zu trinken gegeben oder Vodka ins Wassernäpfchen geschüttet…. Hat sie aber nicht. Und alleine dass die Katze ihre Lippen abgeschleppt hat spricht für ein gutes Verhältnis zwischen Tier und Tierhalter….

Nichts desto trotz soll man sowas nicht machen.

trefffix

Also körperlichen Schaden hat die Katze sicher nicht genommen. So viel ist klar. Meine zwei betteln sogar darum auf den Schrank geworfen zu werden, da sie anders nicht hoch kommen. Ob eine Katze psychischen schaden nimmt, wenn sie nicht alles darf. Hmmm…. also Katzen untereinander gehen viel härter mit sich um. Zudem nimmt eine Katze mehr schaden, wenn sie vermenschlicht wird. Also: Ja, es war sicher nicht die feine Art. Wäre sie aber so schlecht zu Ihrer Katze, würde die nicht so anhänglich Ihre Nähe suchen. Also haltet doch den Ball flach.

Mättes Wee

Es spielt vollkommen keine Rolle, ob das Tier physischen Schaden genommen hat. Wenn ich dir morgen am Tag eine in die Fresse haue und du keine Folgeschäden hast (Zähne bleiben also drin), hast du auch keinen physischen Schaden genommen. Trotzdem gehört es bestraft.

Tara

Als zusatz möchte ich noch anmerken : in Krieg gehen Menschen schlimmer miteinander um und kommen klar.

Mättes Wee

Und: Gestern war kälter als draußen. Das hängt mit dem Paarungsverhalten der einzelnen Bordsteinkanten zusammen, weil die Birnen tendenziell stärker defragmentiert als Bildschirme sind. Liegt aber unter anderem an den Nüssen der Flipflops in Pelican Bay.

Tara

Süß wenn echte Argumente ausgehen ^^

Mättes Wee

Nö. Einfach mal die Diskussion verfolgen. Im Gegensatz zu dir bin ich nicht die ganze Zeit am PC und auch mal draußen….Daher dauert es auch mal was mit dem Antworten. Süß, wenn man zu früh postet und pestet und es am Ende doch umsonst getan hat…nicht wahr? 😉

Tara

Achtung Mega Spoiler für die Alte Generation 39+ xD
Es gibt Handys mit *Trommelwirbel* Internet. XD

Martin

Wer kommt damit klar? Wohl kaum die Betroffenen. Unglaublich hirnrissiger Vergleich gepaart mit einer der dümmsten Aussagen die ich je lesen musste.

Tara

Na die Soldaten gehen doch immer wieder hin ???? und teile der Anwohner fliehen nicht. Nach deiner Aussage, ist es also nicht so schlimm

Martin

Bisher ergibt nichts von dem was du schreibst Sinn. Du solltest vieleicht länger nachdenken bevor du etwas schreibst, scheint dir ja recht schwer zu fallen.

Tara

Wenn es dir zu hoch ist, denk nach bis auch du es verstehst. Ich trau dir das zu. Gib nicht auf.

Martin

Nein danke

Tara

Okay. Wirst deine Grenzen schon kennen.

Martin

Richtig, und hier ist definitiv meine Grenze erreicht, ich bin raus.

pvpforlife

Oh ja diese Vergleiche immer, man merkt einfach wer Irrational denkt und wer im Kontext bleibt.

Mättes Wee

Bitte lesen und verstehen. Danke!

Patrick Seitz

Das wäre wohl eher ein leichter Schubser gewesen und wenn du mich ärgerst wohl eine normale Reaktion…. Oder ein Liebesklopfer auf die Schulter…

Vollkommen übertrieben sind eure Vergleiche…..

Mättes Wee

Nö, es kommt nicht auf die Intensität, sondern auch den Akt an sich an. Schlag ist Schlag, sofern die andere Person dadurch beeinträchtigt wird. Gleiches ist mit der Katze gegeben…wegschmeißen ist wegschmeißen. Oder kannst du die genaue Flugkurve und das Aufkommen definieren? Sie hätte genauso durch die Aktion umknicken und sich einen Bänderriss holen können. Dies wird aber billigend in Kauf genommen…Ist schließlich nur ein Tier…nicht wahr?…..Ein anderes Thema kommt hier deutlich zu kurz. Die Vorbildfunktion einer öffentlichen Person. Es gucken sicherlich auch „kleinere“ zu…..So etwas hat auf Twitch nichts verloren. Ganz einfach.

Lootziffer 666

was für ein bescheuerter Vergleich. Wenn du ihm eins in die Fresse haust hinterlässt du definitiv Spuren, ob die Zähne drin bleiben oder nicht… (außer du haust zu wie ein Schneeflöckchen)

Mättes Wee

Wieso ist es ein bescheuerter Vergleich? Ich habe nichts zur Stärke gesagt. Dementsprechend müssen nicht zwangsläufig Schäden bleiben. Trotzdem ist es strafbar. Also BITTE: Hirn einschalten! Danke.

riroc

ein Richtig behinderter vergleich… Macht in so viele ebenen keinen sinn.
1. Ein Mensch kann dich wegen dem anklagen(komplett andere Rechtslage)
2. Die Katze sieht das in der beschriebenen Stärke wahrscheinlich eher noch als ein spiel (Psychischer Schaden).
Was würdest du machen wenn deine Katze dir mitten im Spiel direkt auf die Tastatur springt? Also ich liebe meine Hauskatzen und würde sie trotzdem durch meine Zimmer werfen aus den simplen Grund das ich keine zeit habe 🙂

Eddiero

Ich hab gesagt „hätte zufügen können“ und nicht das tatsächlich etwas passiert ist. Mal ganz davon abgesehen das hunderte Zuschauer von ihrem Umgang mit Tieren beeinflusst werden.
Ich stelle die Aussage anders …
Würdest du das mit deinen Haustieren machen? Spezifisch Tiere die in deinem Haus leben.

Patrick Seitz

So und da geb ich dir jetzt zum Beispiel auch Recht… Vorbildfunktion missachtet zu 100% aber einen Schaden des Tiers riskiert? Nein….

xollee

Doch!

hC.dennis

whataboutism ist schon was feines.

Patrick Seitz

Du weißt scheinbar nicht Mal was das ist…..

Whataboutism wäre, wenn er sagt, andere Dinge sind viel wichtiger und viel schlimmer….

Jedoch sagt er vorrangig erstmal dass das worüber sich alle so aufregen überhaupt gar nicht schlimm ist.
Und ganz ehrlich aus Sicht der Katze… Recht hat er!
Klar benimmt sich die Frau daneben… Aber dem Tier widerfährt nun Mal überhaupt kein Leid…

Dass sie angeblich ihren hund getreten haben soll habe ich nicht gesehen und darauf beziehe ich mich auch jetzt nicht. Aber es wurde auch behauptet sie hätte ihrer Katze Vodka zum trinken gegeben…. Das entspricht auch nicht der Wahrheit…

In Wirklichkeit hat sie einfach zu gelassen, dass die Katze Vodka von ihren Lippen schleckt…. Ist nochmal ein riesengroßer Unterschied…

Die Hälfte hier kann einfach überhaupt nicht in Relationen denken.

Alle die sich über die Katze echauffieren und dann Vergleiche ziehen wie (wenn du das Tier prügelst ist es egal ob bleibende Schäden bleiben, sowas darf man nicht tun.) -> bezüglich des Katzenhochwurfs….

Katzen werfen ist nicht gleichzusetzen mit Schlagen…. Die würden einen auch weiß machen wollen, wenn einer stolpert und ich mir ein Grinsen nicht verkneifen kann sei das genau so schlimm, als hätte ich ihn die Treppe runter geschubst…..

Smokito

Erschreckend und dennoch nicht verwunderlich, dass hier viele der Meinung sind – macht doch nix!
Cutzies landen immer auf den Pfoten, Hunden muss man den Alpha-Tritt geben und Vodka in geringer Menge ist für uns ja auch nicht tödlich, ah halt ne das war absolut unkuhhhhl!1!! …

Physische Aspekte verharmlosen und psychische Aspekte klar außer Acht lassen.

Mir persönlich völlig wuppe wer die Alte ist, fakt ist, der gehören die Tiere genommen. Und ob Twitch da nun nen Bann raushaut, mir auch egal. Wer meint sowas unterstützen zu müssen ist selbst … naja.

Patrick Seitz

Also wirklich woher nehmt ihr das immer mit euren psychischen Schäden ????????

Das sind Erwachsene Katzen und keine Menschenbabys die hochgeworfen und fallen gelassen werden.

Das einzige was die entweder merkt ist. „Ui, das war lustig und hat Spaß gemacht!“ Oder „oh, das darf ich nicht, sonst wird Mama böse“

xollee

Hihi, deine Weltanschaung finde ich echt geil. Ich bin total überrascht das du überhaupt was merkst:P

Zeratrobs sch

jaja aber an sich hätte die schon lange weg sein müssen – dann hätten man sowas überhaupt nicht auf twitch sehen können 😀

Eddiero

Ja man kann es übertreiben, doch es geht darum, das diese Streamerin der Katze absichtlich Schaden hätte zufügen können. Wenn die Katze von sich aus die 1,2 m gefallen wäre oder hätte aus einer Pfütze Vodka getrunken, niemand hätte sich darum gekümmert.
Ja ich weiß „Hätte, könnte, bla bla bla“
Wenn ein Mensch einem Tier schaden zufügt gelten andere Regeln als wenn es in freier Wildbahn unter Tieren geschieht …

Patrick Seitz

Ich kann eine wache Katze 1000x 1,7m hoch werfen ihr wird niemals etwas passieren….

Niemals nie, wenn das Tier nicht eine körperliche Krankheit oder Behinderung hat kann da einfach nichts passieren….

Also beruhigt euch wieder….

Zeratrobs sch

Naja nur leider is alinity nicht ne unschuldige schon die ganzen stories die es von ihr gab vor dem derzeitigen bringt schon einen zum nachdenken warum noch nichts gemacht wurde (anstatt mal pewdiepie als nen nazi hinzustellen sollten die ganzen News mal was über die Twitch((hehe)) thots zeigen wie diese sich verhalten) aber naja glaub mal die titten sind stärker als der law enforcer

(sorry wenn ich damit leute zum weinen bringen aber is mir relativ schnuppe)

Martin

„Tierquälerei“ ruft der empörte Deutsche und beißt genüßlich in seine Currywurst.

Irie

Ich habe diesen Kommentar gelöscht. 1. Hat er 0 mit dem Thema des Artikels zutun und 2. Tritt er eine Diskussion los, die hier in den Kommentaren nichts zu suchen hat.

old dog

So wie du schreibst, hast du maximal im urlaub was mim ausland zutun.

Notsobadass

Was soll das heißen, so wie du schreibst?

old dog

Bist du in aut oder D geboren und zur schule gegangen?

Notsobadass

In D geboren, bin aber in einer Türkischen Familie aufgewachsen. Allerdings habe ich mir das türkisch reden selbst abgewöhnt, gibt nur Probleme und außerdem lebe ich in Deutschland. Das Verhalten von den meisten meiner „Landsleute“ bezüglich der Anpassung an den Wohnort kann ich auch nicht gutheißen, aber man kann auch nicht alle über einen Kamm scheren.
Kann sein das ich auf Grund meiner Herkunft ganz besonders auf Artikulation und Grammatik achte…

old dog

Wenn du in Deutschland geboren bist, bist du…. ich glaube du kennst die Antwort. Das meinte ich damit und die „landsleute“ die du meinst sind keine Deutschen/innen oder Österreicher/innen, kannst sie ja gerne mal fragen welchen staat sie sich zugehörig fühlen. Außerdem ist es mir egal ob schwarz, gelb, rot oder weiß, kann alle nicht leiden und das liegt auch nicht an der Religion.

old dog

Das mit „auf Grund meiner herkunft“ Rassismus blabla kannst du stecken lassen.
1. Deine Herkunft ist Deutschland, wie du schon selbst erkannt hast.
2. Ich bin sicher kein Rassist, bin selbst im kultursalat groß geworden, gehn mir alle gleichermaßen gegen den Strich. Aber das liegt werder an der Kultur noch an der Haut- oder Augenfarbe.

Chris Brunner

Das mit dem Vodka find ich auch fragwürdig, wenn auch nicht übertrieben schlimm. Wenn man bedenkt was Katzen alles versuchen zu fressen, da ist ein Mini-Rest an Vodka das geringste Problem.

Was den Umgang mit den Tieren sonst angeht, ist das völlig lächerlich und übertrieben. Katzen können teilweise aus Höhen herunter Springen, die wir Menschen nicht gut verpacken. Nen Hund zu „treten“ weil er sich nicht richtig verhält, ist nicht unbedingt die beste Erziehungsmethode aber in dem Grad wohl kaum Tierquälerei. Wenn sie ihr Tier wirklich richtig getreten hätte, würde das glaub ich ganz anders aussehen.

Vor allem ist es einfach mal wieder richtig scheinheilig. Die selben Leute futtern wahrsch. on Mass Fleisch aus Massentierhaltung. ????

Patrick Seitz

Bis auf den letzten Satz geb ich dir Recht…. Das eine hat nichts mit dem anderen zu tun….

TNB

Boah die Leute sollen mal klarkommen. Das ist immer noch eine Katze und kein Glas was sofort kaputt geht. Meine Katze ist schon 3x aus dem 3. Stock gefallen und da passiert gar nichts. Mal ein bisschen aus 1m höhe fallen ist doch gar nichts für eine Katze und auch keine Tierquälerei. Mein Kratzbaum ist höher und die springt da runter als wäre es nichts. Heutzutage wird echt aus jedem kleinen Pups ein riesen Ding gemacht.

