Pokémon GO: Dies sind die besten Konter gegen Heatran

In Pokémon GO herrscht nun ein neues, legendäres Pokémon auf den Arenen. Heatran fordert euch heraus und wir zeigen euch die besten Konter.

Ab sofort könnt ihr das legendäre Pokémon von Typ Feuer und Stahl, Heatran, herausfordern. Wir zeigen euch die besten Konter gegen das Legendäre Monster und verraten euch, wie viele Leute ihr zum Besiegen braucht.

Die besten Konter gegen Heatran

Wogegen ist Heatran anfällig? Das Pokémon von Typ Stahl und Feuer ist anfällig gegen die Typen Boden, Wasser und Kampf. Gegen Boden besitzt es eine doppelte Schwäche. Setzt also vor allem solche Pokémon ein.

Titelbild Heatran Pokemon GO

Wir zeigen euch nun die besten Pokémon. Mit dieser Auswahl solltet ihr in einer kleinen Gruppe keine Probleme gegen Heatran haben:

Groudon

pokemon_icon_383_00

  • Sofort-Attacke: Lehmschuss
  • Lade-Attacke: Erdbeben
  • Bemerkung: Groudon hat von allen Boden-Pokémon die besten Werte. Deshalb ist es auch der Top-Konter. Seine Attacken sind die besten von Typ Boden und es trifft Heatran mit doppelter Stärke. Setzt also auf eure Groudon.

Rihornior

pokemon_icon_464_00

  • Sofort-Attacke: Lehmschelle
  • Lade-Attacke: Erdbeben
  • Bemerkung: Rihornior ist das beste nicht-legendäre Pokémon gegen Heatran. Es besitzt ebenfalls zwei gute Boden-Attacken und trifft mit doppelter Stärke. Wer die Groudon-Raids verpasst hat, der sollte definitiv auf Rihornior setzen, zumal es den Sinnoh-Stein dank PvP wieder häufiger gibt.

Rizeros

pokemon_icon_112_00

  • Sofort-Attacke: Lehmschelle
  • Lade-Attacke: Erdbeben
  • Bemerkung: Rizeros ist die Vorentwicklung von Rihornior. Es kann die selben Attacken lernen und ist genauso effektiv. Seine Werte sind nur etwas schwächer als die von Rihornior. Wer keinen Sinnoh-Stein übrig hat, der kann auch mit Rizeros kämpfen.

Weitere gute Angreifer

Nach den Top 3 folgen diese Pokémon:

Kyogre Titel Relaunch

  • Sumpex mit Lehmschuss und Erdbeben
  • Geowaz mit Lehmschelle und Erdbeben
  • Kyogre mit Kaskade und Hydropumpe
  • Machomei mit Konter und Wuchtschlag
  • Libelldra mit Lehmschuss und Erdbeben

Die Alternativ-Pokémon

pokemon_icon_130_00

Boden-Pokémon sind am besten: Wer keines dieser Pokémon besitzt, der sollte vor allem auf Boden-Pokémon zurückgreifen. Die doppelte Schwäche von Heatran gegenüber Boden ist gut auszunutzen. Ihr solltet also vor allem auf diese Pokémon setzen.

  • Alola-Digdri mit Lehmschelle und Schlammbombe
  • Donphan mit Konter und Erdbeben
  • Welsar mit Lehmschuss und Schlammbombe
  • Garados mit Kaskade und Hydropumpe

Die wichtigsten Informationen zu Heatran

Welche Attacken kann Heatran lernen? Heatran kann Attacken von fünf verschiedenen Typen lernen. Diese Attacken sind leider allesamt nicht sehr gut, weshalb es die Stärke von Heatran beträchtlich negativ verändert.

  • Sofort-Attacken: Käferbiss (Käfer), Feuerwirbel (Feuer)
  • Lade-Attacken: Feuersturm (Feuer), Steinkante (Gestein), Eisenschädel (Stahl)

pokemon_icon_485_00

Maximale Werte: Wenn ihr ein 100% IV Heatran fangen möchtet, dann muss es 2145 WP besitzen. Bei Schnee oder Sonne kann es sogar 2681 WP haben. Auf seinem Maximallevel kann Heatran 3754 WP erreichen.

Mit wie vielen Leuten kann man Heatran besiegen? Bereits zu zweit könnt ihr Heatran besiegen. Dafür braucht ihr aber sehr starke Konter. Mit einem Team aus drei bis vier Leuten solltet ihr mit den richtigen Kontern aber keine Schwierigkeiten mit Heatran haben.

Diese neuen Raidbosse findet Ihr auf den Stufen 1-5 in Pokémon GO

Autor(in)
Quelle(n): GamepressPokébattler
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.