Ab morgen gibt’s Fortnite in besserer Grafik auf dem PC – Das ändert sich

Fortnite bohrt auf dem PC die Grafik auf. Wer eine der Top-Grafikkarten von Nvidia besitzt, kann das ab dem 17. September 2020 spüren. Raytracing sorgt für schönere Lichter und Schatten.

Was passiert in Fortnite? Für Fortnite steht ein Grafik-Update an, doch das richtet sich nur an bestimmte Spieler und nicht an alle.

Am 17. September veröffentlicht Nvidia eine Reihe an Grafik-Verbesserungen, die sich vor allem um Realtime Raytracing drehen.

Was ist Raytracing? Durch die Raytracing-Technologie sollen Licht und Schatten in Szenen besonders naturgetreu dargestellt werden.
Die Technik dahinter ist im Wesentlichen ein Algorithmus, der den Pfad des Lichtes verfolgen kann. Damit wird es möglich, darzustellen, wie das Licht mit digitalen Objekten interagiert.
In vielen neuen Spielen kommt Raytracing bereits zum Einsatz.

Das Raytracing in Echtzeit ist eines der wichtigsten Features der neuen RTX-Karten von Nvidia und auch der bevorstehenden neuen Grafikkarten von AMD.

Raytracing in Fortnite – Wie sieht das aus?

Wie wirkt sich das in Fortnite aus? Zu den neuen Features gehören „ray traced reflections“. Wenn ihr also ein spiegelndes Glas anseht, solltet ihr auch sehen können, was hinter euch passiert. Außerdem sollen die Schatten und Licht-Effekte noch viel realistischer und detaillierter im Spiel dargestellt werden.

Das RTX-Upgrade wird in 3 verschiedenen Kategorien dafür sorgen, dass die Fortnite-Welt in einem „besseren Umfeld“ erscheint. Um diese Kategorien geht’s:

  • Schatten (kleine und große Gegenstände werfen natürlichere Schatten)
  • Spiegelung (Objekte wie Fenster zeigen echte Reflexionen und keine vorgefertigten Bilder)
  • Beleuchtung (sorgt für eine natürliche Beleuchtung der Tageszeiten, auch wenn diese in einer Runde wechseln)

Fortnite wird das „DLSS 2.0“-Feature von Nvidia unterstützen. Damit erhöht Nvidia die FPS, während die Raytracing-Effekte aktiv sind.

In diesem YouTube-Video von Nvidia GeForce könnt ihr euch schon einen Eindruck der besonderen Reflexionen machen, die euch dann in Fortnite mit dem Feature erwarten.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Besondere Map zum Testen: Nvidia hat eine Custom-Map erstellt, die sich RTX Treasure Run nennt. Die Map wurde mit Mitgliedern der Creative-Community von Fortnite erstellt. Ihr begebt euch auf der Map auf eine Schatzsuche und erlebt mit Effekten und Umgebungen die vielen neuen Eindrücke, die euch Raytracing bringen soll.

Wie kann man das nutzen? Um die neuen Effekte im Spiel zu sehen, müsst ihr eine kompatible Grafikkarte in eurem System verbaut haben. Die muss Real Time Raytracing unterstützen. Dazu gehören Nvidia Grafikkarten des „RTX“-Typs von Geforce 2060 bis hin zur Geforce 2080 Ti.

Wenn ihr in Zukunft euren Rechner aufrüsten wollt, wie mit einer RTX 3080, dann unterstützt diese die bessere Grafik auch. Alle bisher angekündigten Grafikkarten der 3000er Reihe, die 3070, 3080 und 3090, nutzen diese verbesserte Grafik.

An anderer Stelle kam kürzlich eine Option ins Spiel, die Fortnite verschönern sollte. Doch schon nach kurzer Zeit traten dabei arge Probleme auf. Denn Fortnite wurde bei PS4-Spielern plötzlich hässlicher als geplant. So musste Epic Games nach nur vier Tagen das neue Feature schon wieder entfernen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
phreeak

Werde es testen. Momentan auf 120fps höchste Einstellung gelockt. Ist das nicht mehr möglich (hab so 20-40 fps Spielraum, da ich ohne lock auch bis zu 160 hab) wirds wieder deaktiviert.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von phreeak
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x