Twitch-Streamer MontanaBlack besucht Volksfest, vermeidet Massenauflauf wie bei gamescom, aber verzockt sich an Greifautomaten

Twitch-Streamer MontanaBlack besucht Volksfest, vermeidet Massenauflauf wie bei gamescom, aber verzockt sich an Greifautomaten

Marcel „MontanaBlack“ Eris (34) gehört zu den größten deutschen Streamern auf Twitch. Wenn er nicht gerade CoD: Warzone 2 oder FIFA zockt, veranstaltet er derzeit gerne IRL-Streams mit seinen Freunden. Jetzt machte er den Hamburger Dom unsicher. Wir von MeinMMO zeigen euch, wie es lief.

Was war das für ein Volksfest? Der Hamburger Dom findet dreimal im Jahr auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg statt. Vom 4. November bis zum 4. Dezember findet derzeit der sogenannte Winterdom statt. Das Volksfest gilt als der größte Jahrmarkt Norddeutschlands (via Hamburg Tourismus).

Was hat MontanaBlack dort gemacht? In einem Stream vom 22. November besuchte MontanaBlack gemeinsam mit dem befreundeten „Uhrenkönig“ Marc Gebauer den Hamburger Dom.

In dem 4-stündigen Stream traten die beiden in verschiedenen Jahrmarkts-Spielen gegeneinander an, besuchten die Fahrgeschäfte und schlugen sich den Bauch an den Essensständen voll.

Karriere und Leben von MontanaBlack in 2 Minuten: Was macht ihn aus?

MontanaBlack zieht Lehren aus der gamescom

Was hat es mit den IRL-Streams auf sich? MontanaBlack hat im Moment offenbar viel Spaß an sogenannten IRL-Streams: Streams, in denen er draußen unterwegs ist statt in seinem abgedunkelten Gaming-Zimmer zu zocken, meistens begleitet von Freunden.

Erst im Oktober hatte MontanaBlack seine Zuschauer mitgenommen in den Wildpark Schwarze Berge.

Doch die Erfahrungen von der gamescom 2022 scheinen MontanaBlack noch zu beschäftigen. Bei der Gaming-Messe im August war er wie ein Weltstar empfangen worden. Doch die ihn verfolgende Menschenmasse hatte mit Rücksichtslosigkeit und Gewalt für Unruhe gesorgt.

Diese Lehren zieht MontanaBlack aus der gamescom: Mit dem Massenauflauf auf der gamescom hatte MontanaBlack offenbar gar nicht gerechnet. Jetzt scheint er aber mehr darauf zu achten, wie er sich in der Öffentlichkeit bewegt. Dafür ergriff er einige Maßnahmen:

  • MontanaBlack kündigt den Ort des Streams vorher nicht groß an. Das ist grundsätzlich bei allen IRL-Streams sinnvoll, führte bei seinem Wildpark-Stream aber auch zu Unmut bei den Zuschauern. Die hatten nach seiner vagen Ankündigung wohl etwas ganz anderes erwartet.
  • Auch über den Zeitpunkt seines Streams schien MontanaBlack nachgedacht zu haben: Er wählte einen Tag unter der Woche, an dem es besonders kalt war und der Hamburger Dom nicht besonders gut besucht sein sollte. Somit hoffte er wohl, größere Menschenmassen zu vermeiden.
  • Während des Streams achtete MontanaBlack ebenfalls darauf, dass die Situation nicht außer Kontrolle geriet. Zwar kamen tatsächlich wieder einige Fans zusammen, die dem Streamer hinterherliefen und ihn filmten, MontanaBlack wies seine Security-Leute jedoch an, mit den Menschen zu sprechen und die Gruppe aufzulösen: Die Leute sollten gebeten werden, ihre Fotos zu machen und dann weiterzugehen.

Hatten die Maßnahmen Erfolg? Tatsächlich konnte sich MontanaBlack einigermaßen ungestört über den Hamburger Dom bewegen. Für einige Fotos mit Fans stellte er sich trotz aller Sicherheitsmaßnahmen zur Verfügung.

Statt zu einem Massenauflauf kam es lediglich zu einem peinlichen Moment mit einer Dom-Besucherin, die MontanaBlack offenbar mit einer früheren Bekanntschaft verwechselt hatte.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

MontanaBlack verzockt sich böse am Greifarm

So lief der Stream ab: MontanaBlack und Marc Gebauer traten an verschiedenen Schießbuden mehr oder weniger erfolgreich gegeneinander an, stärkten sich an den Imbiss-Buden mit Jahrmarkts-Essen und kreischten sich durch einige Fahrgeschäfte.

Den Auftakt machte jedoch ein echter Klassiker: MontanaBlack und Marc Gebauer zog es zu den Greifarm-Automaten. Doch so sehr sie es auch versuchten, sie konnten keinem der Automaten eines der begehrten Kuscheltiere entlocken.

Wie lief das Zocken am Greifarm? Bereits in den ersten 15 Minuten des Streams hatte MontanaBlack etwa 20 € an den Automaten verzockt. Bei so manchem Zuschauer werden da Erinnerungen an seine früheren Casino-Streams aufgekommen sein.

Gab es ein Happy End? Nach knapp 2 Stunden im Stream folgte jedoch die Ehrenrettung: Marc Gebauer zog einen Baby Yoda aus einem der Greifarm-Automaten. Das konnte MontanaBlack so natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Er schoss sich auf eine Art rosa Milchshake-Plüschi ein.

So oft ihn Marc Gebauer auch aufforderte, es doch mal mit einem anderen Ziel zu versuchen, MontanaBlack wollte den Erdbeer-Milchshake und ließ die Klaue des Greifarms wieder und wieder auf das Kuscheltier hinabsinken.

Nach etlichen Versuchen wurde die Beharrlichkeit von MontanaBlack belohnt und er bekam sein rosa Etwas.

MontanaBlack posiert stolz mit seinem Gewinn

Wie kam der Stream an? Sowohl im Chat von MontanaBlack als auch im Anschluss in den Kommentaren auf Twitter herrschte gute Laune. Knapp 50.000 Zuschauer waren im Schnitt mit dabei, der Höchstwert lag sogar bei 64.1100.

Zum Vergleich: Bei seinen letzten Streams sahen MontanaBlack eher zwischen 20.000 und 35.000 Leute zu (via sullygnome).

Auf Twitter betonten die Zuschauer, wie unterhaltsam der Stream gewesen sei. Vor allem, dass MontanaBlack selbst Spaß zu haben schien, kam gut an und freute die Fans (via Twitter).

Lieber Höhe als Drehen

Bei den Fahrgeschäften hatte MontanaBlack eine klare Regel: Er sei für jeden Spaß zu haben, aber nichts mit Looping. MontanaBlack, der unter Höhenangst leidet, war sogar eher bereit, sich auf die hohen Fahrgeschäfte zu wagen. Hauptsache nichts, was sich dreht, da werde ihm schlecht.

MontanaBlack hält Realtalk zur Wok-WM auf Twitch: „Das ist etwas, das mich richtig ankotzt am Fernsehen“

Quelle(n): Twitch
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Skyzi

Das ähnlich wenn jeder denkt er ist gottgleich.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx