Spieler in Genshin Impact finden Endgame-Dungeon gerade „bescheuert“ – Was ist das Problem?

Die Spieler von Genshin Impact regen sich derzeit über die Monster im gewundenen Abgrund, dem Endgame-Dungeon des Spiels, auf. Aber was genau ist das Problem? MeinMMO erläutert für euch, was da los ist.

Wie funktioniert der gewundene Abgrund? Die Ebenen 9 bis 12 vom Endgame-Dungeon „Gewundener Abgrund“ oder auch simpel genannt „Abyss“, werden am 1. und 16. jeden Monats zurückgesetzt. Eine Ebene enthält dabei 3 verschiedene Räume, die jeweils nochmal in 2 unterschiedliche Abschnitte unterteilt sind.

Für jeden Abschnitt muss der Spieler zwei Teams bestehend aus maximal vier Mitgliedern ins Rennen schicken. Diese Teams sind dann für jeweils Abschnitt 1 oder 2 fest zugeteilt und können nicht getauscht werden, während man in einer Ebene ist.

Wenn man einen Raum in einer bestimmten Zeit abschließt, kann man bis zu 3 Sterne erhalten. Schließt ihr alle 3 Räume in einer Ebene ab, könnt ihr maximal 9 Sterne als Wertung bekommen. Diese 9 Sterne, für die Ebenen 9 bis 12, sind das Ziel der meisten Endgame-Spieler.

Warum sind die 9 Sterne so wichtig? Die 9 Sterne pro Ebene zeigen nicht nur die Truppenstärke und den Skill des Spielers an, sondern geben auch ordentlich Belohnungen. Insgesamt 600 Urgestein, zum Pullen an Bannern, und 240.000 Mora winken denjenigen, die es schaffen auf allen Ebenen, die maximale Wertung zu bekommen.

Zeit ist also ein sehr wichtiger Faktor in diesem Dungeon, jedoch machen die derzeitigen Feinde es den Spielern nicht leicht, die benötigte Zeit einzuhalten.

Man hat insgesamt 10 Minuten Zeit, um beide Abschnitte eines Raumes zu bewältigen.

„Der gewundene Abgrund ist voll von Feiglingen“

Warum beschweren sich die Spieler über die Gegner? Der reddit-User RealMajorMarmot beschwert sich in einem Thread darüber, dass der gewundene Abgrund nur noch von Feiglingen gefüllt werde (via reddit). Er kritisiert, dass es haufenweise Monster gebe, die vor ihm wegspringen und sehr weit auseinander stehen.

Spiegeljungfrauen und Elektro-Cicin-Zauberinnen, die einen gefangen halten oder sich wegteleportieren – er sei total genervt davon. RealMajorMarmot äußert weiterhin, dass er nicht verstehe, dass es so viele Feinde gibt, die lieber auf Abstand bleiben, statt sich ins Gefecht zu stürzen:

Der Reisende und seine Freunde sollten doch Angst vor dem Abyss haben, stattdessen haben die Monster im gewundenen Abgrund Angst vor den Abenteurern?

Er merkt zudem an, dass Genshin Impact diese Maßnahmen sicher getroffen habe, weil sie Angst hätten, dass die Spieler, die sehr viel Geld ins Spiel investieren, zu starke Charaktere haben und die Herausforderungen im Nu bewältigen würden.

Genshin Impact: FAQ zum Gacha-System – Wie Pay2Win ist es wirklich?

RealMajorMarmot sei traurig über diese Änderung und ist bereit, das Urgestein einfach liegenzulassen, wenn sich daran nichts ändere. Er ist aber nicht der einzige, der die Feinde kritisiert und erhält mit 7.600 Upvotes und 736 Kommentaren sehr viel Zustimmung. So schreibt der reddit-User ConicalMug:

Ja, die Menge an Gegnern, die immun gegen Crowd Control sind und alle paar Sekunden über die gesamte Arena hüpfen, gehen mir langsam echt auf die Nerven. (…) Es fühlt sich an wie RNG [Zufall]; ob die Gegner da sitzen und nichts tun, während ich ihre Lebenspunkte nieder knüppel oder ob sie herum teleportieren, als wären sie auf Crack (…)

via reddit

lancealittle91 ergänzt dazu:

Der Abyss machte Spaß, nun veranlasst er mich dazu, [mit dem Spiel] aufzuhören.

via reddit

Gerade die Spiegeljungfrauen, die mit der neuen Region Inazuma ins Spiel kamen, erhalten viel Kritik und frustieren die Spieler:

Das Problem mit den Monstern aus Inazuma sind ihre Mechaniken, die einfach nur Mist sind, anstatt dich einzuladen ihre Muster zu lernen und sie effektiv zu kontern.

