MMORPG Astellia bietet optional ein Abo zum Testen an – Darum ist das seltsam

Das neue MMORPG Astellia bietet eine neue Form der Bezahlung an. Für 9,99$ im Monat können interessierte Spieler testen, ob das Game ihnen gefällt. Es ist eine ungewöhnliche Taktik: Denn dieses Abo-Modell läuft parallel zum Buy2Play-Modell und ist wohl vor allem für Leute gedacht, die erstmal einen Monat testen wollen.

Das ist das Bezallmodell von Astellia: Eigentlich ist das neue MMORPG Astellia „Buy-to-play“. Aktuell können Spieler verschiedene Gründerpakete erwerben, die zum Preis von 39,99€, 59,99€ oder 99,99€ verkauft werden, nach dem Launch soll ein Preis von ca. 30€ angestrebt werden. Abo-Kosten gibt es bisher nicht.

So funktioniert das neue Abo-Modell: Doch jetzt hat Astellia angekündigt, dass es nach dem Launch ein besonderes Abo-Modell vorstellen will. Spieler, die sich über den Kauf des MMORPGs nicht sicher sind, können es ausprobieren und zwar für 9,99€ im Monat.

astellia gründer pakete preise

Das bedeutet es für euch: Für diesen Preis erhaltet ihr einen Monat lang uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte von Astellia. Nach dem Ablauf des Abos könnt ihr dann entscheiden, ob ihr weiter testen wollt oder euch das volle Spiel kauft.

Aber Achtung: Die bezahlten Abo-Kosten werden am Ende nicht mit dem Preis des Spiels verrechnet. Ihr werdet weiterhin 39,99€ für das Grundpaket zahlen müssen, auch wenn ihr schon 2 oder 3 Monate lang Abo bezahlt habt. Jeder weiterer Monat kostet übrigens wie gehabt 9,99€.

So sehen die ersten weiblichen Krieger und Assassinen im MMORPG Astellia aus

So werden Abos in anderen MMORPGs eingesetzt: Normalerweise werden Abos eigentlich als festes Bezahlmodell für laufende MMORPGs genutzt. Man kann die Games im vollen Umfang nur zocken, wenn man ein Abo bezahlt, wie etwa bei WoW und Final Fantasy XIV.

Diese Spiele bieten ihre Test-Versionen kostenlos an – aber nur sehr eingeschränkt und nicht zum Release. Auf dem ersten Blick erscheint die Abo-Methode von Astellia daher ziemlich seltsam.

Aber für den unsicheren Spieler ist es ein Vorteil: Auch wenn Astellia eigentlich keine monatlichen Kosten verlangt, so könnte der Preis von knapp 40 Euro für das Grundspiel den einen oder anderen Spieler abschrecken.

Deshalb hat der Publisher das gängige Abo-Modell für eine Test-Version umfunktioniert.

Diejenigen, die die Beta verpasst haben und das Risiko eines Fehlkaufes zum Release minimieren möchten, erhalten unterm Strich eine faire Alternative. Etwas, was sich wohl viele beim gescheiterten Bless gewünscht hätten.

Wann erscheint Astellia? Das neue MMORPG erscheint offiziell am 27. September, bis dahin will der Entwickler noch einiges am Spiel verändern. Vorbesteller der Gründerpakete können allerdings schon früher spielen:

  • Gold Paket: 1 Tag früher
  • Platin Paket: 4 Tage früher
  • Legendäres Paket: 7 Tage früher

Das MMORPG soll definitv nicht „pay-2-win werden.

Die Eindrücke zur letzten Closed Beta von Astellia findet ihr hier:

Beta-Tester sagen über Asia-MMORPG Astellia: „Es wird kein Bless 2.0″
Autor(in)
Quelle(n): MMORPG.comMMORPG.org
Deine Meinung?
Level Up (14) Kommentieren (31)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.