Neue Option in Fortnite sollte Spiel verschönern – Flog nach 4 Tagen wieder raus

Epic zieht ein Feature aus Fortnite zurück, das eigentlich die Grafik verbessern sollte. Das Problem dabei war, dass es die Grafik ungewollt schlechter machte.

Um was geht es? Epic Games deaktivierte jetzt eine Grafik-Option, die erst mit dem letzten Update ins Spiel kam. Die Option sorgte dafür, dass ihr hochauflösende Texturen (Hi-rez textures) anschalten oder ausschalten konntet.

Eingeführt wurde die neue Option im Update 14.10 am 10. September. Damit sollten Spieler die Wahl haben, ihr Gameplay entweder schöner aussehen zu lassen oder mit der ausgeschalteten Option eine bessere Performance zu erzielen.

Das sorgte für Verwirrung: Nach dem Release konnte man die Option auf jeder Plattform ein oder ausschalten. Fans waren verwirrt, denn einige sahen gar keine Veränderung. Das klärte Fortnite selbst dann schnell auf und schrieb auf Twitter:

  • Hi-rez Texturen gab es zunächst auf allen Plattformen, ABER
  • die Texturen funktionierten nur auf PS4 und Android Mobilgeräten
  • Auf anderen Plattformen hatte das keine Wirkung

Hi-rez Texturen sorgen für Probleme und fliegen erstmal raus

Texturen sehen plötzlich schlechter aus: Nach der ersten Verwirrung erklärte der „Fortnite Status“-Twitter-Account am 10. September, dass es ein Problem auf der PS4 gäbe. Wenn man die Texturen-Option ausschaltet, sehen einige Texturen schlechter aus als geplant. Man wolle sich aber um das Problem kümmern.

Feature fliegt ganz raus: Etwa vier Tage nach der Veröffentlichung des Updates mit dem neuen Feature meldet sich „Fortnite Status“ erneut zu dem Thema auf Twitter. Sie schreiben:

„Wir haben diese Option, die eigentlich nur für Android (und noch nicht zu dieser Zeit) erscheinen sollte, in den Android-Einstellungen deaktiviert. Wir arbeiten nun an Optimierungen. In einem zukünftigen Patch wird es für Android zurückkehren. Diese Option wird außerdem auf allen anderen Plattformen deaktiviert.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Wofür gibt es das? Auf Smartphones oder Tablets, die mit schwächerer Hardware ausgerüstet sind, kann es von Vorteil sein, die hochauflösenden Texturen deaktivieren zu können. So könnte man mehr FPS aus dem Spiel rausholen, wenn man dafür an der Optik spart. Wer also gerade Probleme mit der Performance von Fortnite Mobile hat, sollte sich auf den zukünftigen Release des Features freuen.

An anderer Stelle will Fortnite die Grafik noch weiter aufmotzen. Fortnite bekommt bald bessere Grafik, aber nur auf eienr Plattform.

Quelle(n): Gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x