Die Simpsons arbeiteten mit den LoL-Entwicklern an einer E-Sports-Folge

Fans des elektronischen Sports können sich auf ein besonderes Special freuen. Die beliebte Zeichentrick-Serie „Die Simpsons“ hat zusammen mit den Entwicklern von League of Legends, Riot, an einer besonderen Folge gearbeitet.

Um was für eine Folge geht es? Es geht um eine neue Folge aus der mittlerweile 30. Staffel der Simpsons. Diese soll morgen, am Sonntag den 17. März, in den USA ausgestrahlt werden.

Die Folge wird im Original den Titel „E My Sports“ tragen, eine Anspielung auf Barts bekannten Spruch „eat my shorts.“ („Friss meine Shorts“) Ein Datum für die Erstausstrahlung in Deutschland steht noch aus.

Simpsons eSport Folge Bart am Zocken
Bart am Zocken. Bildquelle: Rod Breslau auf Twitter.

Darum geht es in der Folge: Nachdem sich die Simpsons bereits an MMORPGs herangetraut haben, geht es nun um E-Sports. In der Folge „E My Sports“ wird Bart zum Pro-Gamer. Er spielt mit mehreren seiner Schulkameraden ein Spiel namens „Conflict of Enemies“. Bei Conflict of Enemies handelt es sich offenbar um eine Art MOBA.

Wie Conflict of Enemies aussieht, hat der Produzent Al Jean bereits in einem Tweet gezeigt. Die Optik erinnert an MOBA-Größen wie League of Legends oder Dota 2. Den Tweet haben wir unten für Euch eingebunden.

Als Coach agiert offenbar sein Vater Homer. Unter ihm zockt Bart sogar zu Hause an seinem Rechner, originalgetreu mit hübschem Equipment und Oberlippenbart. (Titlebild. Bildquelle: Kotaku)

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Dazu dient die Zusammenarbeit: Simpsons-Produzent FOX hat sich für die Produktion der Folge mit LoL-Macher Riot zusammengesetzt. Ziel war es, Videospiele möglichst authentisch darzustellen.

Auch der E-Sports-Experte Rod Breslau, der sich häufig zu E-Sports-relevanten Themen äußert, hat sich gemeldet. Er twitterte zu der Folge:

Riot Games Esports beriet sich mit den Schreibern der Simpsons für eine möglichst akkurate Darstellung von Videospielen in der Folge. Bart wird ein „one trick“ sein, der seine Lane verliert, ausrastet, feedet, trollt und dann seine Mitspieler grieft.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Wie sich Bart als Pro-Gamer anstellen wird und wie gut die Folge das Geschehen im E-Sports wirklich darstellt, wird sich wohl noch zeigen.

Freut Ihr Euch auf die Folge?

Wenn Ihr selbst erleben wollt, wie es ist, Pro-Gamer zu sein, habt Ihr so die Chance dazu:

Pro-Gaming für Casuals: eSports Life simuliert Profiszene
Quelle(n): Kotaku, PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zokc

South Park für mich immer noch die beste serie. Lustig und meist auch was dahinter

Nookiezilla

Kann ich genau so unterschreiben.

Mimmi124

Die WoW Folge. Einzigst beste Folge ever xD

SethEastwood

Ab Staffel 10 ging es so dermaßen Bergab mit den Simpsons…….

Mimmi124

Na siehste. Wie im richtigen Leben.irgendwann gehts auch wieder berg auf 😀

SethEastwood

Nö, bei den Simsons ging es immer weiter runter

self1sch

Leider hat die Serie so dermaßen an Qualität verloren, dass es mir schon fast wehtut was sie aus meiner damaligen Lieblingsserie gemacht haben.

Surtain

Kann ich leider nur bestätigen. Die Serie hätte schon lange zum Abschluss gebracht worden müssen.

manicK

Es ist seichte Abendunterhaltung, einen höheren Anspruch wollte man nie erreichen.

Und daher immer noch eine der besten Serien, auch wenn ich es nicht mehr guck. Aber das liegt eher daran dass TV ansich quasi tot ist.

self1sch

„Und daher immer noch eine der besten Serien“

Natürlich ist das Ganze subjektiv, aber speziell unter Fans der Serie wirst du kaum jemanden finden der dir da zustimmt. Season 1-10 war auf jeden Fall der Höhepunkt der Serie aber speziell die Folgen der letzten 10 Jahre schwanken ständig zwischen langweiligem Durchschnitt und reinem Cringe.

Ich kann da das Video-Essay „The Fall of the Simpsons: What Happened“ auf Youtube empfehlen. Ist sehr gut recherchiert und auch für Leute die jetzt keine Hardcore Fans sind ziemlich interessant wie ich finde.

manicK

Kenne ich schon, aber stimme ich nicht zu.

Simpsons könnten heute gar nicht so kritisch sein. Allein die Geschichte mit Apus Synchronsprecher. ????????‍♂️

SJWs sitzen am längeren Hebel.

Wie man auch an James Gunn sieht und an Rosesnne nicht sehen wird.

Wie gesagt es war schon immer seichte Unterhaltung die man damals viel intensiver wahrgenommen hat. Und weil es noch relativ viel zu erzählen gab, mit simplen Floskeln und Lehren aus dem Leben.

Viel schlimmer ist dass man dieses lächerliche Spiel nimmt. Riot laber von toxicity und was nicht und sind selber ständig in den Schlagzeilen wegen Sexismus etc.

Counter-Strike wäre der echte und einzig wahre Esport Titel.

Riot hasst Esport und beugt sich nur dem Willen der Community. Wie man damals bei der Forderung des Sandbox Modes lesen konnte.

Was Gier anbetrifft stehen sie auf selber Stufe mit EA.

Mimmi124

Das Problem ist eher, das man heut zu Tage nicht mehr alles sagen darf und Mainstream konform sein muss. Sonst gerät man schnell in die Schusslinie.
Da muss man leider auch als Comiczeichner einlenken wenn man heut zu tage nicht arbeitslos sein möchte.

manicK

Man darf schon weiterhin viel kritisches äußern. So lange es gegen weiße, Christen und am besten heterosexuelle Männer geht.

Die wehren sich nicht so aggressiv und lautstark wie die anderen Gruppierungen.

Bin viel auf Reddit und Imgur unterwegs. Was man da manchmal lesen kann ist echt schwach.

Aber Russenbots sind ja an allem schuld. /s

Mimmi124

Reddit konnte ich noch nie ab. Halte mich da auch komplett fern. Und Imgur.. kenn ich nicht mal. Muss man auch nicht 🙂

manicK

Reddit ist schon sehr gut als Informationsquelle und „hive mind“.

Aber man muss sich halt immer vor die Augen halten, dass es ein massiver circlejerk ist zu jeweiligem Thema.

Der Subreddit für Anthem ging in den beiden Betas richtig ab. Mein sah die Fehler, aber redete sich ein wie toll es wird, obwohl ganz klar war dass es ein massiver fail wird (m.M.n.). Die downvotes dafür nahm ich gerne an mich.

Jetzt wird der Subreddit unter meinen abonnierten als das Musterbeispiel für Negativität genannt. „xD“

Aber Reddit ist auch ein Beispiel für die SJW Scheisse. Man darf sämtliche Stereotypen gegen Russen rausholen, aber sobald man (ich) gegen Muslime, Schwarze, Amerikaner was stereotypisches anbringt. Dann ist direkt mass downvotes angesagt. Obwohl man ja Gleichberechtigung für alle anstrebt?

Welt wird immer mehr abgefuckt. Daher werden die Simpsons auch nicht besser, weil sie eben schon immer nur oberflächlich Themen angegangen haben.