Als ein Beispiel: Vergleicht Cicin-Zauberinnen mit Spiegeljungfrauen. Cicin-Zauberinnen teleportieren sich immer hinter dich. Spiegeljungfrauen scheinen kein Verhaltensmuster zu haben und vergeuden mehrere Sekunden [mit ihren zufälligen Mustern].

Die Zauberinnen können per Crowd Control eingefangen werden, während die Jungfrauen immun dagegen sind, außer du kannst ihren fast direkten riesigen Flächenschäden ausweichen oder sie direkt bewegungsunfähig machen, wenn sie spawnen.

Realistisch gesehen, kannst du die Zauberinnen geschickt kontern, wenn du ihre AI kennst oder ihre Verletzlichkeit gegen Crowd Control ausnutzt. Jungfrauen? Schlag ihnen einfach hart genug ins Gesicht und hoffe darauf, dass du gutes Attacken-RNG bekommst.

via reddit

Auch die anderen Mobs im Abyss kriegen ihr Fett weg. So werden die Samurai, Hilichurl-Schützen und Schatzräuber als „bescheuert“ bezeichnet und nerven die Spieler gnadenlos. Ihre Reichweite und ihr ständiges Abstandhalten werden stark bemängelt.

Im Thread wird das derzeitige Labyrinth-Event als Positiv-Beispiel genannt und man wünsche sich solche Herausforderungen im Abyss. Mehr Lebenspunkte und Gegner, statt dem nervigen Teleportieren und Festhalten durch Skills.

Was haltet ihr von der Kritik aus dem reddit-Thread? Seht ihr das ähnlich oder habt ihr ganz andere Dinge, die euch stören? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Genshin Impact: Build für Thoma – So nutzt ihr den Pyro-Shielder richtig

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Marcel

Ich habe Genshin lange nicht mehr angerührt aber wenn ich das so lese und auch lese, was andere so schreiben, sehe ich schon das Problem. Das ist das gleiche Problem was es in jeden anderen Spiel gibt.

Ist etwas zu herausfordernd und man schafft es nicht auf Anhieb, ist es scheiße und muss geändert werden.

Jetzt hab ich aber doch wieder Lust bekommen, mal wieder in genshin rein zu schauen. 😅

MaddinNAE

Das Problem liegt eher daran das das Spiel so viel Potential hat was man noch hinzufügen kann um Spaß zu haben oder zu Farmen. Gerade im endgame wird es schnell langweilig die dungen die es gibt unterhalten uns nicht. Es gibt kein großartiger zusammen Spiel Modus. Ein paar raids wo 4 oder mehr Leute dran teilnehmen können wäre optimal oder andere Sachen wo man mit mehreren zusammen spielen kann. Die Bosse sollten natürlich auch ne Herausforderungen sein genau so wie die Gegner in Events sieht man das auch gerne und da gab’s das auch. Nur es muss mehr gemacht werden… Wozu farmt man die ganzen Waffen und Charakter? Man kann sie Ned Mal mit anderen außer 3 weiteren Spieler pressentieren und selbst dann hat man nix davon. Es gibt nix außer dungen die nicht Grad ne herrausforderung sind. Was auch nicht schlecht wäre ne funktioniert womit man eventuell items tauschen kann oder verkaufen kann. Um andere Spieler es einfacher zu machen oder die keine Möglichkeit mehr haben diese Waffe oder Charakter (die noch nicht angelegt wurde) zur Verfügung zu stellen. Für das Geld können dann andere im endgame wieder andere Sachen sich kaufen die sie brauchen oder so. Andere online spiele können das auch und sind in allem viel weiter und besser als Ginshin Impact. Das Spiel muss vieles noch ändern und hinzufügen damit es im Rennen bleiben will.

Scaramouche

Dafür hat man Anemo charas wie Venti,kazuha und Saccrose oder man folgt denn guten guides im internet dazu brauchst nur jeden 5sterne char auf c6, jede 5 sterne waffe auf R5 und schon klappt es danke internet für diese guides 👀

Corvus

Es gab solche Instanzen schon häufiger. Die Spiegeljungfrau ist kaum ein Problem und eine Fehleinschätzung zu behaupten man könne ihre Angriffe nicht predicten und ein muster erkennen.. Es ist ziemlich einfach Venti/Saccharose/Kazuha zu benutzen um den Rest zu groupen um sich auf cc immune gegner konzentrieren zu können. Wichtiger ist das richtige Team, die Vorbereitung in Form von neuen Charakteren die gelevelt und ausgerüstet werden und das richtige timing.. Manchmal frag ich mich warum bei höheren Anforderungen oder Aufwand die Spieler heutzutage gleich rum heulen xD
Ich hab nicht gepayed und 15 chars mit Waffen und Artefakten für jede Situation. Es ist nicht das Problem vom endgame und mihoyo das faule Menschen mit wenig Vorbereitung zu viel erwarten :*

Marcel

Also wie in allen Spielen, wo der Aufwand und die Herausforderung hoch ist. Und man sich schon etwas mehr anstrengen muss…

Hab genshin impact lange nicht mehr angerührt. Aber du beschreibst damit jedes Online Spiel. 😅

Peter Zander

Das Problem ist dass die meisten Spieler die den gewundenen Abgrund spielen nur Guides im Internet lesen und blind den Anweisungen folgen. Anemo-Charaktere sind genau für solche Fälle gedacht, da ihre Spezialfähigkeit fast immer Gegner zusammenzieht. Selbst im Free2Play – der Anemo-Traveller erledigt das bei mir sehr gut.

Scaramouche

Naja travelers burst pusht zie aber auch etwas weg, finde da ist Saccrose besser CC und erhöht EM

Keks

Man darf gerne die Zeit Komponente rauswerfen. Ich sitze lieber 10 Minuten an einem Boss, der eigendlich zu schwer für mich währe und kassiere meine Belohnung. So wie bei diesen Boss Events, dort kann man auch einfach die Zeit deaktivieren. Die Gegner sind dennoch übertrieben stark. Dadurch würden auch Heiler und Schild Nutzer an Wichtigkeit gewinnen.

Aya

Alle Gegner seit Inazuma sind nervig…schwierigkeitsgrad Null aber nervfaktor 1000. Samurais denen man ständig hinterdackeln darf, Geister die außer Nahkampfreichweite gehen, Spiegeljungfrauen mit zuviel Leben und die man suchen darf. Am besten sind aber die Gräfin und der Elektroboss. Vorallem der Elektroboss ging mir so auf die nerven…

ach und die Hunde nicht vergessen, die mit den Blutungen^^

Andreas Straub

Den Elektroboss mache ich immer nur mit Zhongli und Ganyu – in kurzer Zeit erledigt.

Aya

Wenn man Ganyu nicht hat, weil sie lieber zum 3 male Childe bringen UND deine DDs alles Nahkämpfer sind, dann verbringt man halt 90% des Bosskampfes mit laufen…

Andreas Straub

Ich denke ohne DD Fernkämpfer hat man auch bei anderen Gegnern immer wieder ordentliche Probleme.

Aldalindo

Naja 9 +10 sind und waren meist recht einfach…anspruchsvoller sind immer 11+12; klar macht Mihoyo gerade die letzten beiden immer schwerer, weil sonst wohl ne Menge Leutz sich beschweren würden, dass es zu leicht ist oder sie den ganzen Dmg, den sie sich zusammengekauft haben nicht richtig nutzen könnten…der andere Aspekt dabei ist, das der Abyss immer mehr P2W oder P2easygoing wird; viele neue mechs werden halt auf die gerade neu erschienen 5* zugeschnitten: z:b. erwähnte Eisjungfern…nutz mal Hutao C1 und die rennen nicht lange weg oder sind flott down usw…reines Marketing der Abyss leider😜
UND dazu kommt das Mihoyo von Balancing null Ahnung hat…sorry das mal so deutlich zu sagen; z.B. das Labyrinthevent; richtig easy das Ganze, dann letzter Tag Anstieg der Schwierigkeit um gefühlt würd mal sagen 200%; plötzlich lvl 93 oder sogar 95, Flüche werden immer ausgelöst usw. WAF und dann nicht mal ne nette Belohnung…hatte ich aber erst hinterher bemerkt😛

Zuletzt bearbeitet vor 22 Tagen von Aldalindo
Alex

Jo die letzte Herausforderung vom Labyrinth war mir dann auch zu doof, viel zu lang, keinerlei loot und nicht mal ne Belohnung, nach dem 2ten try direkt sein gelassen. Hätte ich sicherlich geschafft aber in meiner Stunde daylie genshin hab ich keine lust rum zu schwitzen.

Andreas Straub

Ich brauche den Abyss nicht (habe, glaube ich, so bei Ebene 7 oder 8 aufgehört). Ziehe Events und Erkundung immer vor. Ich spiele, um mich zu entspannen – nicht um mich zu stressen.

Alex

Ich mach den abyss sowieso immer nur soweit wie ich bock drauf habe, paar mal auch schon komplett gecleart aber meistens mach ich nur 11 durch und lass 12 liegen, für die paar Primos hab ich wenig Lust drauf, ich spiel genshin aber sowieso eher wegen der Story und Erkundung, ich brauche da echt keine Herausforderung.

Malo

Ich mein 600primos sind schon echt nett, aber mir wohl auch nicht die Anstrengung wert. Zumal ich grade so Floor 9 packe. Was für ein sweat muss dann wohl 12 sein.

Scaramouche

600 da spare ich ja ganze 10€ !

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x