Spieler trainieren jetzt schon hart für das große Rennen in Diablo 2 Resurrected

Der Release von Diablo 2 Resurrected steht noch aus, aber schon jetzt bereiten sich einige Spieler auf den Launch vor – indem sie das 21 Jahre alte Original spielen. Das hat sogar einen Grund, denn sie wollen die ersten im „World First Race“ sein.

Was ist das für ein Rennen? Die eigentlich aus dem MMORPG bekannte Profi-Gilde Method hat zusammen mit dem Twitch-Streamer MrLlamaSC ein „Race to World First“ in Diablo 2 Resurrected geplant.

Dabei geht es darum, als erster auf der Welt alle 5 Akte von Resurrected abzuschließen, alle Bosse zu töten und im Anschluss sämtliche besonders herausfordernde Über-Bosse zu besiegen. Die Teilnehmenden müssen sich dabei vom normalen Modus, über den Alptraum- bis hin zum Höllen-Modus vorarbeiten.

Einer der Teilnehmer ist MrLlamaSC selbst, ein Speedrunner und der aktuell größte Twitch-Streamer zu Diablo 2 (via sullygnome.com). Der hat im Mai bereits auf sich aufmerksam gemacht, als er nach über 4 Jahren endlich den „Heiligen Gral“ gefunden hat.

Wie trainieren die Leute? MrLlamaSC zockt im Moment zusammen mit einigen anderen Streamern das alte Diablo 2 durch – so schnell es geht. Da Resurrected an den Inhalten nichts ändert, wird auch der Ablauf im Remaster nahezu identisch sein, auch wenn es andere Änderungen gibt.

So lernen der Streamer und sein Team die besten Routen auswendig oder nutzen einige Tricks, um schneller zu sein. Etwa sucht MrLlamaSC mit seiner Zauberin nach einem bestimmten Ort, weil diese sich teleportieren kann. Dann öffnet er dort ein Portal zur Stadt und seine Team-Mitglieder folgen nach.

In einem der Testläufe brauchte das Team weniger als 3 Stunden und 30 Minuten für die Challenge. Wenn sie es zum Release von Resurrected ebenfalls so schnell schaffen, dürften die meisten „normalen“ Spieler zu dieser Zeit wohl gerade noch in Akt 2 stecken. Das volle Video haben wir hier für euch eingebunden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das Titelbild stammt aus dem Ankündigungs-Video von Method.

WoW-Gilde veranstaltet „World First“ – Wann geht’s los?

Wann startet Diablo 2 Resurrected? Der Release des Remasters ist am 23. September um 17:00 Uhr deutscher Zeit. Ihr könnt dann Diablo 2 Resurrected auf PC, PlayStation, Xbox und Nintendo Switch mit bis zu 8 Spielern im Koop spielen (4 auf Switch).

Das World First Race wird zur gleichen Zeit starten und ihr könnt es auf dem Twitch-Kanal von Method verfolgen. 3 Stunden zuvor startet bereits eine Pre-Show. Mehr Infos zum Event findet ihr auf der offiziellen Website der Gilde (via method.gg).

Crossplay wird es zwar zu Release erst einmal nicht geben, dafür aber Cross-Progression. Fortschritte werden also zwischen den Plattformen übertragen, wenn ihr Resurrected auf mehreren Konsolen spielt.

Wie geht es danach weiter? Diablo 2 bot früher schon die sogenannte „Ladder“, vergleichbar mit den Seasons im aktuellen Diablo 3. Dort erstellt ihr euch jedes Mal einen neuen Charakter und vermutlich wird es auch dort häufiger zu „World First“-Rennen kommen, an denen auch ihr problemlos teilnehmen könnt.

Der Content von Resurrected ist dagegen eigentlich abgeschlossen. Neue Inhalte sind nicht direkt geplant, aber auch nicht ausgeschlossen. Die Entwickler sagen, es hängt mitunter davon ab, wie gut Diablo 2 bei euch ankommt:

So geht es mit Diablo 2 Resurrected nach dem Release weiter

Quelle(n): Method, MrLlamaSC
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
CandyAndyDE

Naja, wer’s braucht.
Ich erkunde und genieße das Spiel lieber ganz in Ruhe 🙂

luriup

Wenn sie ein “interessanteres” Rennen haben wollten,
würden sie das Rennen im classic Modus abhalten.
Das würde dann einige Wochen/Monate dauern bis der erste Level 99 wäre.
Das hier im D2R LoD Modus ist so bedeutsam wie der Sack Reis in China,
denn 99 ist dort keine Leistung.
Daran erinnert sich keiner mehr,
vor allem sieht es auch keiner ohne Ladder wer erster war.

monk

warum sollte es interessanter sein, nur weil es länger dauert? so gewinnen die mit der besseren taktik und nicht die mit mehr zeit.

