H1Z1 King of the Kill: Wie McDonalds – Schlechte Kritiken, viel Erfolg

Der Battle-Royale-Shooter H1Z1: King of the Kill ist wie „McDonalds“: Obwohl er scharf kritisiert wird, gibt es zahlreiche Kunden.

Die US-Seite Kotaku hat sich mit einem interessanten Phänomen beschäftigt: Der Battle-Royale-Shooter H1Z1: King of the Kill gehört zu den meistgespielten Games auf Steam, laut deren Statistik. Aber er weist nur durchwachsene Werte bei den Reviews auf.

Normalerweise sind die Games, die in den Top 10 der Spiele mit den meisten Nutzern auftauchen, wohlgelitten in den Steam-Reviews.

  • Dota 2 wird „sehr positiv“ bewertet
  • Counter-Strike: Global Offensive – ebenfalls sehr positiv
  • Grand Theft Auto V größtenteils positiv
  • H1Z1: King of the Kill kommt hingegen nur auf ein „Ausgeglichen“ und hat im Verhältnis zu den anderen Games auf den Top-Positionen viele negative Bewertungen. Bei knapp 64000 Reviews sind 25000 negativ.

Vor allem kritisieren die Fans, dass H1Z1 unfertig und buggy ist. Daybreak Games wird vorgeworfen, sich mehr um Mikrotransaktionen zu kümmern, als das Spiel fertigzustellen.

Über 100.000 Leute spielen gleichzeitig H1Z1: King of the Kill

Dagegen spricht aber die Erfolgsgeschichte des Shooters. H1Z1: King of the Kill entstand im Februar 2016 als Abkopplung des Zombie-MMOs H1Z1 und gewann langsam aber sicher an Popularität auf Steam.

In den ersten Monaten stand man so bei 19.000 Spielern, die gleichzeitig online waren, als Höchstwert. Zu Beginn von 2017 war man schon bei 40.000 angelangt, mittlerweile sind es immer öfter über 100.000 Spieler.

H1Z1-Steam10

Als Grund für den Erfolg wird vor allem die Präsenz von H1Z1 auf Twitch ausgemacht, wo das attraktive Battle-Royale-Konzept viele Zuschauer anzieht.

H1Z1: King of the Kill – Leider geil

Wie passt das zusammen? Es ist ein seltsames Phänomen. In den negativen Reviews heißt es immer wieder: Bugs! Dieselben Bugs sind seit 2 Jahren im Spiel. Zu wenige Updates, es tut sich zu wenig.

Auch in den positiven Reviews heißt es: Ja, es sind Bugs im Spiel, aber das Gefühl, wenn man gewinnt, ist einfach zu toll und entschädigt für vieles.

Wie die Reviews zeigen, spielen auch Leute, die H1Z1 angeblich abgrundtief hassen, es immer weiter und immer wieder. Einer sagt, er habe H1Z1 schon viermal deinstalliert. Viele der Steam-Kritiker, die negativ urteilen, haben 50 Stunden und mehr mit H1Z1 verbracht.

H1Z1-Feuer
Wie McDonalds

Ein ähnliches Phänomen wie bei der Fast-Food-Kette McDonalds. Auch da war und ist der Ruf umstritten. Die Leute wandern aber trotzdem in Scharen in die Fresstempel. Es schmeckt ihnen angeblich nicht, essen tun sie aber doch dort.

Offenbar ist das Spielkonzept der Battle-Royale, wo Frust und Triumph so nah aneinander liegen, eine Erfolgsformel. Sie bringt Spieler in die tiefsten Tiefen und höchsten Höhen. Eine Hassliebe zwischen Spiel und Spieler entsteht – die Leute können einfach nicht aufhören H1Z1 zu spielen, auch wenn sie es angeblich hassen.

H1Z1 vs. PlayerUnknwon’s Battlegrounds

Allerdings: Mit PlayerUnknown’s Battlegrounds ist H1Z1 nun ein Battle-Royale-Konkurrent gewachsen, der auf dasselbe Konzept setzt und in kurzer Zeit großen Erfolg erzielt hat. Im Vergleich zu H1Z1, das eher auf schnelle Action und Arcade setzt, ist Battlegrounds realistischer.

Battlegrounds

Aber H1Z1 kann sich gegen den Neuling gut behaupten. Offenbar ist Platz genug für zwei Battle-Royale-Spiele auf dem Markt. Es ist ja auch genug Platz für Burger King neben McDonalds.


Einige der Probleme geht H1Z1: King of the Kill dann doch an:

Bei H1Z1: King of the Kill sollt Ihr bald sehen können, auf was Ihr ballert

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
dRyK

Meine Hoffnungen liegen ja immernoch bei Escape from Tarkov. Alles andere spricht mich so gar nicht an. Das Setting bzw die Atmosphäre ist dort viel geiler. Und ganz ehrlich. Ich habe H1Z1 nie gespielt, aber genug auf Twitch gesehen. Gerade die kacke mit dem aussteigen aus dem fahrenden Auto und dann instant losballern.. macht ganz viel sinn.

