Die Simpsons arbeiteten mit den LoL-Entwicklern an einer E-Sports-Folge

Fans des elektronischen Sports können sich auf ein besonderes Special freuen. Die beliebte Zeichentrick-Serie „Die Simpsons“ hat zusammen mit den Entwicklern von League of Legends, Riot, an einer besonderen Folge gearbeitet.

Um was für eine Folge geht es? Es geht um eine neue Folge aus der mittlerweile 30. Staffel der Simpsons. Diese soll morgen, am Sonntag den 17. März, in den USA ausgestrahlt werden.

Die Folge wird im Original den Titel „E My Sports“ tragen, eine Anspielung auf Barts bekannten Spruch „eat my shorts.“ („Friss meine Shorts“) Ein Datum für die Erstausstrahlung in Deutschland steht noch aus.

Simpsons eSport Folge Bart am Zocken
Bart am Zocken. Bildquelle: Rod Breslau auf Twitter.

Darum geht es in der Folge: Nachdem sich die Simpsons bereits an MMORPGs herangetraut haben, geht es nun um E-Sports. In der Folge „E My Sports“ wird Bart zum Pro-Gamer. Er spielt mit mehreren seiner Schulkameraden ein Spiel namens „Conflict of Enemies“. Bei Conflict of Enemies handelt es sich offenbar um eine Art MOBA.

Wie Conflict of Enemies aussieht, hat der Produzent Al Jean bereits in einem Tweet gezeigt. Die Optik erinnert an MOBA-Größen wie League of Legends oder Dota 2. Den Tweet haben wir unten für Euch eingebunden.

Als Coach agiert offenbar sein Vater Homer. Unter ihm zockt Bart sogar zu Hause an seinem Rechner, originalgetreu mit hübschem Equipment und Oberlippenbart. (Titlebild. Bildquelle: Kotaku)

Dazu dient die Zusammenarbeit: Simpsons-Produzent FOX hat sich für die Produktion der Folge mit LoL-Macher Riot zusammengesetzt. Ziel war es, Videospiele möglichst authentisch darzustellen.

Auch der E-Sports-Experte Rod Breslau, der sich häufig zu E-Sports-relevanten Themen äußert, hat sich gemeldet. Er twitterte zu der Folge:

Riot Games Esports beriet sich mit den Schreibern der Simpsons für eine möglichst akkurate Darstellung von Videospielen in der Folge. Bart wird ein „one trick“ sein, der seine Lane verliert, ausrastet, feedet, trollt und dann seine Mitspieler grieft.

Wie sich Bart als Pro-Gamer anstellen wird und wie gut die Folge das Geschehen im E-Sports wirklich darstellt, wird sich wohl noch zeigen.

Freut Ihr Euch auf die Folge?

Wenn Ihr selbst erleben wollt, wie es ist, Pro-Gamer zu sein, habt Ihr so die Chance dazu:

Mehr zum Thema
Pro-Gaming für Casuals: eSports Life simuliert Profiszene
Autor(in)
Quelle(n): KotakuPCGamer
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (23)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.