Zakkusu

Aehm, du brauchst schon verdammt viel Zeit um so schnell zu werden.
🙂

TNB

Du hast den Artikel nicht gelesen. Es geht nicht darum wer zuerst lvl99 erreicht.

vv4k3

Warum sollte es interessanter sein, wenn es Monate dauern sollte? Verstehe die Logik nicht.

Zaron

Frag mich immer warum man so ein quatsch macht.
Es ist doch im RL schon alles hektisch und schnell genug.
Warum muss man immer der erste oder schnellste sein?
Man hat ja nicht mal was dafür.
Evtl. hilft es solchen Leuten beim Selbstwertgefühl, weil sie im RL nix gebacken bekommen.

Chitanda

Psssst das ist Blizzard Spieler Mentalität…
Zumindest bei den meisten

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Chitanda
telvann

Speedruns sind Blizzard mentalität? Wird wohl mal zeit über den tellerrand zu blicken

Chitanda

Hab auch andere Communitys mir angeschaut aber speedgerenne und alles mit wertung und schneller höher besser kenne ich nur von der Blizzcomm. Ist halt persönliche Erfahrung

monk

und die 1000en konsolengames für die es speedrunner gibt kennst du nicht? das hat nix mit der blizzcommunity zu tun, das gibt es überall

Chitanda

Hatte nie ne Konsole…xD

OldSchoolMagicTheGathering

Ich weiß nicht ob den Leuten das Selbstwertgefühl fehlt. Denke das trifft nicht auf alle zu.

Vielen wissen doch gar nicht mit ihrer Zeit anzufangen oder sie suchen neue Herausforderungen.
Würde das nicht so negativ sehen.

Nicht alle spielen zum entspannen. Es gibt auch Spieler, die spielen gerne, weil sie sich gerne mit Anderen messen. Das ist deren Spaß.

Zakkusu

Ka warum manche Menschen nicht verstehen daß man gern mehr aus Games rausholt.

Am besten sind die Leute die sagen ” Ich spiele aus Spass”.
Jeder Mensch hat an anderen Dingen seine Freude.
Wenn das heisst das man gern 10 Jahre grindet, min maxing betreibt , höchste Schwierigkeitsgrade spielt oder speedruns betreibt dann ist doch alles gut.
Solange man niemand anderen damit schädigt 🙂
Ich zb kann nicht verstehen wieso man rein hirnlos zocken kann, ich mag die Herausforderung in Games wenn sie schwerer sind.

Ich weiss, im Grunde genommen schreib ich das selbe was du geschrieben hast, wollte das aber auch Mal loswerden 🙂

Irina Moritz

Warum muss man die Leute dafür eig. direkt runtermachen? Ich versteh das nicht, um ehrlich zu sein. Speedruns und World Races sind auch nicht mein Ding. Ich mach nicht mit und schau auch nicht zu. Aber wenn’s jemandem anders Spaß macht, was ist daran so schlimm?

Zaron

Sry kam abwertender rüber als es sollte.Bissel schlecht ausgedrückt.

Bin nur der Meinung gewesen, dass man nicht aus jedem Kram ein Wettrennen machen muss.
Gerade wenns um ein reines PvE Game geht.

Irina Moritz

Alles gut 🙂

Dexter Ward

Evtl. hilft es solchen Leuten beim Selbstwertgefühl, weil sie im RL nix gebacken bekommen.

Weiß nicht warum man diese Menschen nun direkt so abwerten muss. Würde mal stark behaupten, dass du niemanden von denen persönlich kennst. Für manche ist dieser Wettkampf einfach ein riesen Spaß und sie genießen den Wettstreit mit anderen.

Adelarashort

Wenns Spaß macht…mir würde das ein Spiel maximal kaputt machen und das in der Zeit, in der die “Speedrunner” da durch suchten, so als gäbe es für sie kein Morgen. Aber muss ja jeder selber wissen. Meinem Spilstil entspricht das überhaupt nicht und irgendwelche Races, World Firsts und Co haben mich noch nie interessiert und ich verstehe bis heute die Faszination nicht dahinter. Aber ich bin da auch nicht die Zielgruppe, was solche Sachen angeht. Aber ich schaffe die Sachen auch alle, auch wenn ich dafür das 1000 fache der Zeit brauche, bzw. mir diese dafür nehme.

monk

 irgendwelche Races, World Firsts und Co haben mich noch nie interessiert und ich verstehe bis heute die Faszination nicht dahinter.

verstehst du dann auch alle anderen wettkämpfe nicht, bei denen es um die benötigte zeit geht?

Hauhart

Na wenns Spaß macht, ich genieße lieber in Ruhe und schwelge in Nostalgie, als mich zu hetzen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x