SWTOR: EA wirkt selbst überrascht, wie viel Geld das MMORPG verdient hat

Beim neuesten Finanzbericht von Electronic Arts kam das Gespräch kurz auf Star Wars: The Old Republic (2011), das altgediente MMORPG. Der Finanzchef von EA sagte da: „Ob Ihr’s glaubt oder nicht, SWTOR hat seit Release fast eine Milliarde US-Dollar Umsatz gemacht.“

In welchem Zusammenhang fiel der Satz? EA macht vierteljährlich einen Earning Call (via fool.com). Dort schildert man Analysten und Investoren die Strategie für die kommende Zeit und stellt die Ergebnisse des letzten Vierteljahrs vor.

SWTOR Onslaught Duell zweier Leute mit Lichtschwertern

Normalerweise spielt das MMORPG Star Wars: The Old Republic in den Finanzberichten keine große Rolle mehr. Das Spiel kommt aus 2011 – wie bei vielen MMORPGs wurde mit der Zeit der Content spärlicher. Zumal das Team von SWTOR mittlerweile auch dafür zuständig ist, die Weiterentwicklung von Anthem zu stemmen.

Im Vorfeld von Anthem gab es schon Gerüchte, dass BioWare SWTOR bald sterben lässt.

Im Earning Call drehte sich eine Frage um die Zukunft von BioWare und was EA mit der Star-Wars-Lizenz vorhat.

SWTOR - Knights of the Eternal Throne

Star Wars The Old Republic: Fast 1 Milliarden $ Umsatz seit Release

Das sagte der Finanzchef: Blake Jorgensen sprach über die Zukunft von BioWare. Die haben mit Dragon Age einen Titel in Arbeit, der wahrscheinlich nach dem Fiskaljahr 2022 kommt. Eigentlich will Jorgensen nicht über Dinge sprechen, die soweit in der Zukunft liegen.

Aber es sei langfristig einiges geplant, auch für Star Wars:

„Sie sollten annehmen, dass es da draußen ist [Dragon Age] und das andere Pläne in Arbeit sind für dieses Produkt und andere Produkte. Es gibt auch anderen Disney-Kram, der  vielleicht kommt – Star-Wars-Zeug, das vielleicht im Finanzjahr 2022 oder sogar früher erscheint. Wir sind immer noch sehr aktiv um die Disney-Lizenz herum.

Glaubt es oder nicht, aber wir haben fast eine Milliarde US-Dollar Umsatz mit Star Wars: The Old Republic gemacht, in seiner Geschichte.

Das ist ein Geschäft, das einfach immer weiterläuft. Wir mögen diese Art von Geschäft und wir werden weiter darauf aufbauen. Und Star Wars ist klar Teil dieser Entwicklung.“

Jorgensen sagt damit nicht, dass es spezifisch bei Star Wars: The Old Republic weitergeht oder dass BioWare an neuen Star-Wars-Spielen arbeitet. Aber er macht klar, dass SWTOR eine Menge Geld eingespielt hat und dass Star Wars für EA wichtig bleibt.

5 Gründe, warum Ihr Euch morgen das neue SWTOR-Update anschauen solltet

Das ist das Spannende: SWTOR galt 2011 damals als gescheitert, weil das MMORPG Abo-Modell im Dezember 2011 erschien, aber schon im November 2012 auf ein F2P-Modell umstellen musste.

Viele MMORPG-Fans hatten das daher als „Flop“ abgestempelt.

SWTOR Onslaught in Space Titel mit Sith

SWTOR ist jedoch das beste Beispiel dafür, das ein Abo-MMORPG nach der Free2Play-Umstellung noch ein langes und erfolgreiches Leben führen kann.

Vor allem die Erweiterungen „Knights of the Fallen Empire“ (Oktober 2015) und „Knights of the Eternal Throne“ (Dezember 2016) wurden hochgelobt. In denen lebte für viele der „BioWare“-Geist von guten Singleplayer-RPGs fort.

Auch im Moment kommt die neue Erweiterung gut an:

SWTOR: Die Spieler im Star-Wars-MMORPG lieben die neue Erweiterung

Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

12
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Karanaios
Karanaios
2 Monate zuvor

Ist „Disney-Kram“ und „Star-Wars-Zeug“ die wortgenaue Übersetzung? Falls ja mache ich mir echt Sorgen. Der Typ spricht so abfällig von Disney und Star Wars, dass man echt nichts gutes mehr für SWTOR hoffen kann. Vermutlich hat die Mehrheit der Kritiker eben doch Recht damit, dass SWTOR nur noch zum Geld backen genutzt wird, so lange es halt noch was abwirft. Große Investitionen oder gar eine komplette Überarbeitung wie bei Elder Scrolls werden da wohl nicht mehr kommen. Ich selbst spiele SWTOR ja echt gern und würde mir echt wünschen, dass es wieder besser wird. Aber langsam schwindet die neue Hoffnung,… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Monate zuvor

Er sagte „Stuff“ -> Star-Wars-Stuff, Disney-Stuff.

Also „Sachen“, „Kram“, „Zeug.“

mmogli
mmogli
2 Monate zuvor

Es geht auch ohne ABO …halt nicht für die …schnell schnell zockereibande wink

Alex
Alex
2 Monate zuvor

Naja selbst nach einigen lockerungen ist Free to Play auch etwas hoch gegriffen, Free to play war da eigentlich schon immer nur zum reinschnuppern da, Abo ist nach wie vor eigentlich Notwendig wenn man nicht nur vorhat die Story der Klassen durch zu spielen, selbst da ist es schon nervig.Ich komm aber immer noch gern zu Swtor zurück und lass auch immer mal wieder den ein oder andern Euro da, ist eine alte Liebe.Und die Story spiel ich immer noch gerne mal wieder, zieh gerade die letzte Klasse die mir noch fehlt für den Legendären Spieler hoch und hab durchaus… Weiterlesen »

Insane
Insane
2 Monate zuvor

Ich hatte viel Spaß mit dem Spiel. Aber der Drops ist für mich schon seit längerem gelutscht. Auch an dem Shop hatte ich nur wenig Freude. Wirkte eher wie eine Möglichkeit ein Abo gleichzeitig mit einem Shop zu rechtfertigen.

EWBCATSV
EWBCATSV
2 Monate zuvor

Nette Worte für ein Spiel welches seit gefühlt 5 Jahren nur spärlich Content liefert. Noch immer feiern sich besonders Deutsche Spieler darüber endlich die Raids aus 2.0 auch im Nightmare Modus… Entschuldigung, Meister Modus zu legen. Hinzu kommt die ewige Level/ Gear Anhebung welche seit 5.0 stattfindet.

Michael Schatz
Michael Schatz
2 Monate zuvor

Hach, das für Mac OS und ich würde sofort einsteigen.

Zokc
Zokc
2 Monate zuvor

swtor kann man leider nicht ohne Abo spielen meine Meinung nach, F2P ist dort eher zum reinschnuppern

Vallo
Vallo
2 Monate zuvor

Ich würde da auch nicht einsteigen ohne Abo. Für mich unspielbar.

DiabloDBS
DiabloDBS
2 Monate zuvor

Macht der PVP noch Spaß, oder ist mit den Addons wirklich nur der ‚SP-RPG‘-Geist fortgeführt worden für den ich kein MMO spielen muss.
Gott habe ich Instanzen gehasst (Release)

Biergesicht
Biergesicht
2 Monate zuvor

Ich wünsche mir doch nur ein neues Knights of the Old Republic sad

Sascha Straub
2 Monate zuvor

Ist schon längst in Arbeit ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.