Das sagt Blizzard allen, die wegen des Sexismus-Skandals zögern, Diablo 2 Resurrected zu kaufen

Blizzard, das Studio hinter World of Warcraft, Overwatch und Diablo, ist seit einiger Zeit in einen Skandal verstrickt. Das könnte sich auf zukünftige Verkäufe auswirken, da viele Fans nun zweifeln, ob sie das Gaming-Studio noch unterstützen sollten . Einer der Chefs von Diablo 2 Resurrected hat eine klare Ansage an alle, die zögern.

Das sagt Blizzard: In einem Interview mit Axios (via Axios) sprach der Design Director Rob Gallerani über das Remaster von Diablo 2 und die Schwierigkeiten der vergangenen Wochen. Konkret geht es dabei etwa um Fans, die sich nicht sicher sind, ob sie sich Diablo 2 kaufen sollt

Viele freuen sich auf das Remaster, aber der Sexismus-Skandal überschatten den Release aktuell. Gallerani sagt dazu: „Es war wirklich besorgniserregend, all diese Sachen zu hören und wir wollen wirklich unsere Kollegen und Mitarbeiter unterstützen.“

An die Fans gewandt sagt er, sie sollten nun tun, „was sich richtig anfühlt.“

Wer Diablo 2 also nicht kaufen wolle, solle es offenbar nicht tun. Der Dialog mit der Community sei jedoch wichtig: „Wir haben viele wirklich positive Dinge gehört, aber ich glaube nicht, dass das jemals vorbei geht. Wir werden immer fragen müssen.“

Was ist das für ein Skandal? Im Juli 2021 wurde Activision Blizzard von einer Behörde in Kalifornien verklagt, weil das Unternehmen eine sogenannte „Frat Boy Culture“ fördere – grob: stark sexistisches Verhalten, insbesondere gegenüber Frauen.

Es soll Kokain auf der Toilette und Sex in der Lounge gegeben haben. Der Skandal eskalierte immer weiter und hat die Community in Aufruhr versetzt.

Schlussendlich ist der Blizzard-Chef J. Allen Brack sogar von seinem Posten zurückgetreten. Statt ihm gibt es nun ein neues Chef-Duo an der Spitze. Mehr zum Skandal haben wir hier für euch zusammengefasst:

Diablo 2 Resurrected – Das erste neue Spiel seit dem Skandal

Was ist Diablo 2 Resurrected? Vom bekannten Remaster-Studio Vicarious Visions kommt Diablo 2 Resurrected, die Neuauflage des 21 Jahre alten ARPG-Klassikers. Das Hauptmerkmal des Remasters sind die neue, moderne Grafik, für die sogar die Cutscenes überarbeitet wurden.

Anzeige von GameStar Inhalten widerrufen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Das überarbeitete Cinematic vom ersten Akt in Diablo 2.

Resurrected wird sämtliche Inhalte enthalten, die seit Release im Jahr 2000 erscheinen sind – auch die Erweuterung Lord of Destruction und alle 7 Klassen. Der Geist des Spiels soll dabei erhalten bleiben.

Deswegen hat das Team möglichst wenig verändert, wobei Resurrected nicht ganz so werden wird, wie ihr es noch von früher kennt. Ein paar Fehler wurden behoben und sogar über neue Features wird nachgedacht:

Diablo 2 ist bis heute unter Fans enrorm beliebt und wird selbst nach 21 Jahren noch aktiv gespielt. Es gilt als Meilenstein im ARPG-/Hack’n’Slay-Genre und ist das direkte Vorbild für aktuellere Hits wie Path of Exile.

Wann erscheint Diablo 2? Der Release für Resurrected ist am 23. September 2021 geplant. Um 17:00 Uhr deutscher Zeit fällt der Startschuss. Erstmals wird Diablo 2 mit Resurrected dabei nicht nur auf PC, sondern auch auf PlayStation 4 und 5, Xbox One, Xbox Series X|S und Nintendo Switch veröffentlicht.

In unserem Hub findet ihr alle wichtigen Infos zum Release: Diablo 2: Resurrected als Remaster – Alles, was ihr zum Release wissen müsst

Quelle(n): Axios
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
37 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Todesklinge

Ich warte auf die Grauzone, also wenn das reduziert im Angebot ist… 🤯

Desten96

Ich hab es mir gekauft weil bliz Games mir eben Spaß machen und ich die Firma mag. Natürlich finde ich den Skandal nicht gut aber Leute die Bliz Games mögen und wegen den Skandal haten oder die Firma cancel finde ich komisch.

