Mit Shields zeigt Ihr in The Division 2, dass Ihr bei Division 1 dabei wart

Massive stellte ihre Pläne zur Zukunft von The Division vor. Neben einem Sequel wurde eine Road Map zum Jahr 3 vorgestellt, Teil davon ist das neue Feature „Shields.“ Damit sollen Spieler in The Division 2 beweisen können, dass sie Veteranen aus Teil 1 sind. Außerdem sollen Spieler so etwas in The Division 1 zu tun bekommen.

Mit der Ankündigung von The Division 2 und den Plänen zu Jahr 3 ließ Massive im State Of The Game am 8. März eine große Bombe platzen. Neben den zwei neuen Patches 1.8.1 und 1.8.2, die im April und Juni erscheinen sollen, wurde das Feature „Shields“ als Teil des zweiten Patches angekündigt.

Was sind Shields?

Laut Massive sind Shields spezielle Achievements, die euch die Möglichkeit geben, Belohnungen für The Division 2 in The Division 1 freizuspielen. Diese sollen

  • monatlich erscheinen
  • Agenten viel Beschäftigung liefern
  • Belohnungen für The Division 2 freischalten

Konkrete Informationen, wie das in The Division ablaufen soll, gibt es noch nicht. Allerdings liegen einige Lösungen nahe.

The Division Screenshot Painting

Wie könnten Shields aussehen?

Denkbar sind viele Varianten. Sie könnten so aufgebaut sein, wie die Belobigungen, die Ihr bereits im Spiel freischalten könnt. Diese bringen eine Vielzahl von Aufgaben mit sich, ob man nun Gegner auf eine bestimmte Weise töten soll, oder Missionen schaffen muss, ohne zu sterben. Wie etwa bei den Belobigungen.

Auch ähnliche Aufgaben wie die täglichen und wöchentlichen Aufträge sind denkbar. Diese kommen immer nach dem gleichen Muster. „Sammle 30 Werkzeuge“, „Töte 50 LMB-Söldner“ sind übliche Ziele, aber auch etwas völlig Neues ist denkbar.

Orientiert sich The Division an Destiny?

Mit einem wahrscheinlich ähnlichen System wie die Shields hat Bungie den Übergang von Destiny 1 zu Destiny 2 gestaltet. Da setzte man auf ein „Urkundenbuch.“ Spieler spielten Meilensteine frei und erhielten dann in Destiny 2 Embleme, die signalisierten, was sie in Destiny 1 geleistet hatten.

So ungefähr könnte das System in The Division auch aussehen.

destiny-urkundenbuch-age

Wie könnten die Belohnungen für The Division 2 aussehen?

Hier gibt es einige Möglichkeiten: Equipment, also Waffen und Rüstungen, aber auch Waffen-Skins, Aufnäher und einzigartige Outfits sind immer beliebt. Gerade kosmetische Items können Veteranen das Gefühl geben, sich in The Division 2 von neuen Spielern abzuheben.

Ausrüstung und Waffen sind problematisch, da man so einen Vorteil gegenüber Neueinsteigern haben könnte. Deswegen sind kosmetische Items die wahrscheinlichere und weniger kontroverse Lösung.

Eine Belohnung in Form von Crafting-Material und Cypher-Schlüsseln ist genauso möglich. Noch wissen wir jedoch nicht, ob und in welcher Form es Crafting oder einen Echt-Geld-Shop in The Division 2 geben wird.

Wir müssen also abwarten, bis Massive weitere Informationen bekannt gibt.

The Division

Was haltet ihr von dem Feature? Werdet ihr versuchen, die kommenden Belohnungen freizuschalten?


Hier findet ihr Infos zu den Änderungen der Drop-Raten mit Patch 1.8.1

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (56)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.