Pokémon GO: Bald neue Monster und spezielle Bälle für Bestien – Funde lassen Trainer hoffen

Pokémon GO: Bald neue Monster und spezielle Bälle für Bestien – Funde lassen Trainer hoffen

In Pokémon GO könnt ihr euch vielleicht schon bald über neue Monster und Bälle freuen, denn diese zeigen aktuellen Funde. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, um was es sich dabei handelt und erklären es euch.

Um welche Funde geht es? In Pokémon GO suchen die Pokéminers, eine Gruppe von Dataminern, in regelmäßigen Abständen im Spiel-Code nach neuen Informationen. Diese machen sie schließlich über ihre Homepage und die sozialen Netzwerke öffentlich.

Nun haben die Pokéminers erneut nach Änderungen gesucht und sind dabei auf neue Pokémon, aber auch auf einen neuen Ball sowie Symbole im Spiel gestoßen.

Das sind die neuen Funde

Der Ultra-Ball: Wie der Reddit-User martycochrane in seinem Beitrag mitteilt, sind die Pokéminers bei ihrer aktuellen Suche auf neue Symbole und Gegenstände im Spiel gestoßen. So kann man auf dem Bild in seinem Beitrag unter anderem ein neues „episches“ Level-5-Raid-Ei sehen. Außerdem wurden dem Spiel neue Blütenblätter und Gras sowie Spiel-Hinweise hinzugefügt.

Besonders auffällig ist jedoch ein spezieller blau-gelber Ball in der linken oberen Ecke. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten „Ultra-Ball“, mit dem man Ultrabestien besser fangen kann. Dabei soll er einen speziellen Effekt erzeugen, den man ebenfalls in der Grafik der Pokéminers sehen kann.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Auch im Anime sowie in den Pokémon-Spielen „Sonne und Mond“ kann man diesen Ultra-Ball finden. Will man damit eine Ultrabestie fangen, dann ist dieser Ball etwa 5-mal effektiver, als das ein normaler Pokeball wäre. Dafür ist es etwas schwerer, mit diesem Ball andere Pokémon zu bekommen, denn hierbei liegt die Fang-Chance gerade einmal bei 0,1.

Ergänzend dazu teilen die PokéMiners auf Twitter mit, dass dieses Item zwar als Gegenstand im Spiel hinzugefügt wurde, jedoch mit einem Zugang ab Level 100. Dieses kann allerdings von den Trainern (bislang) nicht erreicht werden. Ob und wann das Item also ins Spiel kommt, bleibt vorerst nur abzuwarten.

Zwei neue Pokémon gefunden

Doch der Fund rund um den Ultra-Ball war nicht die einzige Neuigkeit, welche die Pokéminers im Spiel-Code entdeckt haben. So wurden auch zwei neue Pokémon aus der 8. Spiele-Generation gefunden: Axantor und Ursaluna.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wer neben Pokémon GO auch die Pokémon-Hauptreihen auf der Nintendo Switch spielt, kennt die beiden Monster bereits aus Pokémon Legenden: Arceus.

Was ist Axantor für ein Pokémon? Bei Axantor handelt es sich um ein Käfer- und Gesteins-Pokémon. In den Pokémon-Legenden: Arceus lässt es sich mit Hilfe eines Schwarzaugit, eines speziellen Items, aus Sichlor entwickeln.

Erkennen könnt ihr Axantor an seinem großen, braunen heuschreckenartigen Körper. Auffallend sind außerdem die Äxte, die es an beiden Armen als Hände trägt.

Pokémon-GO-Axantor
Axantor (via pokemon.com)

Was ist Ursaluna für ein Pokémon? Das Boden- und Normal-Pokémon Ursaluna stammt ebenfalls aus der 8. Spiele-Generation und kann sich aus Teddiursa und Ursaring entwickeln. Dazu nutzt es in Pokémon-Legenden: Arceus einen Torfblock bei Vollmond.

Ursaluna erinnert optisch an einen großen Bären mit bräunlichem Fell. Sein goldgelber runder Fleck auf der Stirn, erinnert obendrein passend zum Namen an einen Vollmond.

Pokémon-GO-Ursaluna
Ursaluna (via pokemon.com)

„Hoffentlich ist das ein Zeichen für mehr.“

In der reddit-Community kommen die beiden Funde richtig gut an. Auch wenn es bereits die erste Ultrabestie zum GO Fest 2022 zu fangen gab, hoffen viele Trainer nun auf Nachschub. So kann man in den Kommentaren auf reddit folgendes lesen:

  • tkcom: „Der erste neue Ball seit dem Premier-Ball im Jahr 2017.“
  • TheMadJAM: „Hoffentlich ist das ein Zeichen für mehr.“
  • 128thMic: „Ich frage mich, ob dieser neue Ball die Bälle ersetzen wird, in denen Anego gefangen wurde, oder ob sie einfach einmalig sein werden.“
  • ArcanineFan01: „Es erscheint seltsam, Ultra-Bälle jetzt einzuführen und nicht, wo Anego in Raids war, aber zumindest haben sie hinzugefügt.“
  • DarkKnightMcKenyan: „Endlich ein neuer Ball, und er macht Sinn.“

Und auch über die neuen Pokémon würden sich einige Trainer freuen und überlegen in den Kommentaren bereits, wie man sie dann wohl entwickeln kann (via reddit.com):

  • KonoPez: „Ich frage mich, welche Evolutionsmethode sie verwenden werden? Sinnoh-Stein würde für sie und Snieboss Sinn machen. Ich bin sicher, Salmagnis, Damythir und Myriador werden langwierige Quests sein.“
  • electric_emu: „Ein Sinnoh-Stein würde Sinn machen, aber wir hoffen, dass Niantic nicht versucht, die Mühsal des Erhaltens des Torfblocks und des Wartens auf den Vollmond für Ursaluna wie in Pokémon-Legenden: Arceus zu wiederholen.“
  • davebybab: „Ich hatte Glück, dass ich eine Menge anständiger Sichlor vor Legends:Arceus behalten konnte, hoffentlich ist Axantor nützlich.“

JRE47 macht sich darüber hinaus bereits Gedanken zu den Movesets und schreibt:

Meine eigenen ersten Gedanken

Es gibt noch viele Unbekannte, aber hier ist die gute Nachricht:

Ursaluna wird mit ziemlicher Sicherheit Schattenklaue haben (die einzigen anderen schnellen Moves, die es erlernen kann, sind Steinschlag und Tackle), und es hat einige ausgezeichnete Charge-Moves. Wenn es nicht mit Hyperstrahl und Luft-Ass ausgestattet wird, sieht es gut aus!

Axantor hat ein wenig mehr Potenzial, hinter schlechten schnellen Moves (Luftschnitt & Zertrümmerer) stecken zu bleiben, aber wenn es Psychoklinge oder sogar Ruckzuckhieb bekommt, sollte es okay sein. Was die Angriffsmoves angeht, so haben wir Nahkampf und dann all diese. Hier gibt es Potenzial.

via reddit.com

Wie immer handelt es sich bei den Funden der Pokéminers nicht um offizielle Informationen. Auch wenn diese Daten sich in der Vergangenheit größtenteils so bestätigt haben, kann Niantic diese immer noch ändern oder sich entscheiden, sie nicht ins Spiel zu bringen.

Sobald es nähere Informationen zu einem möglichen Release gibt, erfahrt ihr es selbstverständlich bei uns auf MeinMMO.

Wie findet ihr die neuen Monster und den Ultra-Ball? Hofft ihr, dass sie bald im Spiel eingeführt werden? Oder hättet ihr euch lieber andere Dinge gewünscht? Lasst es uns in den Kommentaren hier auf MeinMMO wissen und tauscht euch mit anderen Trainern zu diesem Thema aus.

Am Wochenende findet der Community Day mit Kapuno satt und beschert euch eine besondere Überraschung. Pokémon GO bringt die Level-4-Raids zurück, allerdings mit einer Einschränkung. Wir haben uns angesehen, welche das ist.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx