Pokémon GO: Eierliste – Diese Pokémon gibt es für 2 km, 5 km und 10 km

In dieser aktualisierten Eier-Liste zeigen wir Euch, welche Pokémon aus den verschiedenen Eiern bei Pokémon GO schlüpfen können.

Eine der Haupt-Funktionen des Augmented-Reality-Spiels Pokémon GO ist das Ausbrüten von Eiern. Dazu bekommt man während seiner Abenteuer Eier geschenkt, die man mit Hilfe von Inkubatoren ausbrüten kann. Damit die Eier schlüpfen, muss man, je nach Ei-Typ, eine bestimmte Distanz zurücklegen. Die verschiedenen Distanzen zum Ausbrüten sind 2 km, 5 km und 10 km. Wir zeigen Euch hier, welche Pokémon aus den verschiedenen Ei-Typen schlüpfen können.

Eine aktuelle Liste inklusive der neuen Pokémon aus Generation 2 findet Ihr hier

Neue Eierliste für Pokémon GO

Bereits im Sommer zeigten wir Euch eine Eierliste, auf der die unterschiedlichen Pokémon in Kategorien eingeteilt waren. Inzwischen haben die Entwickler aber Änderungen vorgenommen, weshalb wir Euch hier die aktuellste Version der Liste zeigen. Zu den Änderungen gehörte, dass sowohl Taubsi als auch Rattfratz nicht mehr aus Eiern schlüpfen können. Spieler waren oft frustriert oder enttäuscht, wenn sie nach ein paar gelaufenen Kilometern als “Belohnung” nur ein Taubsi oder Rattfratz bekamen. Außerdem wurde Evoli aus der 10-km-Kategorie in die 5-km-Kategorie verschoben. In dieser Grafik von Rankedboost seht Ihr, welche Pokémon zu welcher Eier-Kategorie gehören.

Pokémon GO Eierliste


Welche Pokémon schlüpfen aus 2 km-Eiern?

  • Bisasam, Glumanda, Schiggy, Hornliu, Raupy Karpador, Kleinstein, Habitak, Pikachu, Piepi, Pummeluff, Zubat

Welche Pokémon schlüpfen aus 5 km-Eiern?

  • Abra, Bluzuk, Digda, Dodu, Enton, Flegmon, Fukano, Goldini, Jurob, Kangama, Knofensa, Krabby, Machollo, Magnetilo, Mauzi, Menki, Muschas, Myrapla, Nebulak, Nidoran (M/W), Owei, Paras, Ponita, Porenta (Nicht in der Grafik), Porygon, Quapsel, Rettan, Rihorn, Sandan, Schlurp, Seeper, Sleima, Smogon, Starmie, Tangela, Tauros, Tentacha, Tragosso, Traumato, Voltobal, Vulpix, Evoli, Pantimos,

Welche Pokémon schlüpfen aus 10 km-Eiern?

  • Aerodactyl, Amonitas, Chaneira, Dratini, Elektek, Kabuto, Kicklee, Lapras, Magmar, Nockchan, Onix, Pinsir, Relaxo, Rossana, Sichlor
  • Durch einen Hinweis von Miko haben wir Pantimos in die 5km-Kategorie verschoben.

Passend dazu: Regionsabhängige Pokémon aus Eier bekommen?

Pokémon GO Distanz-Berechnung

Pokémon GO distanz ausbrüten

Den meisten von Euch wird schon aufgefallen sein, dass zum Ausbrüten der Eier nicht jeder Schritt gezählt wird, den Ihr geht. Bei Pokémon GO wird in Intervallen gemessen, wie weit Ihr Euch von einem Ausgangspunkt entfernt habt. Es werden Euch also weder alle Schritte noch die genaue Strecke angerechnet, die Ihr zurückgelegt habt. Damit dieses System leichter zu verstehen ist, haben wir die Entfernungs-Messung bei Pokémon GO genauer erklärt.


Aktuell bei Pokémon GO:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Miko

Hä, wieso soll jetzt Pantimos aus nem 10er Ei kommen, und die anderen (Japan, Australien, Nordamerika) aus 5er Eiern?

Patrick Freese

Stimmt. Vermutlich sollte Pantimos auch aus einem 5er Ei schlüpfen. Werde es in der Liste korrigieren. Danke 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x