Fan spendet Geld an Twitch-Streamer und wird dafür beleidigt – „Ich wollte nur nett sein“

Fan spendet Geld an Twitch-Streamer und wird dafür beleidigt – „Ich wollte nur nett sein“

Auf Twitch leben die Vollzeit-Streamer von Abonnements und Spenden ihrer Zuschauer. Demnach zeigen sich die meisten Streamer dankbar, wenn sie Geld von ihren Fans erhalten. Ganz anders aber bei dem Twitch-Streamer Chance „sodapoppin“ Morris (27), der absolut nicht begeistert von der netten Nachricht in der Donation eines Zuschauers war.

Während eines Streams zeigte Chance Morris glücklich die Terraria-Welt in der er und seine Twitch-Kollegin „Veibae“ spielen, obwohl er zuletzt die Aussage tätigte, dass Videospiele auf Twitch nicht zu Wachstum führen. Sodapoppin machte beim Zeigen der Welt einen zufriedenen Eindruck und ein Zuschauer sah das wohl ganz genauso.

Er spendete dem Streamer 5 Dollar, mit der Nachricht: „Ich bin so glücklich darüber, dich glücklich zu sehen, das ist echt lange her. Das hier ist für euch beide [sodapoppin und Veibae] und den Chat.“

Sodapoppin reagierte darauf mit nur drei Aussagen und fuhr danach fort mit dem Spiel:

  • „Okay, zuerst einmal. Halt deinen verdammten Mund.“
  • „Zweitens: Danke für dein Geld.“
  • „Drittens: Bitch, du kennst mich gar nicht.“
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Der Chat reagierte mit einem Spam von Lach-Emotes und betitelte die Spende als „cringe“, also Fremdscham. Zudem bezeichneten sie den Spender als „parasozialen Zuschauer“, das auf Twitch nicht unbedingt als Kompliment gemeint ist.

Parasoziale Zuschauer häufen sich in Twitch-Streams

Was ist ein parasozialer Zuschauer? Als parasozial gelten die Menschen, die zwar tiefes Interesse am anderen Menschen haben, das Gegenüber jedoch gar nicht. Der Zuschauer geht dann gerne schnell davon aus, dass ein Twitch-Streamer sein Freund sei und der Streamer genau so empfindet wie der Zuschauer selbst.

Daraus kann ein aufdringlicher Zuschauer entstehen, der den Streamer unter Druck setzt, damit er ihm jederzeit antwortet, seine Nachrichten liest oder ihn als etwas besonderen behandelt. Zudem geht der Zuschauer davon aus, zu wissen, wie sich der Streamer fühlt und wie er in gewissen Situationen denkt.

Seit einiger Zeit häufen sich auf Twitter auch Tweets von Streamern zu dem Thema, die darauf aufmerksam machen wollen, dass sie wirklich nur zur Unterhaltung live sind und nicht die Freunde eines jeden Zuschauers sind. Die Streamerin Shurjoka hat das Problem in einem Thread zusammengefasst.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Auch auf reddit wurde der Clip von sodapoppin geteilt: Dort ist ebenfalls von einem parasozialen Zuschauer die Rede. Nicht nur der Titel impliziert dies, sondern auch einige der Kommentare:

  • Nitramz: „Ich denke, es ist das ‚das ist echt lange her‘, das hinzugefügt wurde, was es etwas zu parasozial macht. Als würde der Zuschauer wissen, dass sodapoppin für längere Zeit nicht glücklich gewesen ist.“
  • dulpir3: „Die Person spendete Geld an einen Multimillionär, um auszudrücken, wie glücklich sie darüber ist, dass Soda, ein Content-Creator, der eine Persönlichkeit spielt, um zu unterhalten und mit dem er [der Zuschauer] nie in seinem Leben geredet oder gechattet hat, glücklich ist. Scheint irgendwie merkwürdig und überaus anhänglich zu sein.“
  • PleaseStopUs: „Jemanden zu spenden, um mitzuteilen, dass du darüber glücklich bist, dass andere glücklich sind, ist irgendwie merkwürdig. Stellt dir vor, du läufst zu einem Fremden und gibst ihm 5 Dollar, weil du ihn zwischendurch im Starbucks siehst.“

Andere wiederum erkennen die Donation als nette Geste an und sehen da nichts Merkwürdiges dran. Der Spender selbst hat sich ebenfalls zu Wort gemeldet und meint zu den Vorwürfen: „Ich schaue den Kerl seit über 5 Jahren und habe versucht nett zu sein. Es tut mir leid, falls es komisch rüberkam. Ich wollte nur nett sein (…)“ (via reddit).

Unter seinem Kommentar finden sich einige Personen, die versuchen ihm klarzumachen, dass er nichts Falsches getan habe und er sich nicht schämen müsse. Der Streamer sei eher der Unhold der Story, da er das Geld nicht wirklich zu würdigen wisse.

