Großer Twitch-Streamer verplappert sich, deutet Erweiterung für Diablo 2: Resurrected an

Großer Twitch-Streamer verplappert sich, deutet Erweiterung für Diablo 2: Resurrected an

Das Remaster eines alten Klassikers, Diablo II: Resurrected, begeistert viele Fans. Eigentlich ist es als Neuauflage aber schon abgeschlossen. Ein großer Streamer hat nun versehentlich von einem „Akt 6“ gesprochen. Den gibt es aber (noch) gar nicht.

Das sagt der Streamer: MrLlamaSC ist einer der größten und bekanntesten Streamer zu Diablo II. Er hat sich unter anderem einen Namen als Speedrunner gemacht und spielte im originalen Diablo II 4 Jahre für den heiligen Gral.

Auch Resurrected hat er gespielt und sich viel mit dem Spiel beschäftigt. Er trainierte sogar für einen World First in Diablo II, um zu den ersten zu gehören, welche alle Bosse legen können.

In einem seiner kürzlichen Streams vom 23. Januar rutschte ihm allerdings etwas heraus. Er beantwortete die Frage eines Zuschauers nach einem Item: „Du willst, dass die Standarte der Helden etwas tut? Nun, wenn Akt 6 … ja, es wäre super, wenn sie dem Item irgendetwas nützliches geben würden.“

Nach seinem Versprecher mit Akt 6 verschluckt er sich kurz und es wirkt, als überlege er, wie er nun den Satz beenden soll. Eigentlich gibt es in Diablo 2 inklusive der Erweiterung Lord of Destruction nur 5 Akte. Kurz nach der Szene beendet er seinen Stream.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Wie wahrscheinlich ist eine Erweiterung? Dass MrLlama einen anderen Akt meinte, ist unwahrscheinlich, schließlich verbessert er sich nicht. Als großer Streamer ist es möglich, dass er mit Blizzard in Kontakt steht und schon mehr weiß.

Außerdem ist bereits bekannt, dass Entwickler Vicarious Visions neue Inhalte ins Spiel bringen will. Einige davon sind sogar schon zu sehen, etwa die neuen Runenwörter aus der ersten Ladder von Resurrected.

Allerdings gibt es von Blizzard oder Vicarious Visions noch keine Infos zu neuen Akten. Sollte jedoch ein neuer Akt kommen, dann wäre dieser vermutlich auch mit einer ganzen Erweiterung verbunden. So war es schon bei Diablo II: Lord of Destruction und Diablo III: Reaper of Souls.

Die Erweiterung wäre das erste neue Addon für Diablo II in 21 Jahren. Lord of Destruction erschien 2001.

So geht es mit Diablo 2 Resurrected nach dem Release weiter

Diablo II: Resurrected soll wachsen – Kommt eine Erweiterung mit neuem Akt?

Blizzard und die Entwickler wollen weiter an Diablo II: Resurrected arbeiten. In einem früheren Interview hieß es bereits, dass Spiele nicht mehr „abgeschlossen“ auf den Markt kommen. Diablo sei ein lebendiges Spiel, ein „Live-Service“.

Ob das bedeutet, dass ein Akt 6 oder eine Erweiterung kommen, können wir allerdings nicht sagen. Ein neuer Akt würde auch einen neuen Boss bedeuten, der sich irgendwie in die Story von Diablo einfügen müsste.

Wir wissen aber bisher mit Sicherheit, dass neue Inhalte kommen. Auf dem PTR wird ab dem 25. Januar Patch 2.4 mit der ersten Ladder getestet. Bereits in dieser stecken neue Runenwörter, neue Rezepte für den Horadrimwürfel und Änderungen für sämtliche Klassen.

Ob die Entwickler allerdings so weit gehen, dass sie eine neue Erweiterung bringen, können wir noch nicht sagen. Es ist in jedem Fall der Wunsch vieler Fans, dass es mit Diablo II weitergeht. Das Spiel ist komplexer als etwa Diablo III und hat entsprechend seine ganz eigene Spielerschaft.

Was meint ihr, ist eine Erweiterung wahrscheinlich? Welcher Boss wäre der Endgegner von Akt 6? Welche neue Klasse würdet ihr euch wünschen? Schreibt uns einen Kommentar!

Ob ein Akt 6 kommt, wissen wir noch nicht – ebenso wenig, wann die Ladder los geht. Aber wir können euch ebreits weitere Hack’n’Slays vorstellen, die noch 2022 erscheinen sollen:

5 neue Hack’n’Slays kommen 2022, während ihr auf Diablo IV wartet

Quelle(n): MrLlamaSC auf Twitch, Tweaktown
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
dheimos

Wenn sie einen neuen Akt machen, der das Chaos nach dem Zerfall des Weltensteins thematisiert, wäre das der Hammer!!!! Bitte gut machen und rausbringen, wird gezockt bis zum abwinken!

Bodicore

Ich leg noch einen drauf und mache WoW2 Andeutungen.

Würde sogar sagen dass Tauren Menschen und Orks da spielbar sein werden.

Und jetzt bitte den Likeknopf drücken und wenn ihr den Content mögt unterstützt mich mit einem Donut…
Ah ne falsche Plattform…

Zuletzt bearbeitet vor 5 Monaten von Bodicore
Ookami

Sorry, bei aller liebe zu mein-mmo.de ABER…

Gehört mein-mmo.de jetzt zum Springer Verlag? Oder wie redet man sich den Inhaltswert dieser News schön?

-.-

Alexander Ostmann

Die sollen sich lieber auf Diablo IV konzentrieren.

Caliino

Würde meiner Meinung nach nicht passen, dafür ist es schon viel zu lange her und die Systeme unterscheiden sich zu stark voneinander.

Das einzige was ich mir eventuell vorstellen könnte:
Ein indirekter „Nachfolger/Addon“ wo du deinen Charakter aus dem Remake importieren kannst und dort weiter spielst – quasi ein komplett neues „Spiel“ wo eben nur die Story weiter geführt wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx