Final Fantasy XIV beginnt 2017 mit Patch 3.5 – Erweiterung kommt später

Bei Final Fantasy XIV steht der Patch 3.5. vor der Tür.

Mit „The Far Edge of Fate“, Part 1, will Square Enix das MMORPG-Jahr 2017 einläuten. Der erste Teil des Patches erscheint am 17. Januar. Der zweite Teil soll dann im März kommen und die Kulisse für „Stormblood“, die neue Erweiterung, vorbereiten. Die erscheint am 20. Juni.

So werden die ersten Monate in 2017 für Final Fantasy XIV laufen

Aber erst Mal zum Januar. Far Edge of Fate bringt unter anderem:

  • Neue Features für den „Foto“-Mouds, bei dem man für hübsche Bilder posieren kann
  • Neue Housing-Items
  • Und eine „Collaboration“ mit Garo, einer in Japan bekannten TV-Franchise
  • 3.5. wird zudem die „Exploratory Missions“ erst einmal schließen, die werden komplett überarbeitet und kommen später wieder
  • Außerdem ist ein Cross-Realm-Gruppenfinder geplant

Dazu gibt es noch den „normalen Content“, der mit jedem Patch kommt: Dungeons und Quests.

Am 31.12. um 16 Uhr unserer Zeit startet übrigens „Himmelswende“, das Neujahrs-Event. Das soll bis zum 16.1. um 15:59 Uhr laufen, also kurz bevor es dann mit Patch 3.5. losgeht.


Mehr zum Patch 3.5.:

Final Fantasy XIV: Patch 3.5 hat gleich zwei Release-Termine, Kupo

Autor(in)
Quelle(n): dualshockers
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.