League of Legends: Queue ist Dauerthema – LoL verspricht Veränderungen

Wenn es in Zukunft Probleme oder Änderungen an den Warteschlangen bei League of Legends gibt, sagt Riot Euch das in den Patchnotizen.

Schon in wenigen Tagen startet die neue Ranglisten-Saison bei League of Legends. Nachdem die dynamische Warteschlange zu Beginn der Saison 2016 eingeführt wurde, gab es von offizieller Seite wenig Kommunikation zu der Warteschlange. Mit der neuen Saison wollen die Entwickler das verbessern. Damit man als Spieler stets weiß, wie der Status der Ranglisten-Warteschlangen 2017 ist, wird dieser Status in die Patchnotizen integriert.

Zustand der Warteschlange in den Patchnotizen bei LoL

Es wird, je nach Situation, Veränderungen an den Warteschlangen geben. Um zu sehen, ob die Warteschlangen in einem „Guten Zustand“ sind, schauen sich die Entwickler regelmäßig Wartezeiten, Abbruchraten und bevorzugte Positionen an. Außerdem achten sie darauf, wie groß die arrangierten Gruppen sind, welches Niveau die Spieler haben und zu welches Tages/Wochenzeit die Spiele häufig und weniger häufig stattfinden.

Die Bewertung, die sich aus diesen Faktoren ergibt, wird dann in den Patchnotizen angezeigt. Für ein aussagekräftiges Ergebnis, werden diese Faktoren für jede Region separat geprüft. In den Patchnotes seht Ihr dann Bewertungen wie einen Haken, ein Ausrufezeichen oder einen Schraubenschlüssel.LoL-Riot

  • Haken Wartezeiten sind gering, Spiele sind fair und die Rollenauswahl ist gut verteilt – Keine Probleme
  • Ausrufezeichen – Ein oder mehrere Faktoren nähern sich einem schlechten Zustand. Weil die Spiele allerdings immer noch „spielbar“ sind, wird alles so belassen. Das ist eine Art Vorwarnung, keine direkte Warnung.
  • Schraubenschlüssel – Es werden Änderungen an der Solo/Duo oder Flexi-Queue vorgenommen. Welche Änderungen es gibt, damit der Zustand der Warteschlange verbessert wird, steht unterhalb des Schraubenschlüssels.

League of legends Warteschlange Patchnotes Anzeige

Änderungen für bessere Wartezeiten bei LoL

Damit die Flexi-Warteschlange (Ranked) gut funktioniert, benötigt man zum Ausgleich eine Mindest-Anzahl an Solo-Spielern. Die Entwickler bei RiotGames haben einen Plan vorbereitet, der zum Einsatz kommt, wenn die Wartezeiten zu lang sind.

  • Höhere Gewichtung der Positionsvorlieben
  • Planmäßige Warteschlangenverfügbarkeit (aktuell aktiv)
  • Flexi-Warteschlange (Ranked) auf arrangierte Teams mit fünf Spielern limitieren (aktuell aktiv)
  • Arrangierte Teams aus vier Spielern nicht in der die Flexi-Warteschlange (Ranked) lassen (mit dieser Beschränkung werden alle Regionen starten)

Änderungen werden in den Patchnotes angekündigt. Sollte es zu Änderungen kommen, die schnell durchgeführt werden müssen, dann werdet Ihr das auf der Status-Webseite sehen. Mit Patch 6.24 werden die Aktualisierungen für die Warteschlange das erste mal angezeigt.


Skin-Sales im Winter – Diese Skins kommen im Dezember mit starkem Rabatt in den Shop!

Autor(in)
Quelle(n): RiotGames
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.