Hauhart

Blizzard Man hat gemacht gute Angebot, ich kaufen XD

Rasenlatscher

Kommen wir zur etwas ganz anderen, ich habe vor einiger Zeit mal das Ur-Doom und Quake gezockt mit absolut geilen Fanmods, diese haben die Games auf ein völlig neues Level gehoben. Geile Grafik und neues Gameplay, absolut phantastisch und meine Hochachtung und Dankbarkeit an diese genialen Menschen. Nebenbei gibt es bestimmt etliche Mods für D2 in allen Kategorien. Aber hey warum nicht 40 Goldstücke raushauen.
An einem wahren Diablofan prallen so oder so alle Argumente wie ein verfehlter Schwerthieb ab. Es ist halt DIABLO und fertig.Punkt.
P.S. schönen Gruß nebenbei an Bioware, niemals verschwende ich meine schwer verdiente Credits an euer poliertes Scheinremake oder Remaster oder was auch immer!

Denis

Ich kann und will diese Firma einfach nicht mehr unterstützen.
Es ist ja nicht nur der Skandal (was schlimm genug ist), sondern auch schon Jahre davor wurden sie immer mehr und mehr Kundenfremd.
Man sollte wirklich als alter blizzfan auch mal zurückstecken (auch wenn man richtig bock aufs game hat), die boykotieren und auch damit an andere Entwickler ein Zeichen setzten!

Bodicore

Das Spiel kann man problemlos kaufen ohne jeden zu beleidigen.
Das Spiel ist zu einer Zeit erschienen als der Krieg der Genitalien noch nicht ausgebrochen war und sogar die Kinder noch manuell gemacht wurden.

ParaDox

Kein Crossplay kein Geld. Ist mir rätselhaft warum man das im Jahr 2021 nicht schafft.

McPhil

Anscheinend weil sich die Steuerung so stark unterscheiden würde…
Na dann läuft und schlägt der PS4 Barbar eben etwas anders als der PC Barbar, das juckt doch beim Spielen keiner!
Bei der Switch können nur 4 Spieler im Co-op spielen, bei den anderen 8. Na dann erlaubt man eben nur 4 Spieler Lobbys mit der Switch und fertig.

TNB

Ist mir rätselhaft warum das Kaufentscheidend sein sollte. Ist ja nicht so das Crossplay Standard ist 😀 Und die letzten 20 Jahre bin ich auch ohne klar gekommen.

ParaDox

Ich will es auf der Switch spielen und meine Leute aufm PC. Ich verlange nicht dass sich die Leute extra dafür ne Switch kaufen. Blizzard kann doch gerne mal bei HiRez anrufen und fragen wie die es schaffen bei ihren Spielen Crossplay und Crossprogression anzubieten und das für lau.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von ParaDox
TNB

Wenn alle auf dem PC sind, außer du, weißt du bereits was du zu tun hast. Nämlich auch auf dem PC zocken, so einfach ist das. Warum sollten sich die anderen alle eine Switch kaufen lol

Chitanda

und warum sollte er auf dem pc zocken wenn er das nicht will wenn man crossplay einfügen könnte…das macht keinen sinn lol

Daniel999

Oder einfach dass CrossPlay benutzen, was heutzutage Standard sein sollte xD

luriup

Ich habe Diablo 2 20 Jahre lang nicht angefasst,
weil 800×600 und Pixelgrafik gar nicht mehr gehen.
Abgesehen von ein paar der spielbaren Charaktere,
bekomme ich jetzt ein D2 in hübsch und mit hoher Auflösung.
Daher habe ich es mir vorbestellt.
Der Skandal hat damit nix zu tuen.
Dafür gibt es die Gerichte vor denen sich die Schuldigen verantworten müssen,
nicht vor mir.Ich bin nicht der Richter.

ShadowStrike1387

Absolut deiner Meinung😎👍🏻… Man kauft ein Spiel, weil man das Genre und das Gameplay feiert und nicht, weil man sich durch Entwickler und ihre Taten beeinflusst fühlt… Das eine hat für mich mit dem anderen KOMPLETT NIX ZU TUN, das sind 2 verschiedene Paar Schuhe.

