The Day Before ist eines der meistgewünschten Games auf Steam – „Es sieht zu gut aus, um wahr zu sein“

The Day Before ist eines der meistgewünschten Games auf Steam – „Es sieht zu gut aus, um wahr zu sein“

Der Survival-Shooter „The Day Before“ belegt Platz 2 in der Liste der meistgewünschten Spiele auf Steam. Dennoch sind einige aus der Community skeptisch, ob das Game wirklich so gut wird, wie es in den Trailern scheint.

Was ist The Day Before für ein Spiel? Das Game wird ein Survival-Shooter und Open-World-MMO, bei dem ihr in einer Zombie-Apokalypse um euer Leben kämpft.

Das Gameplay umfasst die Suche nach Ressourcen, wie Waffen oder Nahrung und die Erkundung der Spielwelt mithilfe von Fahrzeugen. Gleichzeitig müsst ihr euch vor der ständigen Bedrohung durch Zombies sowie anderen Spielern in Acht nehmen. Denn auch die Überlebenden haben es aufeinander abgesehen und töten gegenseitig, um überlebenswichtige Gegenstände zu ergattern.

Das Spiel befindet in der Liste „am meisten gewünscht“ von Steam auf Platz 2 und kommt damit direkt hinter Hogwarts Legacy (Stand: 24. Januar 2023).

Hier seht ihr einen Gameplay-Trailer zu The Day Before:

Die Trailer begeistern, wecken aber auch erste Zweifel

Warum zeigen sich viele Nutzer begeistert? Die Einblicke, die von den Entwicklern bereits zu dem Spiel gegeben werden, sehen vielversprechend aus und wecken die Begeisterung in der Community. Jedoch sind auch viele skeptisch.

So loben etwa zahlreiche User in den Kommentaren zum Announcement Trailer auf YouTube vor einem Jahr, wie toll das Spiel aussehe. Viele äußern aber auch gleichzeitig Bedenken, ob das Spiel am Ende wirklich so werde, wie es der Trailer es zu hoffen lässt:

  • Walker Schwabauer: Ich hoffe wirklich, dass das endgültige Spiel so gut aussieht und sich so gut spielt. Ich würde es so schnell kaufen“.
  • Raymond mata: Das sieht wirklich toll aus! Ich kann den Drop kaum erwarten… Hoffentlich enttäuscht er nicht“.
  • Jacobo: Es sieht zu gut aus, um wahr zu sein“

Welche Probleme gibt es mit The Day Before? Auch der neue Gameplay-Trailer, den ihr oben sehen könnt, lässt einige Spieler zweifeln. Denn mehrere User sind der Meinung, The Days Before sah in älteren Clips bereits besser aus und das Spiel hätte grafisch schon Abstriche machen müssen.

Die Gamingwebseite PCGamer hat die ihrer Meinung nach 3 größten „Red Flags“ zu The Day Before gesammelt, welche ihrer Meinung nach Grund zum Zweifeln liefern:

  • Das letzte Spiel des Entwicklers Propnight läuft gerade einmal mittelmäßig auf Steam, mit ausgeglichenen Spielbewertungen (Stand: 24. Januar 2023).
  • Bisher sah man nur gescriptete Demos, noch kein authentisches Gameplay-Footage.
  • Grundlegende Fragen wie, ob es neben Autos und gepanzerten Fahrzeugen weitere Transportmöglichkeiten gebe, wurden im offiziellen Discord-Channel noch nicht beantwortet, dabei steht der Release bald an.

Außerdem sollte das Spiel bereits Ende Juni 2022 erscheinen, wurde aber verschoben. Dann gab es auch noch eine Kontroverse zu den unbezahlten, freiwilligen Mitarbeitern, die das Entwicklerstudio letztes Jahr suchte. Beides erschütterte den Optimismus der Spieler und führte zu ersten Bedenken, wie gut The Day Before am Ende wirklich sein könne.

Wann erscheint The Day Before? Auf Steam ist das voraussichtliche Veröffentlichungsdatum auf den 1. März 2023 gelegt worden.

Aktuell ist noch kein Kaufpreis auf Steam veröffentlicht worden und auch eine Vorbestellung ist noch nicht möglich. Interessierte können sich The Day Before auf ihre Wunschliste setzen oder dem Spiel folgen, um Ankündigungen zum Survival-Shooter zu erhalten.

Hier findet ihr noch eine Liste mit 8 neuen Survival-Games, auf die ihr euch 2023 freuen könnt.

Quelle(n): pcgamer.com, store.steampowered.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Steed

Wenn man das dahinter stehende Entwickler Studio kennt und was sie bisher geleistet haben, holt das einen sehr schnell auf den Boden der Tatsachen zurück.
Es würde mich mehr überraschen das es kein Scam ist, als das es wirklich in der Form erscheint.
Schon alleine aufgrund der kontroverse dies es gab, mit der Suche nach unbezahlten Arbeitskräften.

McPhil

Lustig, gerade wurde The Day Before von Steam entfernt.

Higi

Sagt doch schon alles. ^^ Von meiner Wunschliste ist es auch weg. :>

FayzahR

Du hast recht, es ist spurlos verschwunden! Das ist der Hammer, überall nur noch scam. Aber es war ja zu erwarten, das da irgendwas nicht stimmen konnte..

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von FayzahR
McPhil

Was auf jeden Fall verdächtig ist, dass die Devs erst gesagt haben es wäre ein Bug mit SteamDB und dann auf einmal ein Copyright Problem.
Und warum dann 10. November als nächster Release? Wenn das Game nächsten Monat rausgekommen wäre, warum nicht releasen sobald sich das mit dem Copyright geklärt hat?

FayzahR

Richtig und gameplay kann man deswegen natürlich auch nicht zeigen, weil die Namensgebung was damit zu tun hat?! Ich lach mich tot..so viele red flags!
Bin gespannt was valve dazu sagt, falls sie sich dazu äußern, was da im Detail passiert ist..

McPhil

Hab gesehen dass die Discord Mods von deren Discord von nichts wissen und selber überrascht waren.

Threepwood

Das ist für mich auf einem Level mit Russen, die streamen, wie sie Gas nutzlos verbrennen.
Das Spiel nimmt doch seit der ersten Ankündigung kaum jemand wirklich ernst. Ein Fünkchen naive Hoffnung ja, weils natürlich cool sein könnte, aber selbst unter den ganzen Loot-Shooter Freaks wollte kaum jemand glauben, dass es so bzw. überhaupt kommt.

Und wie oft erwähnt, Krieg und Sanktionen…schwierig.

K-ax85

Ich hab wenig Hoffnung, dass das Spiel so wie ankündigt erscheint – auch die Trailer waren ja, das haben ja mehrere Redaktionen unabhängig voneinander analysiert, vermutlich gescriptete Spielszenen… um so mehr würde ich mich freuen, wenn ich am Ende doch positiv überrascht werde – so ein Spiel wünsche ich mir als Division und DayZ Veteran schon seit Jahren…

Toranes

Entweder erscheint das komplett kaputt und unvollständig im März oder es wird in Kürze nochmal um einige Monate verschoben. Dann darf man noch etwas hoffen, dass das Geld welches durch den Hype von Investoren generiert wurde, doch noch ins Spiel fließt und vielleicht sogar etwas spielbares erscheint. Ich bin aber weiterhin sehr skeptisch. Allein dass es bisher keine Tests gab sollte jeden interessierten maximal misstrauisch machen.

Ob die Grafik nun etwas schlechter wird als in den ersten Trailern oder die Entwickler um unbezahlte Hilfe bezüglich übersetzungen gebeten haben, interessiert mich nicht im geringsten.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Toranes
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx