Nach der irren PS5-Demo glaube ich: Next-Gen ist dieses Mal wirklich Next-Gen

Die Tech-Demo zur Unreal Engine 5 hat eindrucksvoll gezeigt, wie Grafik auf der neuen Konsolengeneration aussehen kann. Einen solchen Sprung hat MeinMMO-Autor Max Handwerk niemals erwartet – und fragt sich: Was kommt da wohl noch auf uns zu?

Eine beeindruckende Demonstration:„Alter Schwede!“, „Das ist echt wahnsinnig gut“, „Ich fasse es nicht“. Als die Tech-Demo zur Unreal Engine 5 gestern Abend kam, dauerte es nicht lange, bis mir meine Freunde in WhatsApp-Gruppen diese Nachrichten zur Demo des PS5-Gameplays schickten.

Auch im Netz konnte man lesen: Was die Tech-Demo zeigte, sah wirklich nach einer „neue Generation“, einer richtigen Weiterentwicklung aus.

Was wurde gezeigt? Ihr habt die Demo nicht mitbekommen? Dann in aller Kürze:

Es wurden Szenen aus „Lumen in the Land of Nanite“ gezeigt – eine Tech-Demo, die in dieser Form auf der Entwickler-Version der PS5 spielbar sein soll. Sowohl Lumen als auch Nanite sind dabei Namen neuer Techniken: Sie sollen die Grafik der nächsten Konsolen-Generation auf fotorealistisches Niveau heben.

Die technischen Einzelheiten findet ihr hier. Wie das Ganze aussieht, könnt ihr euch hier nochmal anschauen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Über den Autor: Max Handwerk (26) spielt seit seiner Kindheit Videospiele und sprang munter zwischen den Plattformen hin und her. Angefangen hat es mit dem Game Boy, danach ging es weiter mit PS2, PC und Xbox 360 bis hin zur PS4 und Switch. Und auch die nächste Generation wird mit Spannung erwartet.  

Ein Sprung in eine neue Generation?

Die neue Unreal Engine 5 soll 2021 kommen und für PC, PS4, PS5, Xbox Series X, Xbox One, iOS, Android und Mac genutzt werden können. Gerade die neue Konsolen-Generation ist in diesem Zusammenhang spannend. 

Dabei war bei mir persönlich die Aufregung auf die neue Generation bis gestern noch gar nicht so groß. Das liegt vor allem daran, dass ich mir schlicht nicht vorstellen konnte, wie die PS5 meine geliebte PS4 toppen sollen.

Ich meine das so: Vergleicht man etwa die Grafik des gerade angekündigten Tony-Hawk-Remakes für die PS4 mit den ursprünglichen Pro-Skater-Spielen, wird schnell klar, wie wenig die Grafik heutzutage noch mit Bildern aus den frühen 2000ern zu tun hat.

Tony Hawks Pro Skater
Zwischen den Grafiken liegen Welten – aber eben auch mehr als 20 Jahre

Nur dachte ich immer, etwas naiv, es gäbe irgendwo eine Art „Maximum“ an perfekter Grafik. Ich dachte: Wie viel soll da wirklich noch gehen? 

Ich dachte: Nach God of War kommt nichts mehr

Mir fehlte offenbar schlicht die Fantasie, wie grafische Kunstwerke wie „God of War“ noch übertroffen werden sollen. Ich zweifelte, dass wir nochmal einen so großen Grafik-Sprung sehen werden, wie es zwischen den letzten Konsolengenerationen der Fall war. Da scheine ich mich aber ordentlich verschätzt zu haben. 

Denn die Tech-Demo am Mittwochabend sah einfach wie etwas aus, das den Namen „Next Gen“ wirklich verdient hat.

Man stelle sich mal vor, wie neue Teile von God of War, Uncharted oder auch Horizon: Zero Dawn mit dieser Technik aussehen werden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Spiele wie God of War sehen einfach schon ziemlich grandios aus
Quelle: IGN

Dazu kommen Aussagen wie von Epic-Boss Tim Sweeney, dass die „Welt der Ladezeiten und Pop-Ins“ demnächst der Vergangenheit angehören.

Tja, und plötzlich ist der Hype auf die neue Konsolengeneration da.

Was ist alles möglich?

Darum freu ich mich auf die neue Grafik: Ja, klar, es bleibt abzuwarten, inwieweit die Next-Gen hält, was die Demo verspricht. Tolle Games bestehen aus deutlich mehr als nur einer schicken Grafik. Das zeigen etwa geniale Nintendo-Spiele, oder ältere Spiele, die bis heute Bock machen.