Wir sind nicht die treibende Kraft, um die Entwickler für etwaige Fehler an den Pranger zu stellen, sondern die Behörde vor Ort, die es untersucht.

Ich für meinen Teil unterstütze diese Spieleindustrie noch weiterhin, weil die Spiele, die sie konstruieren meiner Meinung nach Spiele sind, die es sich auch zu spielen lohnt. Allen voran Diablo 2: Resurrected als neues Spiel – was mich von Sekunde 1 sofort gepackt hat, weil Nostalgie pur einfach nur im Spiel gesteckt hat – und Overwatch als Shooter, in dem ich nach 5 Jahren immer noch sehr gerne und viel Zeit verbringe. Und wenn Overwatch 2 das hält, was es verspricht und was man bereits davon gesehen hat, so werde ich das Gefühl nicht los, dass es nach 15 Jahren die “eierlegende Wollmilchsau” WoW von einem dieser drei Spieltitel abgelöst werden wird als Vorzeigemodell von Blizzard.

monk

zum release vom spiel ging die grafik schon gar nicht mehr?

dann sollte ich lieber nicht erwähnen, dass ich noch vor 8 jahren cs mit 800×600 gespielt habe?

luriup

Der Release war vor 21 Jahren auf 640×480
und das war zu der Zeit schon nicht mehr aktuell.
Mit LoD kamen dann die 800×600 ein Jahr später.
Die hinderten mich 2001 nicht am spielen
aber dafür 2005 wo ich nochmal drüber nachdachte wieder reinzuschauen.

Tronic48

Was ich von D2R halte und warum ich es nicht kaufe habe ich mehr als oft und deutlich genug gesagt.

Deswegen hier ganz klar, es hat nichts, aber auch gar nichts mit den Skandalen aus dem Hause Blizzard Zutun.

Mir geht es einfach darum das ich nicht einsehe für ein Spiel was 21 Jahre alt ist, und ich das Original habe noch mal 40€ dafür zahlen soll, nur wegen einer etwas besseren Grafik und Animationen, ich kenne es in und auswendig, warum also sollte ich mir das nochmal kaufen, wegen der Nostalgie, ganz sicher nicht.

Da Spiele ich Lieber Diablo 3 und oder so gar Wolcen Lieber, bessere Atmosphäre, Kampfsystem Animationen, Loot usw., apropo Wolcen, falls das noch keiner weis es bekam neue Inhalte, neue Story-teile die man beim Stadtverwalter Starten kann und so ca. 20-30 min dauern, und sie sind auch echt gut gemacht, sollte man sich mal ansehen, Lohnt sich.

Außerdem kommt in 8 Tagen New World da würde ich so oder so kein Diablo 2 Spielen, selbst Destiny 2 wird mehr oder weniger auf der Strecke bleiben, außer Dienstags da werde ich schnell die neuen Story-teile Spielen und dann weiter New World.

Pierre

“IcH zAhLe FüR eIn 20 JaHrE aLtEs SpIeL dOcH kEiNe 40€ NuR wEgEn BeSsErEr GrAfIk uNd AnImAtIoNeN 🤓

Warum zahlst du dann für ein besseres Handy, du hast doch schon für eins gezahlt?
Warum zahlst du für ein besseres Auto, du hast doch schon eins gekauft?

Es haben nunmal Leute daran gearbeitet, dass das Spiel wieder auf aktuellen Rechnern vernünftig spielbar ist. Man könnte nun darüber diskutieren ob 40€ zu viel sind und ob ein quasi DLC-Update nicht gereicht hätte, aber die kosten ja auch immer Geld und man hätte dazu vorher das Spiel benötigt, also kaufen müssen.

Nicht jeder ist wie du und hat alle seine Games sauber online bei Blizzard in der Bibliothek eingetragen. Ich gehöre beispielsweise zu denen, die es nicht eingetragen haben und wenn du mich jetzt fragst wo mein Diablo 2 ist, dann würde ich antworten “Keine Ahnung, wahrscheinlich mal irgendwann weggekommen”.

Von daher bekomme ich, aus meiner Position gesehen, für 40€ ein Spiel, von dem ich weiß dass es gut ist in besserer Grafik. Dafür entlohne ICH zumindest die Entwickler die da Ihre Arbeit reingesteckt haben gerne.

Was du machst musst du wissen.

