Fortnite: Battle Royale wurde in 2 Monaten entwickelt – Von anderem Team

Bei Fortnite wurde der jetzt so populäre Modus Battle Royale in nur 2 Monaten entwickelt – und die Hauptarbeit haben die Entwickler eines anderen Spiels gemacht. Von Unreal Tournament hört man nicht mehr viel.

Auf der Entwickler-Konferenz GDC gab es interessante Informationen zum aktuellen Hit „Fortnite Battle Royale.“

So war die Entwicklungsdauer wahnsinnig kurz:

  • Bei Fortnite war der PvE-Modus „Rette die Welt“ ja am 21. Juli erschienen.
  • Bei Epic hat man mit der Arbeit am Battle-Royal-Modus begonnen, sobald der PVE-Modus draußen war, etwa am 25. Juli.
  • Und der Battle-Royale-Mouds kam schon am 26. September.

Es waren also nur 2 Monate, in denen der Modus in Entwicklung war, der jetzt das größte Spiel der Welt ist.

Unreal Tournament Team rettet den Tag

Die Haupt-Arbeit wurde wohl vom Team von „Unreal Tournament“ geleistet. Die seien aufgetaucht und hätten das Projekt vorangetrieben, heißt es.

Es heißt die First-Person-Shooter-Experten von Unreal Tournament hätten die Hauptarbeit der Arbeit an dem neuen Modus verrichtet.

Unreal-Tournament

Eigentlich als Buy2Play gedacht

Eigentlich wollte man Battle Royale zu einem „PVP-Modus“ innerhalb von „Rette die Welt“ machen. Das hätte bedeutet, dass auch „Fortnite Battle Royale“ hinter einer 40$-Bezahlschranke steht. Doch in den letzten 2 Wochen des Projekts hat man sich dann entgegen entschieden. Dann hat man den Modus ausgekoppelt und Free2Play gemacht.

Bei Fortnite ist man ziemlich stolz darauf, was man da geleistet hat. Epic-Mann Ed Zibrist sagt: „Ich zweifle, dass irgendein anderer Publisher so einen Stunt hinbekommen hätte, wie wir ihn abgezogen haben.“

Das klappte bei Fortnite auch nur, weil das Spiel schon seit 2011 in Entwicklung war und Epic als Macher der Unreal Engine in der Lage ware, so eine Pirouette hinzulegen.

Fortnite-C4-01

Bei Unreal Tournament stockt die Entwicklung

Was für Epic als Firma eine Riesen-Sache ist, löst bei den Fans von Unreal Tournament eher nicht so tolle Gefühle aus. Die fühlten sich damals von ihren Entwicklern verlassen und fragten auf reddit: „Kommen die Entwickler irgendwann wieder zurück, jetzt wo Fortnite Battle Royale draußen ist?“

In dem Thread bei reddit heißt es, etwa drei Monate vorher hätten die Epic-Leute kommentarlos die Discord-Channel der Community verlassen und seien grußlos gegangen.

Heute weiß man, was sie in der Zeit gemacht haben. Ein Lied davon können auch die Fans von Paragon singen.


Mehr zum Thema:

Fortnite kommt „mal eben“ aufs Handy – Warum geht das alles so schnell?

Autor(in)
Quelle(n): pcgamer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.