Heute kann man nichts mehr oberflächlich sagen oder eine ironische Übertreibung bringen. Sofort kommen irgendwelche pink haarigen Gestalten und rufen zu Protesten und Boykottierungen auf.

Darum finde ich solche hardcore Analyse-Videos total lächerlich. Vor allem bei einer Serie die bald 30 Jahre alt wird.

Al Barto

Sorry,aber die Simpsons würden von jeder anderen Plattform mit Kusshand genommen.
Alleine wegen der Zugkraft würden Amazon Prime und co mindestens dasselbe zahlen wie FOX.

Das Problem ist daher eher das die Produzenten alt und somit ruhiger geworden sind und wohl ans Ende/Verkauf denken und nicht an Rebellion.
Sowas wie mit dem Apu-Sprecher hätte man sonst aggressiver gelöst

Mimmi124

Mehr muss ich dazu nicht noch ein mal sagen oder?
https://www.welt.de/kmpkt/a

Al Barto

das ist die Bestätigung das Apu verschwindet,aber kein Widerspruch zu meinen Aussagen,zumal Ich nie behauptet habe es wäre nicht so…

Al Barto

Soviel Unsinn in einem einzigen Post hab Ich selten gelesen.

Die Simpsons waren am Anfang(10-15 Seasons) alles andere als seicht sondern zutiefst gesellschaftskritisch.
Wären Sie ein Kenner der Serie nicht bloß ein Troll wüßten Sie das.

Abgesehen davon: Wie wollen Sie etwas beurteilen ohne es zu kennen??(„auch wenn ich es nicht mehr guck“)

Unabhängig davon ist TV ,auch wenn Sie diese Aussage mit „ansich quasi“ konterkarieren,weder tot noch scheintot.
Netflix,HBO und Amazon Serien laufen nach einer gewissen Zeit auch im TV.Wie also kann das Fernsehen schlechter sein als das weniger umfangreiche (legale) Streamingangebot?
Zumal ein Großteil der Bevölkerung fernsieht und nicht streamt,nur Spiele spielt oder ähnliches.

Zumal der Wissensinhalt von z.B. Youtube qualitativ sehr zweifelhaft
ist.Ein Arbeitskollege hatte als Essenz aus Fitnesstips das er Bankdrücken mit Hohlkreuz machen sollte und Anabolika spritzen total normal wäre!!

manicK

Thema verfehlt, Sie dürfen sich setzen.

Al Barto

Falsch!

Sie verstehen nur meine Worte nicht.
Im übrigen ist das Apu-Problem in Season 30 durchgeschlagen.
30! nicht 1,15,oder 25.Diese als Begründung für irgendwas zu nehmen ist lächerlich.
Bestenfalls will man sich für Disney bereit machen

manicK

Leute die „Troll“ als eine Art Beleidigung benutzen habe ich noch nie für voll genommen.

Fun fact: Wer wird jetzt auch als Troll bezeichnet? Der Terrorist von Neuseeland.

Meine Begründung steht immer noch: Simpsons waren nie „zutiefst gesellschaftskritisch“.

Hey Arnold ist eine Kinderserie die viel tiefer ist als Simpsons je waren.

https://www.youtube.com/wat

Al Barto

Also nur zur Klarheit:Es geht um die Us-Amerikanische Gesellschaft…

Nur weil Sie die Definition von (Internet-)Troll nicht verstehen.
Ansonsten halten viele „Menschen“ Donald Trump für seriös.
Also nur weil irgendwer etwas meint ist dies nicht begründet.

Ansonsten würde Ich ihnen
S04E17 Last Exit to Springfield

https://www.youtube.com/wat

empfehlen.

Da geht es um skrupellose Firmenbosse ,die Gewerkschaftsbosse verschwinden lassen und die Gesundheitsfürsorge aufkündigen wollen,die lebensnotwendige Versorgung mit Strom verweigern.

Ist aber nur eine von vielen Folgen.

Aber Sie würden wahrscheinlich auch Quincy als normale Serie bezeichnen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x