Pokémon GO startet heute das Psycho-Spektakel – Das müsst ihr wissen

In Pokémon GO startet heute früh, am 27. März, das große Psycho-Spektakel. Darin gibt es neue Shinys, weitere Pokémon aus Gen 5 und viele Boni. Wir geben die Übersicht.

Update 27. März: Mittlerweile ist das Psycho-Spektakel gestartet. Alle Infos über Spawns und Quests findet ihr hier.

Wann läuft das Event? Aktiv sind die Boni das ganze Wochenende über. Von Freitag, den 27. März um 8:00 Uhr Ortszeit, bis Montag, den 30. März um 22:00 Uhr, läuft das Event.

Im Zeitraum könnt ihr vor allem Psycho-Pokémon fangen. Es gibt aber auch neue Pokémon für den PokéDex und erstmalig Shiny Puppance.

Shiny Puppance
Shiny Puppance ist erstmalig als Shiny anzutreffen

Alle Boni für das Psycho-Spektakel 2020

Freut euch auf diese Features: Die Liste der Boni ist lang und dreht sich ausschließlich um den Typ Psycho:

  • Monozyto und Mollimorba erscheinen erstmalig in Pokémon GO und schlüpfen danach auch aus 5-km-Eiern
  • In 2-km-Eiern findet ihr folgende Psycho-Pokémon: Abra, Traumato, Trasla, Spoink, Puppance, Isso, Tanhel, Mollimorba und Monozyto
  • Shiny Puppance kommt erstmalig ins Spiel
  • Psycho-Pokémon erscheinen vermehrt in Raids und in der Wildnis
  • Besondere Feldforschungen drehen sich rund um Psycho-Pokémon

Das müsst ihr über die neuen Pokémon wissen: Monozyto und Mollimorba haben beide 2 Weiterentwicklungen. Ihr solltet also einiges an Bonbons sammeln.

Im Event findet ihr Monozyto tagsüber und in der Nacht taucht dann Mollimorba auf.

Pokémon GO Mollimorba und Monozyto
Mollimorba und Monozyto kommen zu Pokémon GO

Welche Psycho-Pokémon könnten erscheinen? Beim Typ Psycho gibt es schon so einige Pokémon, die man als Shiny fangen kann. Highlights dürften wohl Traumato, Natu, Spoink, Lunastein und Bronzel sein. Wer davon noch kein Shiny hat, kann durchaus hoffen, dass sie ab morgen vermehrt verfügbar sein werden.

Wie sieht es mit dem Event wegen des Coronavirus aus? Laut Niantic findet das Event wie angekündigt statt. Es gibt also wohl auch keine Einschränkungen bei den Raid-Bossen. Einzig die Rückkehr von Lugia hatten sie schon vor einigen Tagen abgesagt.

Zuletzt hatten sie Quests entfernt, die man nicht von Zuhause aus lösen kann. Möglicherweise werden die Psycho-Quests dementsprechend angepasst. Das wird sich zum Event-Start zeigen.

Bedenkt, dass derzeit die Gefahr besteht sich und andere mit dem Coronavirus anzustecken. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt, so oft es geht zu Hause zu bleiben, Abstand zu anderen zu halten und Menschenansammlungen zu vermeiden. Niantic hat diverse Maßnahmen ergriffen, damit ihr Pokémon GO auch von zu Hause spielen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.