Joker#22737

Wenn meine Katze aus dem dritten Stock fällt kann sie sich allerdings sicher sein dass es kein zweites Mal passiert.

Wumme

Das macht Katzen überhaupt nichts aus, denn kleinen stupser

SethEastwood

Auf Twitch haben Frauen Narrenfreiheit, Männer werden für jede Kleinigkeit gebannt, oft sogar Perma, dagegen bekommen die Frauen allerhöchstens ein paar leichte klopper auf die Finger für weit schwerere brüche der Twitch Regeln.

Ist aber schon bekannt und ein alter Hut.

Alzucard

Klimawandel? Mit doch egal
Brexit? Mir doch egal
Trump? Mir doch egal
Politik? was ist das

Frau geht auf twitch Ruppig mit ihren Tieren um! Wo ist meine Fackel.

MrCnzl

es geht einfach um die doppelmoral bei twitch darum wird das thema auch so hoch gekocht. diese mädels die schlecht spielen, nur scheiße reden…. und einfach nur nett aussehen dürfen sich dort alles erlauben. während andere, weniger hübschere oder männliche wesen zt schon permanente bans für sowas bekommen haben. deswegen wird da auch so ein aufriss drum gemacht.

politik hat damit jetzt weniger zu tun

Alzucard

Der Punkt ist doch warum interessiert es die leute?
es gibt halt viel wichtigeres. Als eine idiotische Streamerin.

Es ging Viral das ist das einzige.

xollee

Weil die Leute hier was zu sagen haben. Beim Thema Klimawandel, Brexit, Trump und Politik haben die Leute einfach nicht viel zu sagen weil die Themen für einen durchschnittlichen Bürger, der sich eben nicht täglich mit diesen Themen befasst einfach zu schwierig sind. Die Leute wollen etwas Alltagsfrust loswerden in dem sie das Gefühl haben bei einem Thema mitzureden über das sie mehr Ahnung haben. Bei deinen Themen bekommen die meisten entweder Kopfschmerzen oder es reicht nur für ein albernes Meme oder einen dummen kindlichen Kommentar.

Außerdem schließt das Eine das Andere doch nicht aus, oder? Man kann doch über beides sprechen, Trump und Katzen… beide können z.B. die gleiche Friseur haben:P

Alzucard

Trump hat einen Friseur?

Wenn dann ist es vermutlich der rechte Freiseur. https://uploads.disquscdn.c

Der Gary

Warum interessiert dich Gaming? Es gibt doch wichtigere Dinge.

Warum opferst du deine wertvolle Zeit für Kommentare auf einer Internetseite? Da kannst du auch besseres anstellen.

Warum machst du dir so viele Gedanken über Dinge die du banal findest? Den Stress kannst du dir auch ersparen und Zeit und Einsatz besser nutzen.

Du machst eigentlich genau das, was du selbst bei anderen nicht verstehst und hinterfragst. Passt so irgendwie nicht zusammen.

Farson Kuriso

Versteh die Aussage nicht. Zu allen deinen themen gibt es fackelzüge. Einfach mal nicht nur auf gamingseiten surfen, dann findest überall was.

Alzucard

Du weißt schon was mit meinem Post gemeint ist oder?

Es eght einfach darum, dass eine katzenwerfende hudne tretende Streamerin
(überzogene Darstellung, damit es auch jeder trottel versteht), unwichtiger ist als die großen Themen, die im Raum stehen.

pvpforlife

Nah der neue Bart von Robert Deniro oder das Beziehungsdrama von Promi X und Y sind wesentlich intersannter, topen tut das nur die Hundewerfende Twitchstreamerin. Was kann wohl wichtiger sein als das, da reden schließlich moregn alle auf der Arbeit darüber, mann muss mitreden können.

Tara

Bei „nur die Hundewerfende Twitchstreamerin“ wurde mir wieder klar, daß es bei dir nur um den Stress geht^^ und nicht um den Hintergrund

m4st3rchi3f

wurde mir wieder klar, daß es bei dir nur um den Stress geht

Man könnte fast meinen das ist bei jemandem der bereits 42 Kommentare zu einem Thema verfasst hat genau das Gleiche.^^

Tara

;} 40. Diesen Namen nicht Mitgezählt.

Allerdings kommt es auch auf den Inhalt an, nicht nur auf die Anzahl.

Ps: netter Versuch ????

m4st3rchi3f

Ps: netter Versuch ????

??

Nora mon

Warum überzogen ? Verstehe ich nicht bin scheinbar ein Trottel, diese Sachen hat sie doch gemacht.

