Hearthstone: 1.000.000 Schaden in nur einem Zug – Einer hat’s endlich geschafft

1.000.000 Schadenspunkte in einem einzigen Zug anrichten? In Hearthstone ist das möglich und führte zu einem zufriedenem Grinsen bei einem Spieler, der eine mächtige Kombination mit dem Grauselhurz fand.

In Hearthstone gibt es eine ganze Reihe von Kombos und Möglichkeiten, die ziemlich verheerend sind. Doch wo 30 Schaden in einem normalen Match im Regelfall ausreichen, um den Gegner zu bezwingen, geht es im „wilden“ Spielmodus noch etwas chaotischer zu. Das sorgte nun dafür, dass der Spieler MarkMcKz die magische Grenze von 1 Million Schaden in einem Zug gebrochen hat – natürlich mit der verheerenden Grauselhurz-Karte.

Was ist zu sehen? In einem Hearthstone-Match hat der Spieler MarkMcKz endlich die perfekte Kombo erschaffen, um seinen Rekord zu brechen. Nach einem langen Match, bei dem er bereits zahlreiche Kampfschrei-Karten ausgespielt hat, kann er endlich den gefürchteten Grauselhurz spielen. Sein Deck ist dabei schon fast vollständig verbraucht.

Der Grauselhurz wiederholt beim Ausspielen sämtliche Kampfschreie aller Karten, die im Match ausgespielt wurden.

1 Million Damage Shudderwock! from r/hearthstone

Wie hat er das gemacht? Mark besitzt in seinem Deck sehr viele Karten, die per Kampfschrei die Lebenspunkte der Karte erhöhen – so wie etwa den Zwielichtsdrachen. Diese Effekte werden mehrfach wiederholt und erhöhen so die Lebenspunkte des Grauselhurz von mickrigen 8 auf 526.882. Außerdem hat er noch Windzorn und sogar Ansturm (durch „Boss der Borstenheizer“) bekommen, weshalb der Grauselhurz sofort angreifen kann. Ein verrückter Alchemist vertauscht die Lebenspunkte des Grauselhurz mit seiner Angriffskraft – er kann also zwei Mal für über 500.000 Schaden zuschlagen, was er auch prompt macht und den sofortigen Sieg sicher.

Das ist das Besondere am Spielmodus Wild in Hearthstone: Im wilden Spielmodus von Hearthstone sind fast sämtliche Karten spielbar, nicht nur jene der letzten Erweiterungen.

Das sorgt dafür, dass über die Jahre immer mächtigere und vielfältigere Kombos möglich sind, die Gegner beim korrekten Ausspielen in nur einem Zug vernichten können – in zahlreichen Fällen mit einem vielfachen des eigentlich notwendigen Schadens.

Der Shudderwock (Grauselhurz) sorgt oft für Chaos – er war eine der spielverändernsten Karten überhaupt.

Von Blizzard ist das aber durchaus so gewollt. Die Entwickler hatten bereits bei der Einführung des Modus gesagt, dass es hier ein wenig unregulierter und verrückter zugehen wird.

Neue Kombos in Hearthstone dürften schon in wenigen Wochen möglich sein. Denn dann erscheint die “Akademie Scholomance” und bringt 135 frische Karten.

Habt ihr schon eine ähnliche Kombo in Hearthstone auf die Beine gestellt? Oder ist genau sowas der Grund, warum ihr den „wilden“ Spielmodus vermeidet?

Quelle(n): reddit.com/r/hearthstone/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x