Final Fantasy XIV ist zu komplex – Mit Stormblood verschwinden Skills

Final Fantasy XIV wird mit dem kommenden Addon Stormblood zugängliche rund leichter bedienbar. In einem ausführlichen Video zeigte Chefentwickler Naoki Yoshida die kommenden Änderungen, vor allem im Bereich der Skills und Job Actions.

Final Fantasy XIV gehört definitiv nicht zu den zugänglichsten und einfachsten MMOs. Zig Skills verstopfen mehrere Leisten auf dem Bildschirm und jeder Spieler kann diverse Jobs (Klassen) kombinieren. Daher fühlt sich sogar unser Chef Schuhmann nach 300 Stunden Spielzeit immer noch wie der letzte Noob!

FF14 Schwertkampf

Einige der komplexen Spielabläufe sind mittlerweile auch Chefentwickler Naoki Yoshida zu kompliziert und daher wird im kommenden Addon Stormblood das Gameplay ordentlich aufgeräumt und verschlankt.

Final Fantasy XIV – Job Actions und Skills – weniger ist mehr

Um das Spiel zugänglicher zu machen, wurden ein paar Aspekte von FF14 verschlankt. So verschwinden einige Aktionen aus den völlig überladenen Aktionsleisten.

Es handelt sich dabei um die „Charakter Actions“, die durch ein Set von bis zu fünf „Role Actions“ ersetzt werden.

Dabei geht es um Aktionen, die speziell für die Rolle des Helden – Tank, Heiler oder Schadensausteiler – zugeschnitten sind. Ihr braucht mit der Änderung keine Jobs mehr hochleveln, um Aktionen für einen anderen Job zu bekommen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ein weiterer Grund für völlig überladene Skill-Leisten waren die Job Actions. Diese sind ebenfalls ordentlich verschlankt worden:

  • Viele Actions, die kaum oder nie benutzt wurden sind jetzt weg oder mit anderen Skills zu etwas Nützlicherem verbunden
  • Verbesserte Versionen ersetzen automatisch die alte Version
  • Lediglich Job Actions, die anders funktionieren als der Vorgänger (Thunder I und III sind Single-Target, Thunder II und IV AoE), bekommen jeweils einen eigenen Slot.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Durch diese Maßnahme soll Final Fantasy XIV zugänglicher für Gamepad-Spieler sein. Die Videos von den neuen Job Actions und den Aktions-Leisten haben wir hier für euch eingebettet. Dazu kommt noch ein Video des YouTubers und FF14-Experten Charles, der die Neuerungen nochmal zusammenfasst. Viel Spaß!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Auch interessant: Final Fantasy XIV – Wer übervolle Server verlässt, erhält Prämien

Quelle(n): DualShockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ahmbor

Das Kampfsystem vonFFXIV 2.0+ ist und war alles andere als komplex.

Cdcn

Joa, alles an FFXIV ist schlecht. Kampfsystem, der Look, die Atmosphäre. Ich weiß gar nicht, wieso du jede News kommentierst, wenn du das Spiel so dermaßen schlecht findest.

Ich sage um Gottes Willen nicht, dass alles perfekt ist, du hast dich da aber so dermaßen in einen Wahn verrant, dass das schon pathologisch klingt. Ein klein wenig Objektivität würde dir sicher gut zu Gesicht stehen.

I Kyuun

ffixv ist das ebste mmorpg das je exisitierte, klar kannst du das nicht wissen wenn du nur daruaf hörst was andre sagen/ du siehst und es nie selbst ausgiebig gespielt hast.^^

Patrick Seitz

Zu komplex finde ich es auch nicht aber wenn ungeliebte Skills weg fallen ist das ok. Es soll nur bitte nich zu viel weg rationalisiert werden….

Markus Silec

Ob jetzt komplex das richtige Wort ist weiß ich auch nicht, aber stellenweise ist es mit den Cross-Skills unnötig verworren und manche Klassen sind einfach überfüllt. Ich denke dass genau das mit „komplex“ gemeint ist, sicher sagen kann ich das aber natürlich nicht 😉

I Kyuun

jeder der das spiel kennt, weiß wie komplex es ist wenn man maximalen schaden amchen will.^^

Markus Silec

Mit eine der interessantesten Informationen im Live-Stream gestern war wohl die Änderung am PvP. Und man sollte das (schon vorab) heiß diskutierte Thema um die jumping potions auch nicht außer acht lassen. Vielleicht könnt ihr dass ja noch mit einbauen oder in einem zweiten Artikel behandeln.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x