Pokémon GO hat nun überraschend eine neue Raid-Funktion, die sich Trainer seit Jahren wünschen

Pokémon GO hat nun überraschend eine neue Raid-Funktion, die sich Trainer seit Jahren wünschen

In Pokémon GO nutzen viele Trainer Raids, um sich die legendären Monster zu sichern. Nun gibt es überraschend endlich eine neue Funktion, mit der das bald noch leichter gehen könnte. Wir von MeinMMO zeigen euch, welche das ist.

Was sind Raids? In Pokémon GO könnt ihr nicht nur Monster in der Wildnis fangen, sondern in Raids auch gegen verschiedene Bosse antreten, die ihr euch nach einem erfolgreichen Kampf auch sichern könnt. Besonders die legendären Pokémon aus den Level-5-Raids sind dabei bei den Trainern besonders gefragt.

Häufig lassen sich diese aber nicht allein bewältigen und man benötigt daher im Kampf ordentlich Unterstützung von anderen Spielern. Nun hat Niantic ganz überraschend eine neue Funktion eingeführt, durch die es zukünftig leichter sein könnte, diese Bosse zu besiegen.

 Hier findet ihr alle Raid-Stunden und legendären Bosse im März 2023

Neue Raid-Funktion lässt euch jetzt mehr Trainer einladen

Bislang konntet ihr nach dem Eintreten in die Lobby bis zu 5 eurer Freunde zu diesem Raid einladen, um euch von ihnen Unterstützung zu holen. Doch nicht immer traten die eingeladenen Trainer auch dem Kampf bei, so dass es unter Umständen auch mehrere Anläufe kosten konnte, bis man eine ausreichende Anzahl an Teilnehmern für den Raid erreicht hatte. Nun soll das aber leichter werden.

Was ist jetzt anders? Wie der reddit-User JRE47 in seinem Video zeigt, kann man jetzt nämlich mehr als 5 Personen zu einem Raid einladen. Demnach lädt er wie gewohnt 5 Freunde ein. Nach einer Wartezeit von etwa 30 Sekunden wird der Einlade-Button wieder grün und er kann weitere Trainer einladen.

Die vorher eingeladenen Spieler bleiben dabei ausgegraut und können deshalb nicht erneut ausgewählt werden. Diesen Vorgang wiederholt er mehrere Male. So schreibt er (via reddit.com): “Ich kann alle 30 Sekunden Freunde zum Raid einladen”.

Was einige Trainer zunächst für einen Bug halten und davon ausgehen, dass dies bald wieder vorbei sein könnte, scheint aber durch Niantic durchaus gewollt zu sein. Mit Blick in die Hilfefunktion vom Support kann man nämlich bei den Erklärungen zur Einlade-Funktion nun folgenden Hinweis finden:

Denkt daran, dass die Anzahl der Trainer, die an einem Raid teilnehmen können, begrenzt ist, und dass dieses Limit auch für eingeladene Freunde gilt. Ihr könnt zwar nur bis zu 5 Freunde gleichzeitig einladen, aber nach einer kurzen Abkühlphase könnt ihr weitere Freunde in dieselbe Lobby einladen, wenn ihr wollt.

Niantic via niantic-helpshift.com

Das beschreibt ziemlich gut, was man im Video von JRE47 sehen kann, weshalb davon auszugehen ist, dass es sich bei der neuen Funktion eher nicht um einen Bug handelt.

Übrigens: Durch einen Trick verliert ihr nie wieder wertvolle Raid-Pässe

Was bedeutet die Änderung für die Trainer? Durch die neue Funktion haben Trainer endlich die Möglichkeit, nach einer kurzen Wartezeit noch weitere Spieler zu diesem Raid einzuladen. Das ist besonders dann hilfreich, wenn man nicht genügend Teilnehmer hat, um den Raid problemlos zu schaffen.

Bisher behalfen sich Trainer dadurch, dass sie die Lobby nach dem Einladen der ersten Gruppe verließen, dem Raid erneut beitraten und so den Einlade-Button zurücksetzten, um weitere Freunde auszuwählen. Alternativ sprangen manche Spieler aber auch erst kurz vor dem Start aus der Lobby, da ihnen die Gruppengröße zu gering war, um dann erneut einzuladen. Das sorgte immer wieder für Frust.

Nun kann man ganz bequem nach wenigen Sekunden einfach weitere Spieler einladen. Mit etwas Glück generiert man so genügend Teilnehmer für den Raid. Auf diesem Weg erhalten bei beliebten Monstern auch mehr Trainer die Chance, an einem dieser Raids teilzunehmen, da dadurch auch mehr Spieler eine Einladung erhalten.