Alzucard

https://www.youtube.com/wat
gut ob man das treten nennen kann. Für einige ist es das wohl.
Ich hätte vielleicht eher Worte benutzt oder ein griff in den nacken, aber wenn man bedenkt was Wölfe in freier Wildbahn im Rudel machen. Da wird auch mal untereinander gekämpft. Und da geht es um einiges ruppiger zu. Ja sie hat sich vllt. falsch verhalten, aber das als Bangrund zu nennen ist einfach falsch.

Werfen ist für mich auch was anderes, aber ich kann den Unmut darüber verstehen. permanennter Bangrund. Nein. Ein paar Tage vllt.

Alzucard

Aber den Hudn hier überhaupt zurechtzuweisen war auch nicht unbedingt nötig.

TheoTheFreak

Ich finde es eher amüsant wie die Leute sich über sowas immer künstlich aufregen…….

SethEastwood

Was ist an Trump falsch? Ich finde den Mann großartig.

Der Gary

Ziemlich schwachsinniger Kommentar.
Denn immerhin ist das hier eine Gaming-seite und da geht es eben nun mal um Themen in diesem Bereich.
Warum sollten die Leute die sich hier über dieses Thema beschweren die anderen zwingend ignorieren?! Nur weil sie hier nicht gleich alles erwähnen was ihnen sonst noch Unmut bereitet?
Ja, so ne Twitchdame ist nun nicht das wichtigste der Welt aber nur weil es größere Dinge gibt muss man doch die kleinen deswegen nicht ignorieren.

Und was soll der gemeine Europäer bitte gegen Trump tun?
Beim nächsten Mai solltest du dir erstmal Gedanken über gewisse Zusammenhänge machen…

old dog

Hexe, verbrennt sie!!! Und heugabbeln fehlen

Tara

Und? Klar war erst einmal Skeptisch aber hey ^^ die Hautfarbe ist egal

Lootziffer 666

da gabs doch schon so einige Diskussionen ob das noch dem Original getreu ist usw.
Ich bin da nich so vertraut mit, aber war schon amüsant zu lesen, von wegen: ihrer Abstammung entsprechend is das unlogisch 😀
Ich persönlich find die Hautfarbe „eigentlich“ auch egal, außer es ist vom Autor/Erfinder klar definiert.
Ähnliche Sorgen machen sich ja einige auch bei der kommenden Herr der Ringe-Serie.

SethEastwood

Ist nicht egal, bei einer fest definierten Figur ändert man nicht einfach die Hautfarbe. Würde man zB Blade mit einem weißen drehen würde sich auch jeder Aufregen.

Phinphin

Arielle ist aus einer Buchvorlage. Als von Disney dann ne Kinderserie draus gemacht wurde, wurde nicht nur Arielle, sondern auch die Story umgeschrieben. Das hat niemanden gejuckt.

pvpforlife

Dieser Social Media Kasperverein hat sich echt noch weiter hochgeschaukelt? Anstatt das die Leute bequem vom Monitor aus über belanglosen Mist sich empören, wie wäre es mal selbst was zu tun, Ehrenamtlich, Spenden oder sonst was? Nah wieso denn, lieber sich über son Mist empören, beim ins Bett gehen auf die Schulter klopfen und sich als besserer Mensch fühlen. Kostet nix, ist nicht anstengend und ist in 15 Sekunden erledigt. Echt peinlich die Leute die der Frau Tierquälerei unterstellen, der Psychoterror dieser ganzen SJW auf Sovial Media ist wohl mehr Qual für die Frau als ihre Haustieren jemals in ihrem ganzen Leben erleiden werden. Das ist schon Mobbing, aber das interessiert keinen oder was? Wenn die Frau klug ist verklagt sie Twitch weil die nix gegen das Mobbing tun und selbst Twicth Chefs dem Mobbing beitreten, das ist Cybermobbing. Was ein lachhafter Empörverein.

St Di

Das einzige was hier lachhaft ist, ist die „Frau“ selbst. Alles was die sich geleistet hat und jedes mal davon kommt ist empörend. Twitch verklagen weil die nichts gegen das „Mobbing“ tun?:D Alles klar. Bist wohl ein Alinity-Sub, aber mal Spaß beiseite, den meisten geht es hier um das zuvorkommende Verhalten seitens Twitch, gegenüber bestimmten weiblichen Streamern, nicht um irgendwelche Ausführungen von Tierquälerei.

pvpforlife

Das einzige was hier lachhaft ist, ist die „Frau“ selbst. Alles was die
sich geleistet hat und jedes mal davon kommt ist empörend.

Was hat sie den so böses gemacht? Sie hat ne Katze hinter sich gehoben ( werfen ist was völlig anderes ), sie hat ner Katze durch ihren Mund am Vodka nippen lassen und nem Hund nen Stupser gegeben das der die Katze in ruhe lässt. Schwerverbrecherin, sperrt sie weg, nehm ihr die Tiere und die Lebensgrundlage weg. Twitch verhält sich hier überhaupt nicht zuvorkommen gegenüber der Person nur weil sie eine Frau ist, die Dinge die diese Frau „getan“ hat sind schlicht und ergreifend einfach nicht der Rede Wert. Nur weil ein paar SJW sich über so einen Blödsinn auf Social Media Empört, muss Twitch dem auch nicht nachgeben. Man muss halt Tatsachenbezogen bleiben, die Petition bzw der Mob unterstellt ihr Tierquälerei, und das gezeigte Material ist schlicht und einfach keien Tierquälerei. Ne Katze hinter sich zu heben, in welcher Blase muss man leben damit man das als Gewalt dem Tier gegenüber ansieht? Bleibt doch mal Rational, mit nem Hamster oder ner Meersau hätte sie das sicher nicht gemacht aus ganz offensichtlichen Gründen.

Tara

Alter.. Will mal sehen wie du ein Kleinkind so hebst… Ne lieber nicht

xollee

Ich vermute das er genau so als Kleinkind behandelt wurde und des öfteren auf den Kopf gefallen ist. Anders kann ich mir sein Geschwätz nicht erklären.

Alzucard

Das was ich da in den Videos gesehen habe würde ich zwar nicht einem Tier antun. Quälerei ist es definitiv nicht. Ob es ein bangrund ist, kann ich nicht sagen. Für mich wäre es das nicht. Zumindest nicht Permanent. Ihre Katze und ihr Hund mögen sie ja. Daran kannst du sehen, dass sie die Tiere nicht quält.

xollee

Es ist gegenüber Tieren ein unangebrachtes Verhalten, ganz einfach. Ob das jetzt Quälen ist, oder überhaupt erst sein muss für einen Bann, ka. Permanent würde ich sie ja garnicht bannen, aber einfach mal ein Zeichen setzen und den ganzen „Das ist doch garnichts!!! sie hat die Katze nur gehoben“ Schwäzern mal zeigen das sowas nicht geht.

Tara

Denke das Elternhaus kann prägend bei so was sein. Das Fallenlassen finde ich zu sprkula. Zumindest Physisch

Alzucard

umm katze = Kleinkind?

Tara

Katze / Kleinkind = Lebewesen / ähnliches Gewicht (und weil es so schön ist noch ein Punkt) Aufmerksamkeit fordernd.

pvpforlife

Irrationaler kann man wohl kaum sein. Geh dich am besten weiter mit deinem Mob auf Twitter empören.

Tara

Oh diese Schlagfertigkeit ^^

Achtung Spoiler : die Aufregung ist nicht auf ein Medium beschränkt ????

Insane

Die Fragen die man sich stellt sind doch völlig andere.

Ist das ein Verhalten welches erstrebenswert ist? Ist es ein Verhalten, welches du dir von deinen Kindern wünscht?

Hat die Streamerin eine relevante Reichweite?

Hat die Streamerin mit ihrer relevanten Reichweite potentiell einen relevanten Anteil an Minderjährigen?

Wenn man alle Fragen mit Ja, außer die Erste beantwortet, kann man schon mal darüber Nachdenken, ob man das Verhalten sanktioniert und somit auch ein Signal an vorbildtragende Streamer sendet.

Und diese Fragen kann man durchaus beantworten, ohne ständig auf andere Themen zu verweisen. Um diese geht es bei dieser Kontroverse nun mal nicht. Sind dir diese anderen Themen so wichtig, kannst du ja eine weitere, unabhängige Debatte anstoßen.

Alzucard

Nur mal so am Rande. Wer sich Alinity als Vorbild nimmt kann auch gleich Belle delphin als Vorbild nehmen. Dann hat man wenigstens jemanden mit weitaus mehr Erfolg, aber auch jemanden mit weitaus verdorbenerer Persönlichkeit als Vorbild. Son Zwischending ist doch scheiße. 😛

Alzucard

Oh ihr Insta wurde gelöscht haha 😀

pvpforlife

Es ist doch absolut irrelevant welch eine Reichweite ein Streamer hat, das „verhalten“ erstrebenswert ist oder wie ihre Demografik bei den Zuschauern aussieht. Alle müssen nach den gleichen Regeln behandelt werden ganz egal wer oder was sie darstellen. Wenn ihr „Verhalten“ gegen irgendwelche Twitch Richtlinien etc verstoßen hat, so verdient sie einen Bann in dauer abhängig von den Twithcregeln. Und sicher darf man Diskutieren ob solch ein „Verhalten“ ok ist oder nicht, du findest es nicht Ok, ich finde es nicht bedenklich. Tierquälerei oder wirklich Gewaltsam ist es jetzt nicht.

Und genau Tierquälerei unterstellt ihr der Internetmob und fordert Permabann. Die Lebensgrundlage eines Menschen zerstören zu wollen, basieriend aufgrund des verhandenen Materials ist extrem überzogen und Unverhältnissmässig. Das Twitch noch nicht gehandelt hat zeigt doch klar das die Situation weitaus weniger schlimm ist als der Mob es darstellt. Wie gesagt, wenn es gegen irgendwleche Twictregeln verstoßen hat verdient sie dementsprechend eien Strafe, wenn nicht dann eben nicht oder die Regeln müssen angepasst werden.

Insane

Sobald du beanspruchst eine Person des öffentlichen Lebens zu sein, ist es nicht völlig egal, wie du dich verhältst. Mit deinem Verhalten übernimmst du Verantwortung und formst andere Menschen.

Ob du das willst oder nicht, du wirst zu einer Vorbildfigur.

pvpforlife

Ich habe auch nie was anderes gesagt oder? Die Frau sollte wie alle anderen auf Twitch nach den selben Regeln behandelt werden wie jeder andere. Nur weil du zum Beispiel ein Fehlverhalten meinst gesehn zu haben, muss das noch lange kein Fehlverhalten gewesen sein, du siehst ja an den Kommentaren das es auch andere gibt die das anderst sehen. Bei Twitch scheint man sich ja auch nicht einig zu sein ob die Frau gegen Regeln verstoßen hat, sonst wäre sie ja bereits gebannt oder nicht?

Insane

Nein, es sind eben nicht die gleichen Regeln wie für jeden anderen. Verantwortung wächst mit dem Einfluss denn man besitzt.

Und wie gesagt: Zu dem Fall habe ich bisher keine Meinung geäußert. Weder pro noch kontra. Nur, dass man über Maßnahmen wohl diskutieren kann.

pvpforlife

Nein, es sind eben nicht die gleichen Regeln wie für jeden anderen.Verantwortung wächst mit dem Einfluss denn man besitzt.

Alle Menschen sind vor dem Gesetzt in Deutschland gleich, ganz egal ob sie Reich sind, Berühmt sind oder eine große Fangemeine haben. Und genauso ist es auch auf Twitch, ganz egal wie groß ein Streamer auf der Plattform ist, so ist er trotzdem wie alle anderen Streamer zu behandeln. Nur weil jemand 50k Follower hat, sollte er nicht weniger für etwas bestraft werden als jemand der 10k Follower hat. Und wenn die Twitchregeln bei einigen Dingen eben nicht eindeutig sind, dann muss man sie eben überarbeiten, genau wie bei der Gesetzgebung.

Insane

Im Grundsatz ja, aber deine Interpretation ist falsch. Selbstverständlich werden für unterschiedliche Personen unterschiedliche Gesetze angewendet oder Gesetze unterschiedlich angewendet.

So haben zum Beispiel Vermögende höhere Steuersätze. Und bei Personen des öffentlichen Lebens steht die Privatsphäre hinter dem Recht der Allgemeinheit auf Information zurück.

Wie du siehst…. gibt es durchaus unterschiedliche Anwendungsbereiche auf Unterschiedliche Situationen und Konstellationen.

pvpforlife

So haben zum Beispiel Vermögende höhere Steuersätze. Und bei Personen
des öffentlichen Lebens steht die Privatsphäre hinter dem Recht der
Allgemeinheit auf Information zurück.

Das sind aber alles keine Strafen und darum geht es ja hier. Ein armer bekommt zwar bei Körperverletzung einen geringeren Tagessatz als Bestrafung als ein Reicher, dabei geht es aber darum die Personen die Strafe möglichst gleich abhängig von ihrem Einkommen ihre Strafe finanziell spüren zu lassen. Das ist etwas komplett anderes als gegen Twitchregeln zu verstoßen. Sry aber Streamer basierend auf oihrer größe zu Sanktionieren ist total daneben, schon im Kern ist diese Idee einfach unvertretbar.

Insane

Der Unterschied dürfte wohl darin liegen, dass Twitch ein privates Unternehmen ist und kein Staat.

Abgesehen davon, richtet sich das Strafmaß meistens nach dem Umfang des Schadens. Was hier äquivalent ist. Jemand der keine Reichweite hat, keinen Einfluss, kann folglich sehr viel weniger „Schaden“ anrichten.