Alex

Ich glaube genau das ist sein Punkt das er den Preis halt als zu hoch empfindet 20€ hätten es auch getan für die die das alte in der Bibliothek haben. Das du deines irgendwo mal verloren hast, ist ja halt eher weniger ein Argument. 😅
Weil das geht den meisten wohl so und sie haben den alten Teil bereits nochmal erworben irgendwann vor Jahren.

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Alex
Pierre

Naja, ich halte 40€ vergleichsweise für gar nicht mal so hoch.

Neue Spiele kosten heutzutage ja gerne mal an die 70€. Nintendo hat beispielsweise vor Kurzem “TLoZ: Skyward Swort Remastered” für 60€ rausgehauen. Das ist auch ein älteres Spiel für die Wii gewesen und das war/ist deutlich teurer als das Remake von Diablo 2.

Ich glaube den meisten ist nicht klar, wie viel Arbeit so ein Remake in Anspruch nimmt. Man lässt nicht einfach irgendeinen Instagram-Filter über das Spiel laufen und hat auf einmal High Definition, sondern das benötigt extrem viel Detailarbeit.

Wer lieber rumheult und behauptet das sei zu teuer: OK, dann kauf es nicht.
Aber diejenigen die eine schöne Erinnerung an D2 haben/hatten sollten es sich vielleicht überlegen.
Ggf. gibt es das Spiel auch nach 6 Monaten bei MMOGA für 20€, wundern würde es mich jedenfalls nicht.

Alex

Nunja, teilweise ja hast du schon recht, das zelda Spiel hat aber auch genau dafür genug Kritik abbekommen und ich kenne mehrere die genau deswegen sich das höchstens im Sale kaufen wollen.
Bezüglich deiner Aussage über remakes, da muss man erstmal zwischen remaster und Remake unterscheiden z.b. die Mass effect Teile wurden tatsächlich alle von einer KI grafisch überarbeitet, so viel zu deinem Filter gerede, händisch hat man da wenig getan, zumindest deutlich weniger als man erwarten würde.
Das sind schlicht alles remaster, das trifft hier teilweise zu da das grundgerüst das selbe spiel ist allerdings wurden da aufwändig komplett neue texturen designt. Es ist aber dennoch eher ein remaster als ein Remake.
Resi war ein richtiges Remake oder der final Fantasy Teil, als Beispiel. Remakes sind Tatsache sehr aufwendig da man mit einer neuen Engine das alte Spiel nachbaut.

Tronic48

Na endlich einer der verstanden hat worum es mir geht, und deswegen sind mir 40€ Zuviel weil D2R eben kein neues Spiel ist, zumindest das meiste davon.

Hätten sie aber tatsächlich ein neues Diablo 2 gemacht, mit all dem Scharm und der selben Story, neue Grafik und Animationen wie z.B. die von D3, würde das nämlich ganz anders aussehen, und dafür hätte ich sogar 60€ gezahlt.

Leyaa

Das muss am Ende jeder selbst entscheiden.

Ich vermute allerdings, dass die meisten sich aufgrund des Produkts – in diesem Fall Diablo 2:Resurrected – entscheiden, und nicht unbedingt nur wegen der Firma, die dahinter steht. Es ist bestimmt ein Faktor, der bei der Entscheidung berücksichtigt wird, aber wohlmöglich es es nicht der einzige Grund.

Für mich ist Diablo 2: Resurrected ein klares nein. Manchmal muss mal Nostalgie einfach ruhen lassen. Das hier ist für mich so ein Fall. Da warte ich lieber auf Last Epoch und Path of Exile 2.

Chitanda

Anstatt zu zeigen und ernst gemeinte Worte zu bringen das sie es für ihre Mitarbeiter wirklich besser machen wollen oder auch zeigen das sie es schon gemacht haben kommen nur so hohle Sätze… Ja gg blizz

Pierre

Was hast du denn erwartet? Was hätte Blizzard sagen sollen?

“Hey Leute, bei uns ist wieder alles cool, Chef ausgetauscht unsooo, alle Sexisten rausgeschmissen und ja gibts bei uns jetzt nicht mehr! 🙂
Achja, habt ihr schon von Diablo 2 Resurrected gehört? Kauft das doch, achja, alles toll bei uns :)”

Ich denke die Aussage ist die beste die sie hätten tätigen können.

TNB

Was sollen sie denn sonst machen? Das sind Firmeninterna sowas wird nicht nach außen getragen und fertig. Macht keine Firma, warum sollte es also Blizzard tun?

Chitanda

Nur das es keine Firmeninterna mehr ist der skandal^^

TNB

Klar die Konsequenzen, Änderungen etc. geschehen alle intern. Es stellt sich keiner hin und erzählt jetzt der Welt, wir haben das getan und dieses geändert etc. Das geschieht alles innerhalb von Blizz und bleibt auch dort, so wie es jede Firma macht.

Osiris80

Für 40€ ne danke , dann spiel ich lieber paar Wochen New World in paar Tagen.

Wenn es um Sexismus/Mobbing/Rassismus gehen würde dürfte man nirgends mehr irgendwas kaufen, kompletter Schwachsinn.

H.O.T-Forever

Wenn du in einer Zeit jung warst in der LoD die Server ausbrannte, tut es umso mehr weh..

Keragi

Also ich will und werde das Spiel spielen, viele Entwickler haben fleißig daran gearbeitet und deren Arbeit belohne ich gern, Skandale kann es immer Mal geben überall aber ich will nicht weil ein paar Leute Mist gebaut haben die ganzen guten Entwickler abstrafen.

Chafaris

Joa, vernünftige und logische Aussage. Wer will kauft es, wer nicht will, kauft es eben nicht 🙂

THQxic

Als ich den Titel zu dem Thema gelesen habe:
Blizzard gibt nun eine Antwort an alle wie “mich” (die zögern und verunsichert sind)
Ich habe mich angegriffen gefühlt und schon gedacht: Achtung jetzt kommts hart!
Warum sollen sie die Frechheit besitzen, mir jetzt auch noch eine Meinung einzutrichtern.
Habe mir schon ausgemalt was sie nun für ein arrogantes Statement an den Tag legen wollen, und war auf jede noch so hinterhältige Aussage gefasst.
Aber ich habe wirklich nicht “damit” gerechnet: Sie lassen mich weiterhin in meiner Unsicherheit? Und verstärken diese sogar mit der Aussage: tu was du für richtig hältst.

” ~Blizzard ist für mich gestorben.” -=|[ R.I.P ]|=-
Es ist einfach ein wenig Mitgefühl/Trauer, warum ich nach wie vor zu ihrem Grabstein zurückkehre und Interesse zu den aktuellen Themen habe, Weil es gab mal eine Zeit da hatte ich Blizzard gerne. (schon lang lang ist’s her.)

Das Spiel werde ich mir nicht hohlen, weil für mich hat das Spiel nichts mit dem Diablo2 wo ich kenne zu tun.
Und mag meine Hoffnung für Diablo4 noch so groß sein…
~ …es wird an mir vorbeiziehen wie ein Kickstarter Projekt das nie das Tageslicht erreichte.”

Chafaris

Das verstehe ich jetzt nicht.

Auf der einen Seite findest du es doof, wenn Blizzard dir sagt welche Meinung du haben sollst und dann beschwerst du dich darüber, dass sie dir die Entscheidung überlassen?

Versteh ich nicht

Nephalis

lol, was für eine Logik.
Als würde man sagen: “Die Marketingabteilung hat mich nicht ausreichend unterstützt bei meinem Entscheidungsprozess. Dabei hätten sie nur sagen müssen ich solle es nicht kaufen, dann wär ich sofort los und hätte es vorbestellt” xD

Pierre

Ganz ganz komisch dein Kommentar.
Vielleicht kann ich dir ja bei deiner Kaufentscheidung weiterhelfen:

Lösung A: Du kannst die “Fratboy Culture” bei Blizzard nicht gutheißen – aus welchen Gründen auch immer – und möchtest die Firma nun nicht weiter unterstützen. Du hast dein WoW-Abonnement gekündigt und hast auch sonst keine Lust mehr, Geld für Spiele dieser Firma auszugeben = NICHT KAUFEN

Lösung B: Dir ist das ganze Fratboy-gelaber eigentlich ziemlich egal. Dir geht es um ein gutes Spiel (dass du bereits kennst) und würdest gerne die HD-Version des Spiels spielen, da es ja nun bereits 20 Jahre alt ist und du gerne nochmal in Nostalgie schwelgen würdest = KAUFEN

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

37
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x