New World: Ein nerviger Fehler killt kurzzeitig den Spielerhandel

Erneut musste in New World der Handel zwischen Spielern deaktiviert werden. Schuld daran ist ein nerviger Fehler, der sich zurück ins Spiel geschlichen hat. Wir von MeinMMO fassen zusammen.

Was ist in New World passiert? Das MMORPG von Amazon wird von einem Fehler nach dem nächsten geplagt. Erst vorgestern wurde der Server-Transfer wieder für Spieler freigeschaltet, nachdem er eine Woche aufgrund eines Fehlers abgeschaltet war.

Direkt danach kehrte ein anderes Problem ins Spiel zurück. Wiedereinmal gab es vermutlich einen Fehler im Game, mit dem Spieler Gold aus dem Nichts erschaffen oder klonen konnten. Nach wenigen Stunden stellte sich aber heraus, dass es sich nicht um einen Gold-Dupe, sondern nur um einen Anzeigefehler handelte.

New World hatte sich anfangs dazu entschieden, den Spielerhandel erneut auf Eis zu legen und euch vorerst nicht mehr mit anderen Usern handeln zu lassen, bis die Ursache für das angebliche Gold-Duping klar sei. 

Was ist ein Gold-Dupe? Es schien so, als sein in New World erneut ein Gold-Dupe möglich. Das war der Grund dafür, dass der Spielerhandel deaktiviert war. Es handelte sich dann aber doch nur um einen Anzeigefehler, weswegen Amazon noch wenigen Stunden Entwarnung gab.

Bei einem echten Gold-Dupe allerdings wird tatsächlich Gold aus dem Nichts erschaffen. Meist sorgt ein Fehler im Spiel dafür, dass solche Probleme entstehen. Zum Release der Server-Transfers in New World war es beispielsweise möglich anderen Spielern Gold zu senden, ohne dass es euch selbst abgezogen wurde.

Dadurch entsteht aus dem Nichts heraus Gold. Diesen Vorgang nennt man dann Gold-Dupe.

Wie lange war der Spielerhandel deaktiviert? Es ist nicht das erste Mal, dass dieses System aufgrund von Gold-Dupe oder anderen Fehlern abgeschaltet werden muss. Meist ist der Fehler innerhalb weniger Tage behoben und Spieler können wieder normal miteinander handeln.

Amazon hat dieses Mal sogar noch schneller reagiert und den Spielerhandel nach nur wenigen Stunden wieder aktiviert. In Forum schreiben sie dazu, dass es sich bei dem möglichen Gold-Dupe nur um einen Anzeigefehler handelte und der Spielerhandel daher wieder aktiviert ist.

Um den Anzeigefehler wolle man sich in einem der nächsten Updates kümmern. Es bestünde allerdings keine Gefahr für die Wirtschaft und daher kein Grund, den Spielerhandel deaktiviert zu lassen.

New World: Neuer Bug lässt riesige Würste auf dem Bildschirm erscheinen und euer Spiel abstürzen

Die Community schüttelt schmunzelnd mit dem Kopf

Wie reagieren die Fans? New World-Spieler und die Community um das Game herum sind Fehler wie diese mittlerweile gewohnt. Es gibt also kaum noch große Aufschreie oder Leute, die aufgrund solcher Bugs und Maßnahmen ernsthaft sauer oder schockiert sind.

Viel mehr fließt ein sarkastischer Unterton durch die Stimmen der Community. Als würden die Leute nur noch schmunzeln und mit dem Kopf schütteln, wenn so sich New World erneut so einen Fehler leistet.

Viele Kommentare sind daher eher mit Humor zu nehmen und zynischer Natur. Ein größerer Schaden ist bei diesem Fehler ja immerhin nicht entstanden.

Was sagen die Spieler? Einige dieser sarkastischen und teils witzigen Kommentare möchten wir euch an dieser Stelle nicht vorenthalten (via reddit).

