Guild Wars 2: Janthir Wilds – Alles Wichtige zu Release, Housing, Kriegsklauen-Mount und Waffentyp Speer

Guild Wars 2: Janthir Wilds – Alles Wichtige zu Release, Housing, Kriegsklauen-Mount und Waffentyp Speer

Die Entwickler von ArenaNet und Publisher NCSoft haben mit „Janthir Wilds“ die neue Erweiterung von Guild Wars 2 vorgestellt. MeinMMO fasst euch alles zusammen, was bisher bekannt ist.

Der Asura ist aus dem Sack! Die neue Erweiterung von Guild Wars 2 hört auf den Namen „Janthir Wilds“ und kommt noch diesen Sommer. Euch erwartet ein neuer Waffentyp, ein bekanntes Mount in frischer Rolle, Spieler-Housing sowie ein frisches Abenteuer, das euch in die namensgebende Wildnis von Janthir führt.

Pünktlich zur Ankündigung ist natürlich auch ein begleitender Trailer erschienen, den ihr euch im Folgenden anschauen könnt. Im Anschluss fasst MeinMMO euch alle bisher bekannten Infos zu „Janthir Wilds“ zusammen.

Release-Termin und Preis von Guild Wars 2: Janthir Wilds

Guild Wars 2: Janthir Wilds erscheint am 20. August 2024. Die Erweiterung soll in der Standardversion 24,99 Euro kosten und wie der Vorgänger Secrets of the Obscure drei große Inhalts-Updates erhalten, die zwischen August 2024 und Sommer 2025 erscheinen.

Zusätzlich zur Standardversion wird es noch eine Deluxe Edition (knapp 50 Euro) und eine Ultimate Edition (knapp 75 Euro) geben, die mit exklusiven Items locken. Mehr Infos zu den Versionen findet ihr auf der offiziellen Übersichtsseite von Janthir Wilds (via ArenaNet).

Sehen wir hier einen der Titanen, der durch Janthir Syntri streift?

Wer sich im Vorverkauf Janthir Wilds gönnt, kann sich einige Bonusgegenstände sichern, darunter ein Schlangenzorn-Waffenset, der Flüsterschlangen-Schulterschutz, der besondere Titel „Heimstätten-Siedler“ für Charaktere, ein gemeinsamer Inventarplatz sowie eine Charakteraufwertung auf Stufe 80.

Die drei geplanten Updates sollen ohne zusätzliche Kosten erscheinen und Inhalte wie eine zusätzliche Karte, einen neuen 10-Spieler-Schlachtzug, neue Belohnungen (inklusiver neuer Gegenstände im Gewölbe des Zauberers) sowie einen frischen PvP-Spielmodus mitbringen.

Die wichtigsten Neuerungen von Janthir Wilds

Zum Launch von Janthir Wilds könnt ihr euch auf die folgenden Schlüssel-Features freuen:

  • Neue Zone mit dem Namen Tiefland-Küste (die Heimat der Tiefland-Kodan).
  • Neue Zone Janthir Syntri (bekannt für gefährliche Felsküsten, mystische Stürme und umher wandernde Titanen).
  • Mit den Heimstätten soll das „Spieler-freundlichste Housing-System aller MMORPGs“ nach Tyria kommen – über eine Anpassungs- und Dekorations-Oberfläche sollt ihr eure persönliche Behausung erschaffen und individuell dekorieren können.
  • Ihr könnt wilde Kriegsklauen (bereits bekannt aus dem Spielmodus „Welt gegen Welt“) zähmen und als Mount nutzen, um Janthir zu erkunden – die Kriegsklaue besitzt eine einzigartige Doppelsprung-Fähigkeit.
  • Mit dem Zweihandspeer kommt ein neuer Waffentyp für den Kampf auf dem Land, dabei verwendet jede Klasse den Speer auf ihre eigene Weise.
  • Bei den neuen Belohnungen erwartet euch unter anderem ein legendärer Speer sowie ein legendärer Rucksack.

Wir wollten von Anfang an viele der Punkte vereinen, die seit Jahren auf unserer Wunschliste und der unserer Community stehen. Mit Janthir Wilds zeigen wir, dass wir weiterhin hoch motiviert sind, unsere Spieler zu überraschen und zu entzücken, während wir gleichzeitig das Gameplay von Guild Wars 2 auf unerwartete Weise verbessern und Spielmodi für die kooperative wie für die kompetitive Community unterstützen.

Josh Davis, Game Director von Guild Wars 2, in der offiziellen Ankündigung

Die Story von Janthir Wilds

Die Geschichte der neuen Erweiterung knüpft an die Ereignisse von Secrets of the Obscure an. Gemeinsam mit der Astralwache und einem Rat aus Tyrias Nationen werdet ihr nach Janthir reisen, um dort Kontakt mit den Tiefland-Kodan aufzunehmen. Dort kommt ihr hinter die Geheimnisse einer magischen Bedrohung, die Chaos in den Tiefen der Wildnis stiftet.

Eventuell haben die bereits erwähnten Titanen, die durch Janthir Syntri wandern, etwas mit der Bedrohung zu tun. In der offiziellen Ankündigung heißt es, dass diese ein mystisches und unergründliches Rätsel in dieser unerforschten Region Tyrias darstellen.

Beta von Janthir Wilds

Im Zuge der Ankündigung haben die Entwickler von Guild Wars 2 verraten, dass für den 27. bis zum 30. Juni eine offene Beta-Phase geplant ist, an der jeder Interessierte teilnehmen kann, der einen Account für das MMORPG besitzt. Im Zuge dieses Tests könnt ihr beispielsweise mit verschiedenen Klassen den neuen Speer ausprobieren.

Ebenfalls neu ist die Info, dass ihr das Basisspiel sowie die Erweiterungen von Guild Wars 2 später im Sommer erstmals auch über den Epic Games Store beziehen könnt. Falls ihr euch fragt, ob es sich schon jetzt lohnt, das MMORPG auszuprobieren: Lohnt es sich 2024 noch mit Guild Wars 2 anzufangen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nemesis7884

gw2 ist eines der besten und meiner liebsten mmos – mechanisch machen sie so vieles richtig, aber leider vermag mich die Welt, Lore und Story gar nicht anzusprechen…

BinAnders
Der Benutzer hat diesen Kommentar ausgeblendet.
Nebuc

Einerseits freue ich mich und andererseits ist es halt immer die gleiche Leier mit den Erweiterungen. Per se schön einen neuen Waffentypen zu bringen, aber da die Animationen, so wie auch der Rest vom Gameplay wieder einfach nur recycelt sein werden, bin ich jetzt noch nicht wirklich gehypt. Aber ich lasse mich gerne überraschen, teste die Beta und entscheide anschließend.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx