Pokémon GO: So löst Ihr die Spezialforschung „Ein langer Schatten“

Hier findet Ihr alle Aufgaben der Spezialforschung „Ein langer Schatten“ in Pokémon GO. So löst Ihr die Quest um die Rocket-Bosse und Anführer Giovanni.

Das ist die Spezialforschung: „Ein langer Schatten“ dreht sich um die Rocket-Bosse Arlo, Sierra und Cliff. Auch Rocket Boss Giovanni ist seit Einführung der Quest im Spiel. Mithilfe der Spezialforschung könnt Ihr ihn herausfordern.

Wieso kann ich nicht teilnehmen? Man muss die Spezialforschung „Eine beunruhigende Situation“ bereits abgeschlossen haben, um „Ein langer Schatten“ freizuspielen. Habt Ihr dies noch nicht geschafft, müsst Ihr erst „Eine beunruhigende Situation“ beenden.

Pokémon GO Ein langer Schatten
Es gilt, Giovanni zu finden

So findet Ihr die Bosse und Giovanni – Lösung

Das müsst Ihr tun: Um Giovanni zu erreichen, müsst Ihr Professor Willow unterstützen. Es gilt, mehrere Schritte zu absolvieren, um letztlich Giovanni ausfindig zu machen.

Schritt 1: Öffnet die Spezialforschung „Ein langer Schatten“.

Schritt 2: Fordert Team GO Rocket-Rüpel heraus. Diese können „Mysteriöse Teile“ verlieren.

Pokémon GO Ein langer Schatten Aufgaben

Schritt 3: Baut Rocket-Radare. Sechs mysteriöse Teile ergeben einen Rocket-Radar. Mit diesem könnt Ihr die Umgebung scannen, um die Bosse zu finden.

Schritt 4: Bekämpft die Bosse. Arlo, Cliff und Sierra könnt Ihr mithilfe des Radars aufspüren. Schnappt Eure stärksten Pokémon, besiegt das Trio und rettet ihre Crypto-Pokémon. Das Besondere: Nur wenn Trainer den Radar angelegt haben, können sie ein Boss-Versteck an PokéStops aufdecken.

Pokémon GO Ein langer Schatten Belohnungen
Der Radar hilft bei der Suche

Schritt 5: Schließt die Spezialforschung ab. Dann könnt Ihr einen Super-Rocket-Radar bekommen, mit dem Ihr Giovanni finden könnt. Allerdings können manche Rüpel vorgeben, Giovanni zu sein – einfach wird das also nicht.

Habt Ihr Giovanni erstmal gefunden, könnt Ihr von ihm sogar ein legendäres Crypto-Pokémon erhalten. Aktuell handelt es sich hierbei um einen der drei legendären Vögel Arktos, Zapdos und Lavados.

Pokémon GO Ein langer Schatten Giovanni
Giovanni hat die legendären Vögel

Alle Aufgaben und Belohnungen der Spezialforschung „Ein langer Schatten“

Hier findet Ihr alle Aufgaben der Spezialforschung „Ein langer Schatten“.

Aufgabe 1/6

  • Drehe 10 PokéStops (500 EP)
  • Besiege 3 Team GO Rocket Rüpel (500 EP)
  • Fange 1 Crypto Pokémon (500 EP)

Belohnungen: 500 Sternenstaub / 10 Pokébälle / 10 Himmihbeeren

Aufgabe 2/6

  • Drehe 5 Tage in Folge einen PokéStop (750 EP)
  • Erlöse 15 Crypto-Pokémon (750 EP)
  • Gewinne 5 Raids (750 EP)

Belohnungen: 1000 Sternenstaub / 3 Hypertränke / 3 Beleber

Pokémon GO Ein langer Schatten Rocket

Aufgabe 3/6

  • Setze 6 sehr effektive Lade-Attacken in Arena-Kämpfen ein (1000 EP)
  • Gewinne 3 Kämpfe in der Superliga gegen andere Trainer (1000 EP)
  • Besiege 6 Team GO Rocket Rüpel (1000 EP)

Belohnungen: 1500 Sternenstaub / 15 Superbälle / 5 Sananabeeren

Aufgabe 4/6

  • Besiege Team GO Rocket Boss Arlo (1250 EP)
  • Besiege Team GO Rocket Boss Cliff (1250 EP)
  • Besiege Team GO Rocket Boss Sierra (1250 EP)

Belohnungen: 2000 Sternenstaub / Super-Rocket-Radar / 3 goldene Himmihbeeren

Das könnt Ihr nun machen: Mit Abschluss dieser Stufe wartet nun das Super-Rocket-Radar auf Euch. Damit könnt Ihr Giovanni aufspüren und herausfordern. Alle Infos für den Kampf gibt es hier:

Erste Spieler haben Giovanni besiegt – So schwer ist der Kampf

Pokémon GO Ein langer Schatten Belohnung

Aufgabe 5/6

  • Finde den Team GO Rocket Boss (2500 Sternenstaub)
  • Kämpfe gegen den Team GO Rocket Boss (1500 EP)
  • Besiege den Team GO Rocket Boss (3 silberne Sananabeeren)

Belohnungen: 3000 Sternenstaub / 1x Sofort-TM / 1x Lade-TM

Aufgabe 6/6

  • Automatisch abgeschlossen (2000 EP)
  • Automatisch abgeschlossen (2000 EP)
  • Automatisch abgeschlossen (2000 EP)

Belohnungen: 3 Top-Beleber / 20 Hyperbälle / 3 Sonderbonbons

Ihr habt „Ein langer Schatten“ beendet? Dann könnt Ihr mit der Fortsetzung „Eine wachsende Herausforderung“ weitermachen:

Pokémon GO: Neue Spezialforschung „Eine wachsende Herausforderung“ – So löst Ihr sie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
26
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DummerTyp3

Ich habe die Forschung „eine beunruhigende Situation“ geschafft, trotzdem wird die Forschung „ein langer Schatten“ nicht angezeigt…

craftpiwurzel

Ich finde den Satz ein bisschen irreführend: „Nur Trainer mit Radar können ein Versteck öffnen – ist es aber erstmal offen, können andere es ebenfalls finden.“ Es hört sich nämlich so an, als ob man in einer Gruppe spielen könnte und nur einer aus der Gruppe ein Radar braucht. Ich denke mal aber der soll nur ausdrücken das die Bosse für alle immer an der selben Stellen sind.

konradema

Aufgabe 4/6 ist auch schon bekannt. https://uploads.disquscdn.c

Virtuos666

Der Fokus rückt allgemein zu stark auf größere Städte. Vll finde ich in RP auch einfach keine Stadt, wo man mal aktiv spielen könnte. :/ (d.h wo auch mal jemand im Raid sitzt 1min vor Beginn)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x