  • SimpletonRube schreibt auf die Nachricht, dass der Spielerhandel wieder geht: “Scheint so, als müsste ich den Senator zurückrufen und meinen Wunsch für Sanktionen gegen Amazon, weil sie meinen Tag ruiniert haben, zurückziehen.”
  • BlastedBartender ist genervt von der Community und schreibt: “Wo sind nochmal all die Leute von den letzten Threads, die mir versichert haben, dass der Gold-Dupe echt ist und Leute das schon seit Wochen machen? Die Leute sagen mittlerweile alles, nur um New World schlechtzureden.”
  • Eher positiv sieht das TaylorDestiny222: “Ich will nicht sagen, dass die Fehler nicht schlimm sind. Aber der Fakt, dass die ganze Sache in etwa 4 Stunden vom Tisch war, zeigt doch, dass die Entwickler hier wirklich ihr Bestes versuchen.”
  • Sehr sarkastisch antwortet TheApocalypticOne auf die Nachricht, dass der Handel wieder funktioniert: “Oh man! Jetzt hatte ich das Spiel schon deinstalliert!”

Wie seht ihr das? Seid ihr sauer, dass solche Fehler nach Monaten immernoch im Spiel sind und relevante Systeme wegen Ihnen abgeschaltet werden müssen? Oder seht ihr das Ganze auch eher gelassen und müsst eventuell sogar ein bisschen schmunzeln und mit dem Kopf schütteln? Schreibt es uns gerne in die Kommentare hier bei MeinMMO. 

Trotz der vielen Fehler ist New World im Grunde ein gutes MMORPG und geht für uns zu den aktuell 15 besten MMOs und MMORPGs 2022.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
JarzuulTV

Bei mir erweckt der Artikel leider auch den Eindruck, dass es einen Gold-Dupe gegeben hätte. Tatsächlich war es wohl doch nur ein Anzeigefehler und Amazon hatte den Handel rein vorsorglich und aus Research-Gründen abgeschaltet.

Dass der Absatz zu den Reaktionen der Community genauso lang ist wie der Absatz zu dem vermeintlichen Fehler finde ich ehrlich gesagt auch nicht glücklich.

Irina Moritz

Hallo, danke fürs Feedback. Wir haben die Überschrift angepasst 🙂

Zaron

Ein Bug der 4 Stunden im Spiel war. Anstatt einen ganzen Artikel darüber zu schreiben gibt es glaub ich sinnvolleres.
Z.B Guides zu den Bossarenen mit zugehörigen Builds und Vorbereitung etc.

Es wirkt wie ein Artikel den man geschrieben hat und während dem Schreiben wurde das Problem gelöst und man dachte sich komm schick ich es trotzdem raus.

PS: Bezüglich Podcast kauft Schuhmann mal ein gescheites Mikro. Habe sogar abgebrochen zuzuhören, da es einfach mega stört.

Ghost

Hättest du mal den Artikel ganz gelesen wüsstest du das es darin steht.

Ps: hör doch endlich mal auf NW unter jeden Artikel zu verteidigen. Wäre Amazon Games so Kritik Unfähig wie du würde das Game niemals besser werden.Das ist auch mega störend.

Phinphin

Ich musste den Artikel selbst zweimal lesen, um zu begreifen, ob es jetzt einen Gold-Dupe gab oder nicht. Von daher kann ich nur bestätigen, dass der Artikel einfach unglücklich ist. Zumal die überschrift ja dann überhaupt nicht passt. Oder gab es schonmal einen Gold-Dupe, der eigentlich gar kein Gold-Dupe war, sondern nur ein Anzeigefehler der einen Gold-Dupe vermuten ließ?

Zaron

Hä ich verteidige es doch gar nicht.
Das hätte ich bei jedem Spiel gepostet das ich spielen würde.

Ich finde den Artikel einfach nur komplett überflüssig. Es geht um einen Bug der 4 Stunden im Spiel war. Sowas ist doch kein Artikel wert. Vor allem kam er sogar danach.

Ich wüsste zu gerne wo du hernimmst das ich es in jedem Artikel verteidigen würde btw.

Ghost

Für Leute wie mich ist schon ein Artikel wert. Ich spiele NW nicht mehr aber will irgendwann mal wieder reinschauen und lese von daher gerne was alles in Game passiert. Und ist doch cool das sie so schnell gehandelt haben.

und wo ich mir das hernehme na weil ich die meisten Artikel lese und Kommentare. Sie sind öffentlich .😅

Zuletzt bearbeitet vor 2 Tagen von Ghost
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x