MMORPG zu Star Wars bringt Änderung an den Waffen, auf die Spieler seit vielen Jahren gewartet haben

MMORPG zu Star Wars bringt Änderung an den Waffen, auf die Spieler seit vielen Jahren gewartet haben

Das MMORPG Star Wars: The Old Republic hat am 27. April ein neues Update bekommen, das eine kleine, aber wichtige Änderung enthielt. Spieler können nun das Design ihrer Waffe verändern, ohne dass dies Einfluss auf die Werte hat. In der Community wurde sich das lange gewünscht.

Was lässt sich jetzt mit den Waffen machen? Der neue Patch 7.0.2 hat die Waffen in den Kleidungsdesigner gebracht. Dort lässt sich das Aussehen der Waffe nun nach Belieben anpassen:

  • Ihr müsst zuerst eine Waffe ausrüsten. Diese bestimmt dann die Werte, die euer Charakter bekommt.
  • Danach wechselt ihr in den Kleidungsdesigner. Dort könnt ihr eine andere Waffe anlegen und so den Skin dieser nutzen.
  • Diese Waffe muss aber zur gleichen Familie gehören (Pistole, Gewehr, Lichtschwert etc.) und ihr müsst diese Waffe in eurem Inventar haben.

Im Spiel stehen euch mehrere Speicher-Slots zur Verfügung, um dort Gegenstände abzulegen. Das ist etwa praktisch, wenn ihr unterschiedliche Spielweisen bei den Loadouts gespeichert habt und euer Tank anders aussehen soll als der Damage Dealer.

Allerdings belegen alle Items aus dem Kleidungsdesigner weiterhin Plätze in eurem Inventar. Zudem kostet der Wechsel des Outfits ein paar Credits.

SWTOR Waffen Designer
So sieht der Designer für Waffen Ingame aus.

Änderung wird seit 7 Jahren sehnlichst herbei gewünscht, doch die Umsetzung ist nicht perfekt

Wie lange warten die Spieler schon auf diese Änderung? Sehr lange. Der Kleidungsdesigner wurde mit Patch 3.2 – Aufstieg des Imperators – im April 2015 eingeführt. Aber es gab diese Option bisher nicht für Waffen. Allerdings konnte man die Mods einer Waffe anpassen, wenn man den Skin unbedingt behalten wollte.

Das hat sich nun, knapp 7 Jahre später, geändert.

Was sagen die Spieler? Grundsätzlich kommt die Änderung am Kleidungsdesigner gut bei den Spielern an. Viele freuen sich darüber, dass sie den Skin ihrer Waffe nun leicht verändern können.

Aber es gibt auch Kritik:

  • Es gibt wohl ein Problem, wenn ihr zwischen einem Kampfstil mit einer Zweihandwaffe und mit zwei einzelnen Waffen wechselt. Damit kommt der Kleidungsdesigner derzeit nicht klar und ihr müsst händisch nochmal das Aussehen anpassen.
  • Wer nachträglich den Kristall und damit die Farbe des Lichtschwerts wechseln möchte, muss die Waffe erst wieder aus dem Designer entfernen, anpassen und dann erneut Credits für das Anlegen bezahlen.
  • Die Belegung der vielen Inventarplätze stört weiterhin viele Spieler. Sie hätten lieber ein System wie die Garderobe in Guild Wars 2, wo ein Skin einmalig freigeschaltet wird und dann beliebig oft genutzt werden kann.

Trotzdem sehen viele die Anpassung positiv, vor allem nach der großen Kritik an der neuen Erweiterung Legacy of the Sith.

Alles zu der neuen Erweiterung von SWTOR erfahrt ihr in diesem Video:

Alles, was ihr zu SWTOR: Vermächtnis der Sith wissen müsst – in 2 Minuten

Patch bringt etliche Bugfixes und Balance-Anpassungen, bereitet XP-Event vor

Was steckt sonst noch im Update? Patch 7.0.2 brachte vor allem viele kleine Anpassungen:

  • Einige Währungen wurden umbenannt.
  • Die Beschreibungen, einige Gefährteneffekte, Tooltips und verschiedene Rechtschreibfehler wurden überarbeitet.
  • Die Lebenspunkte und der Schaden aller Gegner aus vier verschiedenen Flashpoints wurden reduziert. Auch sonst gab es Balance-Anpassungen an den Flashpoints.
  • Die Belohnungen für PvP, Galaktischer Raumjäger und Operationen wurden erhöht.

Außerdem wurde ein Doppel-EP-Event vorbereitet, das vom 3. Mai um 14:00 Uhr bis zum 10. Mai um 14:00 Uhr laufen wird. Ein guter Zeitpunkt also, um als neuer Spieler oder Rückkehrer wieder in SWTOR einzusteigen.

Was sagt ihr zu den Anpassungen an SWTOR? Ist diese kleine Änderung ein Grund für euch, zu dem MMORPG zurückzukehren? Oder hat euch Legacy of the Sith zu sehr enttäuscht?

Wer aktuell auf der Suche nach guten MMOs und MMORPGs ist, sollte sich diese Liste genau anschauen:

Die 15 aktuell besten MMOs und MMORPGs 2022

Quelle(n): SWTOR Patch Notes
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
SapiusDC

@Alexander Leitsch ich hätte den Titel ja anders gewählt, zB „… bringt Änderung am Kostümsystem…“, weil mit den Waffen selbst hat es eigentlich nicht viel zu tun ^^

Jemha

SWTOR:
Super Story 👍
Quantitativ und Qualitativ die besten PVP Schlachtfeld Karten (Huttenball 😍) 👍

TAB Target 👎
Hitboxen völlig irre 👎 (… selbst wenn man in die entgegengesetzte Richtung schaut trifft man den Gegner 
CC Spam 👎 (Gefühlt jeder Skill hat eine primäre oder sekundäre CC Fähigkeit)
Global Cool down, Standard = 1500 ms 👎 (also weit – weit weg von reaktiv…)
Kein aktives ausweichen 👎

Zusammengefasst: langsam, Altbacken und langweilig
Leider gibt es da kein zurück😭

SapiusDC

SWToR ist nun mal vor dem auftauchen der neuartigen Action-MMORPGs entstanden und hat deshalb ein Kampfsystem wie WoW. Da beschwert sich doch auch keiner drüber…
Deine Negativpunkte 1+2 hängen logischwerweise zusammen und Punkt 3 ist einfach falsch, denn es gibt nur wenige CC-Skills im Spiel und die bemerkt man auch nur im PvP
Zusammgefasst : wohl kein Spiel für dich 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x