Würdet ihr eigentlich cheaten, wenn ihr dabei sicher nicht erwischt werden könntet? Stimmt doch in unserer Umfrage darüber ab:

Trainer findet: “Das ist ein Lebensretter für Leute wie mich”

In der Community kommt die neue Funktion besonders gut an, denn in den letzten Jahren gab es seitens einiger Spieler immer wieder Kritik daran, dass jeder Trainer lediglich 5 Freunde zu einem Raid einladen konnte.

Viele Trainer sehen daher einen großen Vorteil darin, dass sie nun endlich die Lobby nicht mehr verlassen müssen, um weitere Spieler einzuladen, auch wenn dies durch den Cooldown von 30 Sekunden etwas länger dauert.

Da mehr Einladungen verschickt werden können, finden sich so unter Umständen auch mehr Spieler, die im Raid unterstützen. Allerdings haben einige dennoch Bedenken, dass es sich dabei nur um einen Bug handelt und dieser bald wieder verschwunden sein könnte. So kann man auf reddit Folgendes lesen:

  • gohanmahesh: “Das ist ein Lebensretter für Leute wie mich. Ich habe es gehasst, eine zweite Gruppe einzuladen, in der Hoffnung, dass es keinen Lag gibt.”
  • POGOFan808: “Wow! Kein Verlassen und erneutes Beitreten mehr nötig?! Das ist riesig, weil das Verlassen und Wiedereintreten, um dann die nächste Gruppe von 5 Einladungen zu senden, wertvolle Sekunden frisst […].”
  • Mason11987: “Das ist eine wirklich signifikante Verbesserung, die keine offensichtlichen Nachteile mit sich bringt. Ich bin schockiert und beeindruckt!”
  • Matty8520: “Das ist fantastisch! Kein Verlassen der Lobby und kein erneutes Eintreten mehr. […] Gut gemacht, Niantic. Bitte, bitte lasst dies keinen Bug sein.”
  • canttaketheskyfrmme: “Ist das echt?! Man muss die Lobby nicht mehr verlassen, um weitere Freunde einzuladen? Zweifellos das bestmögliche Update der Lebensqualität (überfällig und auch einfach) für jeden, der Raids macht, aber vor allem für diejenigen von uns, die hosten!”

Können auch mehr Trainer per Fern-Raid teilnehmen? In den Kommentaren tritt außerdem immer wieder die Frage auf, ob sich die maximale Anzahl der Teilnehmer mit Fern-Raids auch verändert hat. Das ist derzeit allerdings noch nicht offiziell bekannt. Bislang konnten nämlich maximal 20 Trainer gleichzeitig in derselben Raid-Lobby befinden, wovon lediglich bis zu 10 Spieler einen Fern-Raid-Pass nutzen konnten.

Allerdings gibt es laut einzelnen Trainern bereits Berichte, dass Spieler bis zu 15 Freunde mit Fern-Raid-Pässen einladen konnten (via reddit.com). Inwieweit dies stimmt, bleibt vorerst aber noch abzuwarten. Sollte es dazu neue Informationen geben, erfahrt ihr es aber hier auf MeinMMO.

Wie gefällt euch die neue Raid-Funktion? Habt ihr sie auch schon ausprobiert und so mehrere Gruppen zum Raid eingeladen? Oder spielt ihr vor allem mit einer lokalen Community? Lasst es uns gern hier auf MeinMMO in den Kommentaren wissen und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

Übrigens: Ich habe Poke Genie getestet und zeige euch, wie einfach ihr darüber an Fern-Raids teilnehmen könnt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
erzi222

machts nicht wirklich besser …. besser wäre wenn man die leute schgon einladen könnte bevor der timer startet …

Misterpanda

Reicht für mich als Dorfcasual leider nicht. Ich hätte gerne einen Raidfinder, wo ich mich einfach anmelden kann und dann irgendwo zugeordnet werde und mein Fernpass abgezogen wird. Auch wenn das nicht der ursprüngliche “Geh im RL raus und fange alles” Gedanke ist, könnte es doch zumindest für die schweren Raids kommen.

erzi222

gibt apps mit denen das geht lol.

Toni

Exakt das macht doch die App Pokeraid. Die gibt es schon seit mehreren Jahren. Sollte man als Dorfcasual und Pokemon GO Spieler kennen 😅

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx