Spieler von Genshin Impact sind begeistert von Laternenfestival – Was macht es so gut?

Spieler von Genshin Impact sind begeistert von Laternenfestival – Was macht es so gut?

Genshin Impact startete in der 2. Hälfte des Patches 2.4 mit dem jährlichen Laternenfestival in der Stadt Liyue. Schon im Januar 2021 fand das Event statt und wurde auch dieses Jahr von den Spielern herbeigesehnt. Nun gibt es erstes Feedback von der Community und das fällt ziemlich positiv aus.

Worum geht es in dem Event? Das Laternenfestival in Genshin Impact wird gefeiert, da Ende Januar bis Mitte Februar meist das Fest des chinesischen Neujahres beginnt. Das Fest geht mehrere Tage und wird mit leckerem Essen, Feuerwerk und dem Laternenfest abgeschlossen.

Wie nehmt ihr am Laternenfestival teil? Ihr müsst Abenteuerstufe 28 erreichen oder bereits besitzen und den Auftrag „Ein aufsteigender Stern“ abgeschlossen haben. Danach erhaltet ihr die Quest „Heimkehr des Kranichs mit dem Wind“, die ihr ebenfalls absolvieren müsst. Daraufhin wird das Laternenfestival freigeschaltet.

So sieht das Laternenfestival in Genshin Impact aus

Es gibt 4 Kategorien, in denen ihr Herausforderungen bestehen müsst, um wirklich alle Belohnungen einzusacken:

  • „Bunte Flammen“: Stellt Feuerwerk perfekt her, um die volle Punktzahl zu erreichen. Ihr könnt es anschließend sogar abfeuern und einen richtigen Feuerwerks-Plan erstellen.
  • „Die große Zusammenkunft“: Ihr seid mit eurem Schiff auf hoher See unterwegs, um Passagen in gewisser Zeit zu absolvieren und Gegner zu besiegen.
  • „Wunderschöne Schatten“: Löst immer kniffliger werdende Schattenspiele, indem ihr das vorgegebene Material passend dreht, um als Schatten ein Bild zu erhalten.
  • „Meeresverteidiger“: Besiegt das Meeresungetüm „Beisht“ und absolviert dort gesonderte Aufgaben.

„Bunte Flammen“ ist dabei an Lore zu verschiedenen Charakteren, aber vor allem Keqing geknüpft. Diejenigen unter euch, die auf witzige Dialoge und mehr Hintergrundinfos zu einzelnen Figuren möchten, kommen dort definitiv auf ihre Kosten.

Ihr erhaltet verschiedenes Feuerwerk, je nachdem wie weit ihr in den Quests zu „Bunte Flammen“ vorangeschritten seid.

Was sind das für Belohnungen?

Laternenfestival in Genshin Impact sei ein „riesiger Hit“

Was sagt die Community? Nicht nur die Herausforderungen werden in einem reddit-Thread von GodConcepts gelobt, sondern auch die Möglichkeit, mit NPCs in der Overworld zu kommunizieren und eben besagte Quests rund um Keqing in „Bunte Flammen“.

Weiterhin betonte er, wie toll er das Feature mit den NPCs finde. Man solle dies doch zukünftig fest in Genshin Impact etablieren und zwischendurch auf bekannte Charaktere treffen, um mit ihnen quatschen zu können.

GodConcepts rief dazu auf, weiterhin die Umfragen gewissenhaft auszufüllen, um den Entwicklern mitzuteilen, was die Community mag oder eben nicht. Er sagte: „Das derzeitige Laternenfestival ist ein riesiger Hit und es zeigt, wie wichtig Umfragen und Feedback der Spieler ist.“

Das sind die Antworten auf den Thread von GodConcepts:

  • NerdNurse223 liebt die Erstellung der Feuerwerke: „Ist das Abschussrohr für Feuerwerke permanent? Ich liebe das Item! Weiß das jemand?“ Da kein Ablauf des Items angegeben ist, vermutet man, dass das Abschussrohr und damit auch die Feuerwerke permanent im Spiel bleiben werden, sicher ist das aber nicht.
  • Rock3tPunch meint: „Ich mochte beide [Events], letztes Jahr und dieses Laternenfestival. Letztes Jahr mochte ich es, dass die Leute Wünsche in ihre Laternen stecken konnten und man ihre Story erfuhr.“
  • mangotcha war auch ein Fan der kleinen Quests zu den Charakteren: „Ich möchte hinzufügen, dass die Quests zu Xinyan, Ningguang und Beidou so viel Spaß machten – Die Quests waren eines meiner Highlights in diesem Event.“

Einige teilen die Meinung von GodConcepts und wünschen sich auch bekannte Charaktere in passenden Gegenden und Einrichtungen, um zwischendurch mit ihnen zu interagieren.

Auch, wenn es Stimmen gab, denen die Quests zu langatmig waren und die Dialoge sie nicht interessieren, war der überwiegende Teil der Community sehr positiv gestimmt. Sie hoffen, dass nächstes Jahr genauso schön, wenn nicht besser, wird.

Was denkt ihr über das Laternenfestival in diesem Jahr? Hat es euch gefallen oder eher nicht? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Genshin Impact: Alles zu Patch 2.5 – Leaks, Release, Banner, Charaktere

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Aldalindo

Schliesse mich Aya an: Belohnungen sind nice gewesen, aber die Story war zum ersten mal so grottenlangweilig, dass ich sie zu 90% schnell weiter geskippt habe. Sorry die war ein griff in den Clo😜 Die Events so Semi, weil halt mehr oder minder Verwandlungen von schon absolvierten…

Aya

Tolles Fest zweifelos aber die dazu gehörige Story ist halt wie 95% der Quests irgendwie langweilig. So ein Hammer wie bei der Hauptstory oder Zhiongli Quest wäre mal wieder schön

Luripu

Ja zum Laternenfestival hab ich nach einer Pause wieder reingeschaut.
Es gab neue Minispiele,neue Story und wieder Belohnungen.
Ningguangs neuen Look wollte ich mir nicht entgehen lassen.
Das 3 köpfige Seemonster 6x zu killen war zwar etwas öde,
da es sich halt selten in Reichweite begibt,
dafür war die Schatzräuberjagd kurzweiliger.

Das jeder Lique Charackter seinen Kurzauftritt hat,
war besser als letztes Jahr.
Da kann ich mich nur noch an Grummel Xiao erinnern.

Wolve In The Wall

Finde das Laternenfest wurde wie schon letztes Jahr wieder sehr schön umgesetzt.
Die Story ist durchaus gelungen; nicht zu lang und nicht zu kurz (wobei der 2. Story-Abschnitt für mein empfinden schon „grenzwertig“ war).
Die Spiele sind nichts aufgewärmtes sondern komplett neu und machen durchaus Spaß + Kein grinden erforderlich (außer bei Beisht, den man natürlich wieder 6mal oder so besiegen muss).

2 Kritikpunkte: Wie gesagt 2. Story-Abschnitt (für mich) bisschen zu langatmig und bei „Bunte Flammen“ fand ich es etwas nervig, dass der Schmelzbonus so schwankend ist – also selbst bei gleicher Flamme und Einstellung immer unterschiedliche Ergebnisse erzielt wurden. Das hat das Erreichen einer „perfekten Schmelzung“ zur Hölle gemacht – aber um fair zu sein: Perfekt musste man ja für Belohnungen gar nicht schaffen, aber ich wollte es halt. xD

Müsste ich mich zwischen 2021 und 2022 entscheiden würde ich denk ich knapp 2021 wählen. Fand die vielen kleinen Geschichten, die erzählt wurden schön und liebe das (damals erstmals durchgeführte) Theater der Vorrichtungen.

Zuletzt bearbeitet vor 3 Monaten von Wolve In The Wall
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x