Spieler lüftet im MMORPG Tibia 7 Jahre altes Geheimnis und das hat er gefunden

Im MMORPG Tibia konnte ein Spieler nach 7 Jahren ein Geheimnis lüften und den Zugang zu einem besonderen Gebiet freischalten. Was hat ihn dort erwartet?

Was ist das für ein Geheimnis? Im MMORPG Tibia gibt es ein mysteriöses Gebiet nördlich des Ortes Roshamuul Depot. Doch bisher ist es noch keinem Spieler gelungen, einen Zugang zu finden. Seit sieben Jahren versucht die Community, hinter das Geheimnis dieses Orts zu kommen.

Es kursieren viele Theorien darüber, was getan werden muss, um das Gebiet betreten zu können. Beispielsweise glaubten Spieler, dass sie die Aufgabe „Mend Broken Dreams“ mehrmals spielen mussten. Doch diese und weitere Theorien haben sich bisher nicht bewahrheitet.

Tibia Dark Grounds Secret
Der Zugang zu den Dark Grounds wurde in Tibia geöffnet.

Tibia steckt noch immer voller Geheimnisse

Was ist nun passiert? Dem Spieler “Brighid Grand Explorateur” ist es gelungen, endlich das Areal zu betreten. Es handelt sich um die Dark Grounds. Eine dunkle Passage, die zu einem ganz bestimmten Monster führt.

Was ist das Coole daran? Tibia ist inzwischen 24 Jahre alt. Und trotzdem finden die Spieler nach wie vor Geheimnisse wie eben den Zugang zu den Dark Grounds. Vor einigen Jahren konnte auch eine Tür geöffnet werden, die 12 Jahre lang verschlossen war.

Das motiviert die Community, selbst 24 Jahre nach Release noch solche Mysterien zu suchen und herauszufinden, wie man diese Geheimnisse lüften kann.

Was ist das Geheimnis der Dark Grounds? Wer es schafft, das Gebiet zu betreten, der findet dort das Monster “Sight of Surrender”. Dabei handelt es sich um eine der mächtigsten Bestien im ganzen Spiel, die selbst hochstufige Spieler ins Schwitzen bringt. Normalerweise wird ein “Sight of Surrender” von mehreren weiteren Monstern begleitet, was es noch schwieriger gestaltet, es zu töten.

Wer nun aber die Dark Grounds betritt, der kann so eine der Bestien ohne seinen Begleitschutz angreifen. Das macht es deutlich einfacher, den Kill ins Bestiarum zu übertragen.

Wie öffnet man die Passage? Brighid Grand Explorateur erklärt, dass es nötig ist, die Aufgabe „Soothing Bad Dreams“ 20-mal zu erledigen. Die Community war also gar nicht so weit weg mit ihren Theorien. Es musste nur die richtige Aufgabe gefunden und die Anzahl, wie oft die absolviert werden muss.

Wer die Aufgabe also 20-mal erledigt, der öffnet die Passage zu den Dark Grounds damit für 15 bis 25 Tage. Anschließend schließt sie sich wieder. Um sie erneut zu öffnen, muss „Soothing Bad Dreams“ wieder 20-mal gemeistert werden.

Auch, wenn Tibia schon relativ alt ist, so geht es doch moderne Wege. Das MMORPG bricht das Tabu: Lässt Spieler ihre Charaktere für Geld verkaufen.

Quelle(n): Tibia Secrets, MMORPG.org.pl
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x