Twitch-Streamer total verzweifelt – Bannt und löscht aus Versehen alle seine Fans

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
16 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kreylem

Ich hoffe der betroffene Spender hat etwas aus der Sache gelernt und unterlässt es in Zukunft diesen aufgeblasenen Typen sein Geld dort hin zu schieben wo die Sonne niemals scheint.

Antester

Also mir kann jeder 5 Euro spenden und denken, ich wäre sein/ihr Freund.
Für 10 Euro im Monat, können sie sich auch einbilden, ich wäre ihr bester Freund.
Ne Adresse oder Telefonnummer gibt es natürlich nicht, aber jeder kann sich für den Betrag X einbilden, ich wäre immer für denjenigen da.
Mein Name ist übrigens Harvey.

Kjtten

Schön dich kennenzulernen, Harvey. Ich bin Edna. 😉

T.M.P.

Schau dir die Fanboys an…
Na ja, ist ja nichts Neues das die Amis auf asoziale Arschlöcher stehen.
Der wird bestimmt mal Präsident, nach Trump versteht sich.
… auch wenn er bis dahin wahrscheinlich immer noch nicht gelernt hat sein Zimmer aufzuräumen -_-

So ne Pfeife will ich nicht einmal im Freundeskreis haben, geschweige denn zu bezahlen um dem zuzuschauen^^

All Might

das ihn sowas triggert zeigt das er zu lange schon im twitch game ist und zu viel erlebt hat
finde ich ne ganz einfache 0815 nachricht

aber wenn man sodapoppin schaut ist es wohl ein geheimer insider code für irgendwas krasses

gehtdichnixan

wie man an irgendeinen Multimillionär-Streamer Geld spenden kann bleibt mir ein Rätsel, hab einen pime im monat und der rest kann mich mal

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von gehtdichnixan
Hyyga

Der Viewer tut mir schon leid.
Der Ton und die Wortwahl von sodapoppin waren absolut daneben.

Bodicore

Ui da wurde wohl einer aus der Depression geworfen.
Normalerweise ist es ja eher umgekehrt und man bezahlt man für ein Psychogramm viel Geld 😉

Alex

An und für sich hat er ja recht, nur der Ton ist etwas hart, eventuell geht es ihm privat gerade scheise und ihn hat so ein spruch getriggert, keine Ahnung, der netteste Streamer ist der auf jeden Fall noch nie gewesen.

Skyzi

Mir wäre es mir egal Hauptsache einer ist glücklich und die anderen eher neidisch? Ich wurde das keinen sagen man sieht ja was passiert.missgönnerisch und immer das gleiche.

bobbymois

Ehrlich gesagt wundert es mich das so ein Artikel über Sodapoppin erst jetzt kommt. Es ist „leider“ ziemlich normal, dass er auf seine Donation so reagiert und traurigerweise scheint das auf Twitch auch normal zu sein. Zumindest ist es die letzten Jahre immer schlimmer geworden.

Tatsächlich ist Soda der Streamer, der mir ernsthaft zeigt, dass Geld alleine nicht glücklich macht.

Seine „Vtuber Freundin“ wenn man es so sagen will heißt übrigens Veibea nicht Veibei 😃

CptnHero

war er vielleicht sauer wegen der Andeutung, das er schon ne Weile nicht mehr happy war?
könnt ich vielleicht noch verstehen…alles andere wäre mMn einfach unhöflich wie Sau.

„Ich bin so glücklich darüber, dich glücklich zu sehen“
da seh ich halt absolut nichts „parasoziales“ lol…das is doch echt lieb und nett sowas zu schreiben. Heißt ja nich automatisch das die spendende Person einen Schrein im Keller hat, von Sodapoppin 😆

CandyAndyDE

Es ist merkwürdig einen Multimillionär Geld zu spenden 😵‍💫

BTW: sodapoppin war es, der sagte kleiner Streamer sind klein, weil sie schlecht sind. Also so jemanden würde ich erst kein Geld spenden… wenn ich Geld spenden würde 😂

Riordian123

Disguised Toast meinte auch mal, das kleine Steamer nur klein sind, weil sie schlecht sein (https://mein-mmo.de/minecraft-server-offline-tv-otv-keine-chance/amp/).

Die Tatsache, das große Streamer einfach den Faktor Glück ignorieren lässt mich immer relativ viel Respekt für den Streamer verlieren.

Don77

Widerliches verhalten eines Multimillionärs, der genau durch so Zuschauer leider an seinen unverdienten Reichtum gekommen ist

monk

wieso unverdient?

er wird nicht einfach so diese reaktion gehabt haben. da gibt es sicherlich eine vorgeschichte. die donation klingt für mich auch als wollte er sodapoppin damit triggern.

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von monk
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

16
0
Sag uns Deine Meinungx