Psycheater

Mit dem Unterschied das BK und McD ein Konzern sind 😉

Caldrus82

Ich muss auch sagen, dass ich PUBG um einiges besser finde. Es spielt sich nicht so „clunky“ wie H1Z1 und auch das Gunplay find ich um Welten besser. Finde auch nicht das es weniger Action gibt. Im Gegenteil, meist geht’s sogar gleich am Anfang rund ;D Auch die Engine (wenn auch noch nicht optimal) ist sehr passabel und bringt wenn man nicht über „high“ spielt gute FPS rüber und das durchgehend.
Ich muss jetzt echt mal Leute finden mit denen ich das im Team spielen kann^^

Lootziffer 666

was fürn bullshit…die leute gehen zu maccis, weils gut schmeckt, und man abunzu halt einfach mal schlemmen will.
h1z1 hingegen is meiner meinung nach einfach nur absolute scheiße.
wenn jemand dich in 3rd person aus 1 km entfernt mit 1-2 schüssen umhaut zeugt das nur davon, wie schlecht das game programmiert ist.
oder wenn jemand instant ausm auto raus-spawnt und dich mal eben wegnatzt.
allgemein is das game einfach ein großer haufen mist.
und nein, ich hab das game nich tausendmal neu installiert.
die pseudo-zombie-survivalversion wird nie wieder installiert, und ich bereu diesen einkauf bis heute.
und die bescheuerte umänderung auf battle-royale is genau so ein bullshit, die ich seit ewigkeiten nich mehr installiert habe, und auch nie wieder werde.
und ja, playerunknown battlegrounds is genau das, was h1z1 king of the kill sein sollte.

Gerd Schuhmann

Ja, du best#tigst doch den Artikel.

H1Z1 ist totaler Mist, sagst du.

Aber Fakt: Es war Nr. 3 auf Steam, als ich vorhin geguckt habe.

Also: Warum ist das so? Mach doch mal da weiter, da wird’s interessant. Nur sagen „Das ist Bullshit. McD ist toll, H1Z1 scheiße“ Hugh, ich habe gesprochen – das ist doch langweilig.

Lootziffer 666

naja ich fand den vergleich einfach bescheuert, jeder der zu maccis geht, weiß das es nich sonderlich gesund ist, aber es schmeckt halt gut.
ein spiel was mich einfach nur frustet, schmeckt eben nich sonderlich gut^^
hatte ja danach auch geschrieben, dass es meine meinung zu h1z1 ist.
und was steam nr3 angeht, keine ahnung…sollte sich das nur auf die verkäufe vom spiel beziehen wärs jetzt nich so der mega indikator dafür.
abgesehen davon…das letzte mal als ich king of the kill gespielt habe, hat es immer länger als 5 minuten, manchmal sogar 10 minuten gedauert bis man wieder einem Match beitreten konnte. kein so gutes zeichen für ein spiel was angeblich jeder spielt ^^
ein weiterer bonus für playerunknown, dauert nich mal 1 minute bis ich wieder reinjoine.

Gerd Schuhmann

Nein, sind die gleichzeitig aktiven Spieler. Da steckt schon was dahinter.

Lootziffer 666

nun, dann wäre das in der tat ein großes Phänomen für mich^^

terratex 90

hattest wohl noch nie nen guten burger xD die leute gehen da hin weils billig is und schnell geht.

Zokc

H1Z1 hat ausgedient… PlayerUnknwon’s Battlegrounds ist jetzt der Chef im Ring und macht seine sache sehr gut. Wenn ich alle Versprechen halten dann kann H1Z1 zu machen

Varoz

The Culling geht aber bei den BR Spielen ziemlich unter, mir hat es auch nicht gefallen, da man dort erst zeit investieren muß bis man brauchbare waffen hat, da ist der einstieg und spaß bei h1z1 deutlich höher, landen, waffe einsammeln und rumballern ^^
BUBG hab ich noch nicht, da es mir zu teuer ist, aber wenns mal im Angebot ist schlag ich zu.

14Julenara

Ok, ich habe auch so meine Hassliebe zu einigen Spielen….darunter auch (wie Rift) welche die ich schon 3 mal deinstalliert habe…nur um sie dann doch wieder zu installieren….apropro Rift: Großes Danke and mein-mmo.de : Der Artikel : Raid ohne Trashmobs hat mich neugierig in die Patchnotes schauen lassen…ihr habt etwas entscheidendes glaube ich nicht erwähnt (ok Rift lädt grad runter, kann also nicht sehen ob es wirklich stimmt) OHRRINGPLÄTZE sind in Rift nun für jeden freigeschaltet…..das war damals einer der Gründe warum einige mit dem Spiel aufhörten, weil sie plötzlich für Extra-Rüstungsslots Geld bezahlen sollten…nun sind sie wohl wenn ich es richtig gelesen habe umsonst freigeschaltet worden (danke mein-mmo. de Team, dank euch installiert Rift gerade wieder) Großes Lob an euch für eure Artikel. ^^

Ace Ffm

Was ist denn das bitte für ein geiles Bild oben? Ein mit Motorradhelm,ansehnlicher Unterhose und einem Tank Top auf dem ‚Sun’s out – Gun’s out‘ drauf steht ausgestatteter Irrer der rumtanzt. Hahaaa! Sehr gut. So Leute rennen da also rum. Okaaay…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x