Aber, und das ist interessant: Umso realer ein Spiel aussieht, desto immersiver wird es auch. Das hob Sweeney in seinen Aussagen zur neuen PS5-Technik hervor: „Dies wird Arten der Immersion ermöglichen, von denen wir in der Vergangenheit nur geträumt haben.“

Da stellen sich die Fragen:

  • Wenn grafisch immer noch solche Sprünge möglich sind, wie sieht es dann mit der umfassendes Welt des Gaming als Ganzes aus? 
  • Was ist im Gaming noch möglich?
Tech Demo
Die Tech-Demo zeigte eindrucksvoll, was möglich ist

Mir fällt als erstes VR-Technik ein, die öfters als die Zukunft des Gamings bezeichnet wird, bis heute aber nicht so recht dort angekommen ist. Für mich persönlich funktionieren bisher nur ganz wenig Spiele auf VR in einem Umfang, dass ich darin einen wirklich großen Mehrwert sehe. „Beat Saber“ ist so ein Spiel – bei großen Adventures etwa fehlte mir aber immer ein Quäntchen Realismus. Ein kleines Stück Technik, das mich zu hundert Prozent davon ablenkt, dass ich eine klobige Bildschirm-Brille auf dem Kopf habe.

Vielleicht liegt es an der Next Gen und ihrer neuen Technik, genau solche Welten zu erkunden und zu öffnen. Gearbeitet wird daran definitiv.

Nimmt man an, dass Games in den kommenden Jahren noch realer, noch immersiver werden, wirken plötzlich Konzepte wie Games, die „Ready-Player-One“-mäßig eine Welt zum „einfach abhängen“ schaffen möchten, nicht mehr so abwegig, wie sie es gestern noch taten.

Fortnite party royale event titel
In Fortnite kann man auf einmal einfach abhängen und Konzerte erleben – Wird sowas auf Next Gen noch interessanter?

Fortnite hat gerade erst eine Insel geschaffen, auf der man einfach Zeit mit Freunden verbringen soll. Events wie der Travis-Scott-Auftritt  holen sehr reale Erlebnisse wie Konzerte auf ziemlich abgefahrene Weise in die virtuelle Welt. Wer weiß, wie real solche Dinge plötzlich wirken, wenn die Next Gen da ist.

Das alles ist zwar „groß“ gedacht und kam mir bis gestern unrealistisch vor. Doch die Tech-Demo zeigte mir, dass ich vielleicht überhaupt noch gar nicht sehen kann, was technisch alles möglich ist. Und deswegen würde es mich nicht wundern, wenn die „Next Gen“ wirklich eine „neue Generation des Gamings“ darstellt.

Ich bin jedenfalls gespannt wie nie, wie PlayStation 5 und XBox Series X das Gaming verändern werden.

Was ist eure Meinung zu der Tech-Demo? Macht mit bei unserer Umfrage!
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
OMWG

Die neue Unreal Engine 5 soll 2021 kommen

Man sollte bei solchen Sätzen nicht das wichtigste unterschlagen, da fehlt nämlich ein entscheidenes Wort und zwar „ENDE“.
Die Engine soll Ende 2021 fertig sein und an die Spiele-Entwickler gehen. Somit wird es vor 2022 (eher 2023) keine Spiele mit dieser Engine geben.

Nico

das soll ja nicht wegen der grafikkarte etc möglich sein sondern wegen der gesammten architektur der ps5 da die ssd dort ja wohl soviel so schnell laden kann das für Entwickler da mehr möglich ist was berechnen zu lassen.

Ich denke bis das Entwickler wirklich ordentlich nutzen wird noch ne weile vergehen. Und selbst dann gehts darum können die Entwickler mit den großen möglichkeiten überhaupt umgehen

Oldboy

Das haben viele auch 2013 geglaubt, den Nachhall des wimmernden Kunden, hört man heute noch leise durchs Netz ziehen… Edit: Da gab es auch so eine schöne TechDemo

Holzhaut

Die war auch verdammt beeindruckend! Nur leider habe ich bis heute auf Konsole nichts gesehen, was da mithalten kann…

Jona

Sieht so aus als würde die neue Generation endlich mal ordentliche Grafik bieten.

Bei der Aussage im Artikel „Was soll meine PS4 toppen“ musste ich schmunzeln.
Die Antwort ist….mein 5 Jahre alter PC.

Wenn es so gut wird wie dargestellt kaufe ich mir vielleicht auch mal ne PS

Ace Ffm

Da kann ich nur zustimmen. Ich war genauso beeindruckt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x