The Elder Scrolls Online: Kronenkisten öffnen erinnert an Kartenpacks in Hearthstone

The Elder Scrolls Online hat mit Kronenkisten neue Lockboxen bekommen. Was ist drin? Wie funktioniert das?

Mit viel Getöse hat die Community von The Elder Scrolls Online reagiert, als Zenimax Lockboxen für ihr Lieblings-MMORPG angekündigt hat. Mittlerweile sind die Boxen im Spiel – sie können für „Kronen“, die Echtgeld-Währung, erworben werden.

Kronenkisten in The Elder Scrolls Online – uns erinnern sie an Hearthstone

Verschiedene Youtuber und Kanäle haben sich das mal in einem Video genau angesehen und öffnen die Boxen. Bei der Community sind solche „Opening“-Videos immer beliebt.

Bei den Videos fällt auf, dass sich Zenimax Mühe gegeben hat, das ansprechend zu gestalten. Offensichtlich hat man sich von Blizzards Hearthstone inspirieren lassen, die Mechaniken von dort übernommen, aber mit Tamriel-Flair versehen: Ein zwielichtiger Khajit erscheint und teilt vier verdeckte Karten aus – manchmal gibt es auch eine fünfte.

Wie bei Blizzards Kartenspiel Hearthstone glimmen die Karten schon leicht und verraten, wie gut der Gegenstand ist, den sie enthalten, bevor der Spieler sie umdreht, um Gewissheit zu erhalten.

stormaronach

Die zweite Karte von links ist ein Hauptgewinn – erkennbar am goldenen Rand.

Hier öffnet ein Youtuber sogar Kronenkisten im Wert von 100$. Die Kisten hat ihm ein Fan zur Verfügung gestellt:

Nieten, Hauptpreise und ein Juwelen-Shop

Die „Nieten“ sind dabei Tränke, Reitstunde und Potions. Höhere Gewinne Pets, Mounts und kosmetische Veränderungen für den Helden, bis hoch zu bestimmten Truhen und Kostümen, auf die Spieler heiß sind.

Wie bei Hearthstone sind „Nieten“, die man nicht will, oder doppelte Karten gar nicht so tragisch, denn man kann sie in eine Ersatzwährung verwandeln und mit der dann in einem speziellen Shop gezielt Items kaufen, auf die man steht.edelsteineeso

Soweit so gut, pikant bleibt weiterhin der Kritikpunkt der Community: In den Kronenkisten können Items enthalten sein, die mal als „streng limitiert und saisonal“ verkauft wurden. Da dachten Spieler beim Kauf damals: Wenn ich das jetzt hier kaufe, werde ich einer von wenigen in The Elder Scrolls Online, der je dieses Ding hat.


Wäre ESO in China erhältlich, müsste Zenimax bald die genauen Chancen jedes Items angeben:

Was steckt drin? Entwickler müssen Chancen bei Lootboxen offenbaren – in China

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (20)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.