Fortnite verbindet nicht am 30.12. – Was sagt Epic?
Breaking

Beim Online-Spiel Fortnite sind am 29.12. die Server down. Es gibt seit etwa 17:00 Uhr deutscher Zeit viele Fehlermeldungen, die Leute hängen in Warteschlangen und sind genervt. Seit 19:00 Uhr sind die Server von Fortnite offline. Wir schauen bei MeinMMO darauf, was Epic sagt, und wie der zeitliche Ablauf der Störung bei Fortnite aussieht. Woran könnte es liegen, dass die Server jetzt offline sind. Auch am 30.12. gibt es wieder Probleme in Fornite: Das Spiel verbindet nicht richtig.

Das ist der zeitliche Ablauf des Server-Downs bei Fortnite am 29.12:

  • Um 17:13 Uhr deutscher Zeit meldete Epic-Games über Fortnite, es gäbe Probleme beim Login, im Matchmaking und mit anderen Schwierigkeiten. Epic schaue sich das näher an.
  • Um 19:13 Uhr deutscher Zeit kam dann die Meldung: „Fortnite sei im Moment nicht zu erreichen“, die Spieler seien nicht mehr in der Lage, einzuloggen. Man untersuche das Problem und teile es mit, sobald die Server wieder online sind.

Wer im Moment kein Fortnite spielen kann, dem sei gesagt: Das liegt nicht an euch, eurem Internet-Anbieter oder an der neuen Ampel-Koalition in Berlin – das sind weltweite Probleme gerade.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Fortnite machte ab 17 Uhr Schwierigkeiten und war dann ab 19 Uhr nicht mehr zu erreichen.

Die Nachricht von Epic Games deckt sich mit dem zeitlichen Ablauf der Schwierigkeiten, den man über Google Trends beobachten kann: Die Suchanfragen nach Fortnite stiegen ab 16:50 Uhr deutscher Zeit stark an, erreichten dann um 19:08 Uhr einen Höhepunkt und sind seitdem auf konstant hohem Niveau.

In Fortnite waren die Server in der Hoch-Phase regelmäßig down

Wie ist die Reaktion? Bei Fortnite kennt man Server-Ausfälle, jedenfalls wenn man schon einige Jahre dabei ist.

In der “Wachstums-Phase” von Fortnite, so 2018 herum, gab es die Server-Downs regelmäßig. Fortnite wurde zu der Zeit überrannt, so beliebt war “Fortnite: Battle Royale”, ein eilig hochgezimmertes Not-Spiel damals.

In den letzten Jahren sind solche Probleme aber seltener geworden.

Damals machte sich viel Frust unter den Spielern breit, wenn sie Tage lang warten mussten, bis das Spiel wieder lief. Damals gab es tatsächlich Entschädigungen für einen langen Ausfall:

Fortnite: Battle Royale wurde in 2 Monaten entwickelt – Von anderem Team

Am 29.12. kommentieren Nutzer auf Twitter den Server-Down bei Fortnite eher belustigt und ironisch:

  • Ein Nutzer fordert, 100.000 V-Bucks und den Skin “Renegade Raider” als Entschädigung
  • Ein zweiter Nutzer schreibt: “Das Game ist tot (wortwörtlich)”

Woran könnte der Server-Down liegen? Wenn die Probleme um 17:00 Uhr deutscher Zeit begannen, dann um 19:00 Uhr eskalierten, deutet das auf irgendeine Art Überlastung oder zu “starken Andrang” hin, denn gegen 19:00 Uhr sollte die europäische Prime-Time erreicht sein, zu dem Zeitpunkt dürften weltweit die meisten Nutzer gleichzeitig in Fortnite online sein.

Eigentlich gibt es aber keinen Beleg dafür, dass Fortnite zum Ende von 2021 einen extremen Spieler-Peak haben sollte. Den letzten großen Ausschlag im Interesse gab es am 5.12., da begann das 3. Kapitel von Fortnite mit einem Groß-Event.

Epic meldet sich um 21:10 Uhr mit neuer Nachricht

Update 21:13 Uhr: Um 21:10 Uhr kam die neueste Meldung von Fortnite. Es heißt, man “arbeite an einem Fix”, um Fortnite zurückzubringen und bedankt sich bei allen für die Geduld.

Im Moment seien die Game-Server von Fortnite offline, während man nach Lösungen für die Stabilitäts-Probleme sucht. Man meldet sich, wenn man mehr Informationen hat.

Update 22:00 Uhr: Es kam nichts Neues mehr in den letzten 50 Minuten.

In den Kommentaren auf Twitter sagen Leute:

  • “Das ist ja komplett verrückt. Eure Server sind jetzt 4 Stunden down, während Kinder Weihnachtsferien haben”.
  • Ein Nutzer fühlt mit Epic mit und sagt: “Doof, für euch, dass ihr jetzt einmal eine Pause habt und dann müsst ihr da auch noch arbeiten.”

Im Moment scheint Epic Games weiter an den Problemen mit dem Server Down in Fortnite zu werkeln. In den USA, in North Carolina, wo Epic Games sitzt, ist es gerade 16 Uhr. Für die dürfte das in ein heißer Nachmittag in Notbesetzung werden, während der Weihnachts-Zeit werden dort auch viele verantwortliche Techniker fehlen.

Update 23:00 Uhr: Es gibt noch nichts Neues von Epic Games. Die Server sind weiterhin down. Das weltweite Interesse an Fortnite hat um 22:56 Uhr sogar einen weiteren Höhepunkt erreicht. Das heißt, die Situation spitzt sich eher noch weiter zu.

Update 30.12., 0:00 Uhr: Auch um Mitternacht gibt es noch keine Neuigkeiten. Sieht so aus, als zieht sich das Problem deutlich länger hin.

Fortnite Server ab 0:20 Uhr wieder online, melden erste Nutzer

Update 0:30 Uhr: Es gibt jetzt vermehrt Meldungen, dass die Server in Fortnite wieder zurückkommen. Auf Twitter melden erste Nutzer, sie kommen wieder rein. Auch das Such-Interesse an Fortnite geht seit 0:22 Uhr deutlich zurück. Die Lage scheint sich zu entspannen.

Gegen 0:50 Uhr gab Fortnite dann offiziell Entwarnung: Die Server seien wieder online. Über eine Entschädigung wolle man nächste Woche mit den Fans reden.

Probleme in Fortnite setzen sich am 30.12. fort

Update 30.12, 18:14 Uhr.: Keine guten Nachrichten für Fortnite-Fans am 30.12. Auch heute gibt es wieder Probleme. Um 17:39 Uhr deutscher Zeit meldete Fortnite, man untersuche die Einlogg-Probleme im Spiel.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Seit etwa 17 Uhr deutscher Zeit sieht man am weltweiten Google-Interesse an Fortnite, dass es wieder zu Problemen im Online-Shooter kommt – genau wie gestern am 29.12. Auch da fingen die Probleme um 17 uhr und führten um 19 Uhr zu einem Server Down in Fortnite.

Hoffentlich wiederholt sich das heute nicht.

Update, 31.12, 14:40 Uhr: Epic hat jetzt in Aussicht gestellt, dass es einen Ausgleich geben wird:

Fortnite war einen Abend offline, Epic verspricht 2022 „Ausgleich“ – Gibt’s Geschenke?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
218
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mmm

fortnite wurde von der regierung verboten wie in china 90 prozent der games. nee spass beiseite die haben bestimmt irgendein teschnisches problem mit den server
War aber nicht nur bei fortnite hatte auch bei overwatch probleme mit verbindung zum match

Zuletzt bearbeitet vor 29 Tagen von Mmm
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x