Wie gesagt, Verantwortung wächst mit dem Umfang der „Macht“ und dem Einfluss denn ich Ausübe. Folglich sollten für besonder einflussreiche Personen auch strengere Maßstäbe angelegt werden.

old dog

Und? Nur weil bruce lee mein vorbild ist box ich doch auch keine leute auf der straße. Für seine taten ist man selbst verantwortlich.

Insane

Selbstverständlich.

Hast du Kinder? Versuchst du ihnen altersgerechten Umgang zu ermöglichen oder wirfst du sie einfach in jede Situation unmoderiert hinein?

Gerade Minderjährige werden vor allem durch Ihre Umgebung und Vorbilder geformt. Was sie sehen imitieren sie – das nennt man auch Erziehung. Wenn ich Kindern bestimmte Verhaltensweisen vorlebe und diese nicht durch eine andere Instanz in einen Kontext gesetzt werden, stehen die Chancen gut, dass sie diese Übernehmen.

So entstehen zum Beispiel unterschiedliche Kulturen.

old dog

Ich bin auch für die Erziehung meiner Kinder verantwortlich und nicht die irgendeine streamerin. Außerdem wo alk im Spiel ist haben kinder sowieso nicht verloren. Wenn ein kind blödsinn anstellen macht es das, ob du willst oder nicht. War auch mal ein kind und gerade wenn es verboten wurde war es interessant. An missratenen kindern ist kein pcspiel oder Musik schuld, es sind die Eltern die die schuld tragen oder etwa nicht?

RagingSasuke

Sry den muss ich raushauen.
Trump….hust hust XD

Insane

Stimmt, dafür erntet er ja auch Weltweit Kritik und muss sich immer wieder Ermittlungen stellen und sich Untersuchungen erwähren.

RagingSasuke

Ich hab dein Kommentar verstanden und geb dir da im groben schon recht 🙂 nur musste ich als erstes an trump denken und schmunzeln, konnte es mir nicht verkneifen dies zu erwähnen xDD

St Di

Diese Alinity hatte schon zig Skandale. Das Ganze hier ist nicht ihr erster Vorfall.
Edit: Zudem wurden andere Streamer, welche ebenfalls Ihre Katze ähnlich aus dem Blickfeld gehoben haben, mehrere Wochen gebannt. Erst vor kurzem wurde ein anderer Streamer gebannt, weil ihm ein Fisch aus der Hand gerutscht ist.

pvpforlife

Ja so what? Ich kenne die Frau nicht, noch nie was von ihr gehört. Aber das ist ja auch egal, es geht hier um ihre Tiere und das vorhandene Material und nicht darum was sie irgendwann mal so schlimmes getan hat. Ausserdem kanns ja nicht so schlimm gewesen sein sonst wäre sie ja schon gebannt. Dafür das du eine Person nicht magst, weißt du ziemlich viel über sie.

Sarakin

Dafür das du diese Person gar nicht kennst, schreibst du verdammt viel Beiträge zu diesem Thema…20 an der Zahl…lets go for 21

pvpforlife

Ja genau ich schreibe über das Thema und nciht über die Person, das ist der Unterschied. Die kleinen Denker schreiben über Personen, die großen Denker über Themen. Du musst ja einen Narren in mir gefressen haben wenn du schon meine Beiträge checkst und zählst 😀

Sarakin

Wenn deine Beiträge wenigstens einen Sinn ergeben würden…aber du erfasst ja nicht mal den Kern des Problems.

pvpforlife

Ok, dann kläre mich doch bitte über den Kern des Problems auf. Und diesmal ohne mich als „Dumm“ oder ähnliches zu betiteln. So wie ich es verstanden habe gehts doch bei dem Thema darum das Leute eine Petition gestartet haben mit der Begründung die Frau betreibt Tierquälerei und der wütende Internetmob fordert Twitch Permabann auf dieser Grundlage. Dabei zeigt das gezeigte Material aber keine Tierquälerei, sondern höchstens schroffes Verhalten in 2 Situationen über Monate verteiltet. Wenn das Verhalten gegen irgendwelche Twitchregeln ist, dann sollte sie gebannt werden, wenn nicht dann nicht. Die Tatsache das sie eben nicht gebannt ist bisher, zeigt doch ganz klar das sie nicht gegen Twicthregeln verstoßen hat oder diese nicht eindeutig sind sofern diesbezüglich welche vorhanden sind.

So was ist jetzt deiner Meinung nach der Kern den ich cniht verstehe?

old dog

Ein Fisch gehört auch ins wasser und nicht in die Hand.

Phinphin

Beschwerst dich wenn sich andere über „bleanglosen Mist“ empören, bist aber bei den Empörungen jedes mal ganz vorne mit dabei.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

122
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x