Tibia: Spieler öffnet eine legendäre Tür, die 12 Jahre verschlossen war

Tibia ist ein Oldschool-MMO, das seit 20 Jahren existiert. Dort existiert seit 2005 eine geheimnisvolle Tür, die man nur ab Level 999 öffnet kann. 12 Jahre später ist die Tür auf und das Geheimnis gelüftet.

Tibia, ein Oldschool-MMORPG von dem deutschen Entwickler CipSoft, existiert seit 1997 und hat nach wie vor eine kleine, aber treue Spielerschaft. Das größte Geheimnis des Spiels ist eine Tür, die sich angeblich erst mit Level 999 öffnen lässt. Die besagte Tür ist seit 2005 im Spiel. Nach 12 Jahren wurde ihr Geheimnis endlich gelüftet.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Tibia – „Ich mach die Tür auf, aber nur, wenn ihr mir meinen Urlaub bezahlt!“

Dabei wurde die mysteriöse Tür bereits im August 2016 geöffnet. Der verantwortliche Spieler Kharsek schwieg jedoch beharrlich über seine Erlebnisse hinter der Tür und verriet es niemanden. Jetzt hat es jedoch Nachfolger gegeben.

Der polnische Spieler und Streamer Dev onica erreichte Level 999 und bot an, das Portal zu durchschreiten und das dahinterliegende Gebiet zu streamen. Aber nur, wenn man ihm 500 US-Dollar für den nächsten Urlaub spende!

tibia portal

Damit machte sich der Spieler aber keine Freunde. Zwar spendete jemand einen Dollar, aber die geforderte Summe kam so freilich nicht zusammen.

Am Ende öffnete Dev onica dennoch das Portal und zeigte seinen Zuschauern, was dahinter liegt: Ein Teleporter zu einer tropischen Insel, wo man ein paar nette, aber nicht überragende Items kaufen könne. Darunter ein goldener Pokal mit der Aufschrift „Glückwunsch zum Erreichen von Level 999.“

Tibia – Mysteriöse Tür war eigentlich nur ein Gag der Entwickler

Für viele Spieler war das Geheimnis hinter der Tür damit eine große Enttäuschung und viele wünschen sich, sie hätten es nie erfahren. Die Entwickler hingegen hielten die Tür damals 2005 für einen netten Witz, da sie nie erwarteten, dass jemand diese Stufe jemals erreichen würde.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Immerhin verliert ihr in Tibia permanente Erfahrungspunkte, wenn ihr sterbt, und werdet so um Stunden oder gar Tage im Fortschritt zurückgesetzt. Und dass das Spiel auch 2017 noch aktiv gespielt wird, haben die Entwickler damals wohl nicht zu träumen gewagt.


Wie seht ihr das? Hätte die Tür verschlossen bleiben sollen? Oder ist es gut, das man jetzt Bescheid weiß und nicht auf etwas hinarbeitet, was nicht viel bringt. Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Quelle(n): Waypoint, Buffed
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ancrion

Darüber wurde doch hier schonmal berichtet, oder?

Ympker

Spiele Tibia seit 2007 immer mal wieder so paar Monate im Jahr. Die Community ist einfach noch eine solche. Das fehlt einigen neuen MMOs 🙂

Ahmbor

Das gleiche wie mit dem Tor von Uldum, aus WoW, in Tanaris. Man waren die Leute in Cata angfressen das es einfach ein dahingeklatschtes Ägypten Gebiet mit Indiana Jones Story war…

Geheimnisse und nicht erklärbares fehlen heutigen Spielen. Vorallem MMORPGs.

Gorden858

Das Tor gabs doch vor Cata gar nicht. Kann mich auch nicht erinnern, dass die Leute über das Gebiet groß enttäuscht waren. Die Ramkahen Story war tatsächlich nicht so aufregend, aber die Harrison Jones Questreihe ist meiner Meinung nach eine der besten im Spiel. Hab selten so gelacht 😀

Kuroyi

Das Tor gab es auch schon in Classic, allerdings zu. In Uldaman startete sogar eine Questreihe, die dorthin geführt hat, aber dann nicht weiter führte.

Ahmbor

Wie Kuroyi es schon gesagt hat, das Tor gab es schon zu Classic Zeiten. In Cataclysm kam noch ein zweites Tor dazu, was als Eingang zu dem Gebiet fungierte.

Und ja fast alle waren von Uldum entäuscht. Die Spieler haben fast 6 Jahre lang gerätselt was sich dort verbirgt, wie es dort aussieht, warum das Tor von den Steinriesen beschützt wird, warum es beschädigt ist und warum der Schaden so aussieht als ob er von innen verursacht wurde.
Und dann sowas: Eine billiger Indiana Jones Abklatsch.

http://i.imgur.com/3PVF32w.jpg

Gorden858

Ah okay, ja das und die zugehörige Questreihe kenne ich auch noch. Aber das war wie ihr ja selbst sagt, nicht der Durchgang nach Uldum, daher meine Verwirrung. Aber das klingt für mich ehrlich gesagt danach als ob mit diesem Großteil der Spieler hauptsächlich eine kleine Gruppe von Lorecracks gemeint ist, da sich da über Jahre in etwas hineingesteigert hat (Kein Vorwurf, mach ich auch gerne). Aber soetwas kann dann oft nur enttäuscht werden. Ich für meinen Teil erinnere mich gerne an das Gebiet zurück.

Dawid

Oh, da war ich auch mal ????

Bodicore

Aber die ganzen Jahre hat man sich gefragt was den nur hinter der Türe ist.

Es geht nicht darum ob ein Geheimnis spektakulär ist sondern darum das es ein Geheimnis gibt welches noich nicht gelüftet wurde.

Ich finde MMO’s brauchen mehr solche einzigartien Ziele die man vor der Nase hat aber fast nicht zu erreichen sind, ist halt das Karotte am Stiel-Prinzip.

Hätte ich als erster gesehen was hinter der Türe ist, hätte ich es wie Kharsek gehalten und keinem etwas verraten 😉

Koronus

Ich hätte fast auch so gehalten wenn ich Dritter oder vierter gewesen wäre. Ich hätte halt nur meinen Freunden davon erzählt und sie schwören lassen, es nicht öffentlich zu machen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x