Pokémon GO will bald Power-Ups bei PokéStops ermöglichen – So funktioniert’s

Dataminer haben in Pokémon GO erste Informationen zu der Funktionsweise der Power-Ups von PokéStops gefunden. Wir haben uns diese angesehen und zeigen euch, was euch die Funktion bringen soll.

Woher kommen die Infos? Die PokeMiners, eine Gruppe von Dataminern, schaut regelmäßig in den Code von Pokémon GO, um nach neuen Informationen im Spiel zu suchen. Diese veröffentlichen sie im Anschluss, um sie allen Spielern zugänglich zu machen.

Bereits seit längerem stoßen die PokeMiner im Spielcode auf das Thema Power-Ups bei PokéStops. Nun sind auch erste Informationen zur Funktionsweise in Pokémon GO gefunden wurden.

Power-Ups bei PokéStops

Wie aus den aktuellen Veröffentlichungen der PokeMiners hervorgeht, wurden nun weitere Informationen rund um das Thema Power-Ups bei PokéStops im Spiel gefunden. Der Trainer martycochrane hat diese nun auf reddit für andere Trainer bereitgestellt (via reddit.com).

So soll es funktionieren: Aus dem Spielcode geht hervor, dass die Power-Ups durch das Scannen der PokéStops ausgelöst werden. Dazu muss eine bestimmte Anzahl von Scans erfolgen. Wie hoch diese ist, geht aus den derzeitigen Informationen aber nicht hervor.

Das Power-Up soll dann für einen gewissen Zeitraum aktiviert sein. Es müssen also regelmäßig weitere Scans erfolgen, um einen PokéStop für längere Zeit hochgelevelt zu lassen.

Das sollen die Power-Ups bringen

Wie die PokeMiners mitteilten, wurden bislang im Spiel-Code keine Hinweise zu einer erhöhten Reichweite bei Power-Ups gefunden. Aus diesem Grund gehen sie davon aus, dass es diese, entgegen Vermutungen, nicht geben wird.

Allerdings soll es bei den PokéStops durch die Power-Ups Bonusgegenstände geben. Dazu zählen unter anderem alle regulären Items. Es könnten aber auch PokéMünzen oder Sternenstaub sein. Laut den PokeMiners könnte es sich dabei um mehrere Gegenstände handeln, ähnlich wie beim Team-Bonus in den Arenen.

Mögliche Bonusgegenstände

Außerdem wurden Hinweise auf spezielle Spawns gefunden. Das bedeutet, dass es im Spiel dann je nach Art des Stops unterschiedliche Monster zu fangen geben könnte. Im Spielcode wurden darüber hinaus Informationen gefunden, dass es für die Trainer eine Statistik geben soll. Aus dieser soll hervorgehen, wie oft ihr PokéStops gescannt habt.

Wann es die Power-Ups bei PokéStops im Spiel geben wird, ist bislang noch nicht bekannt. Sobald es hierzu offizielle Informationen gibt, könnt ihr es hier auf MeinMMO lesen.

Das haben die Dataminer noch gefunden

Neben den neuen Details zu den Power-Ups bei PokéStops haben die PokeMiner noch weitere Informationen im Spiel-Code gefunden. Demnach soll es für die Nutzung von Tags ein Tutorial geben. Außerdem gibt es erste Hinweise für Neuerungen im Zusammenhang mit den Raids und eurem Kumpel. Wir haben diese für euch nachfolgend zusammengefasst:

  • Für den Einsatz des Kumpels in Raids soll es nun auch eine Kategorie in den Trainer-Erfolgen am Ende des Raids geben.
  • Es gibt zwei neue Unterteilungen bei Raids: Ex-Raids und “Event Legendary”.
  • Legendäre Event-Pokémon, wie Lugia mit Hut, sollen nun extra Bälle bringen.
  • Es wurde ein Hinweis auf ein neues Item im Zusammenhang mit dem Fangen des Raid-Bosses gefunden.

Wie auch bei anderen Funden der Dataminer solltet ihr die Informationen immer mit einer gewissen Skepsis betrachten. Diese Daten wurden lediglich im Spiel-Code gefunden und sind somit nicht offiziell bestätigt. In der Vergangenheit haben sich viele Hinweise der PokeMiners bewahrheitet, sie können allerdings jederzeit durch Niantic noch angepasst oder gar nicht eingeführt werden.

Wie findet ihr die Funde der Dataminer? Werdet ihr nach dem Release der Power-Up-Funktion häufiger PokéStops scannen? Was denkt ihr über die Belohnungen, die ihr dadurch bekommt? Schreibt uns eure Meinung dazu gern hier auf MeinMMO in die Kommentare.

In wenigen Tagen gibt es 7 coole neue Galar-Pokémon im Spiel. Wir haben uns angesehen, welche das sind und zeigen sie euch.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
D

Funktioniert bei jemanden eigentlich überhaupt noch Pokestop erstellen? Vor 2 Wochen habe ich einen erfolgreich eingetragen und letzte Woche gemerkt, dass der Punkt weg ist? Just, wo sie hier nen neues Mahnmal gebaut haben.

Xpiya

Ist wegen Fehlern kurzfristig deaktiviert worden. Hättest du aber in der Zeit indem du den Kommentar geschrieben hat auch googeln können.

https://www.google.de/amp/s/www.buffed.de/Pokemon-GO-Spiel-56108/News/Einreichungen-Pokestop-pausiert-1377609/amp/

Ob das was mit dem aufleveln zu tun hat ??‍♂️ Bzw deshalb dieser Fehler angegangen wird, der Niantic zumindest das letzte Jahr nicht interessiert hat??‍♂️??‍♂️

fager

Scannen bedeutet ein Foto/Video vom Pokestop machen?
Würde ich nie machen, wird von Niantic nur dazu verwendet nicht existente Pokestops zu löschen. Ich bin dankbar für jeden.

Xpiya

Kann ich mir nicht so recht vorstellen. Dafür gibts ja die AR Aufgaben.

1x ist das ganz praktisch für Niantic, aber die brauchen doch nicht 100.000 Videos und Fotos von stark frequentierten Stops… und darauf zielt ja das aufleveln ab, also das man täglich mehrere male diesen Stop scannt um ihn hoch gelevelt zu halten.

Zum aussortieren gibts wie gesagt eh die möglichkeit Stops zu meldne,

Ich weiss natürlich auch nicht wie das mit dem Scannen funktioniert, wir werden es sehen. Am Ende muss es aber bequem genug sein, sonst nutzt das feature niemand.

Was mich schon jetzt aber ärgert ist, dass die ganzen multiaccount leute wieder einen vorteil haben, weil sie dann mit ihren x accounts ihre Homestops und Arenen weiter wie asoziale besetzen und dann auch noch hochleveln können. Immerhin hat von zweiteren jeder was, der vorbei läuft.

kraeuschen

uff, falls es sich wirklich lohnen wird, stops hochzuleveln, und durch drehen an seine 50 muenzen zu kommen, werde ich hier wohl wieder probleme mit den gyms bekommen, weil da einige leute es cool finden 24/7 drin zu sitzen, einfach nur weil sie es koennen^^

Xpiya

Ja aber genau da hilft doch dann das auflevlen von Stops. Zum einen werden diese suchtis ihre Stops Leveln und oben halten und am Ende hat dann aber jeder was davon wenn er diesen dreht(im Gegensatz zu 24/7 besetzten Arenen). Dazu bleibt ja das Limit auf 50… am Ende sind mir die Münzen aber eh egal, für maximal 15euro Gegenwert in ingamewährung werde ich mir dieses Arena System sicher nicht antun, da mach arbeite ich lieber 10min. Länger?

erzi222

solange man andere dinge im spiel echt verbessern müsste, interessieren mich diese neuen features echt wenig … am ende gibts eh wieder nur noch mehr probleme.

Xpiya

Das eine hat ja selten was mit dem anderen zu tun.

Es ist ja nicht so das der Entwickler aus der Kampfliga seine Arbeit liegen lässt weil er Sticker designt, sondern das sind verschiedene Bereiche mit eigenen ressourcen.

Ich finde so ein Stop upgrade feature erstmal interessant, am ende kommts auf die umsetzung an.

Auch neue mehr Raidbälle sind ja erstmal nichts schlechtes, auch wenn ich sie zu 99% nicht brauche.

Und klar ich würd mir ne Arenasystem überarbeitung auch gleich dazu wünschen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x