Fallout 76: Neue Bilder zu Wastelanders – So sehen die größten Fraktionen aus

Fallout 76 hat in einem Blogpost neue Screenshots zum kommenden, großen Wastelanders-Update veröffentlicht. Auf diesen zeigen sie erstmals die beiden größten Fraktionen: Die Siedler und die Raider. Beiden könnt ihr beitreten und zu beiden gibt es bereits Informationen.

Update 4. Februar: Bethesda hat endlich das Release-Datum für das Wastelanders-Update veröffentlicht. Es erscheint im April zusammen mit dem Release auf Steam.

Was sind das für Fraktionen? Die Siedler und die Raider werden beide als Fraktionen im Wastelanders-Update von Fallout 76 auftauchen. Als Spieler dürft ihr beiden Fraktionen beitreten und entscheiden, ob ihr für sie arbeitet oder sie sogar gegeneinander ausspielt.

Raider und Siedler sind dabei nur die größten Fraktionen des Spiels, wie es im Blogpost heißt. Zur Vorstellung von Wastelanders wurden auch skurrilere Zeitgenossen vorgestellt – etwa der Kult des Mothman.

Was kann ich bei den Fraktionen machen? Die NPCs der Fraktionen bieten euch Aufgaben an, die ihr für sie erledigen könnt. Ihr könnt euch dadurch einen Ruf bei ihnen erarbeiten. Über genaue Belohnungen gibt es noch keine Information.

Bekannt ist jedoch bereits, dass es eine Art Companion-System wie aus den Vorgängern geben soll. Fallout 76 wird also ein wenig mehr wie Fallout 3. Außerdem könnt ihr mit den NPCs sogar anbandeln, denn es soll möglich sein, sich zu verlieben.

Neue Screenshots zu Siedlern und Raidern

Das sind die Siedler: Die Siedler sind eine Gruppe an Menschen, die nach dem großen Krieg eine Zuflucht suchen. Sie haben davon gehört, dass die Bewohner von Vault 76 (ihr, die Spieler), Appalachia wieder bewohnbar gemacht haben.

Nun bauen sie, angeführt von der Siedlerin Paige, in Spruce Knobs die neue Siedlung Foundation. Foundation wird ein vollkommen überarbeitetes, neues Gebiet in Appalachia.

Fallout 76 Wastelanders Screenshot Foundation

Die Siedler sind geschickte Handwerker und in der Lage, eine ordentliche Stadt zu bauen. Vom Kampf haben sie aber keine Ahnung, weswegen sie euch anheuern, um ihnen Schutz zu gewähren.

Fallout 76 Wastelanders Screenshot Siedler Lager

Das sind die Raider: Die Raider sind eine Truppe von Gesetzlosen, die Appalachia ursprünglich für sich beansprucht haben. Zurückgedrängt von den Gefahren, kommen sie nun zurück, nachdem sie gehört haben, dass andere Menschen ihre „Heimat“ besetzen wollen.

Die Basis der Raider befindet sich im Norden von Appalachia, bei der Raumstation. Hier schlagen sie unter der Leitung von Anführerin Meg ihr großes Lager auf und taufen es „Crater“.

Fallout 76 Wastelanders Screenshot Crater

Genau wie Foundation ist auch Crater ein neues und überarbeitetes Gebiet. Ihr werdet allerdings anfangs nicht willkommen sein, wenn ihr euch dort umsehen wollt.

Die Raider sind ein Haufen rauer Gesellen und nicht dafür bekannt, Fremde freundlich zu begrüßen. Wollt ihr mit ihnen etwas anfangen, müsst ihr erst dafür sorgen, dass sie euch wohlgesinnt sind.

Fallout 76 Wastelanders Screenshot Raider Lager

Wastelanders und die Zukunft von Fallout 76

Darum sind die Fraktionen so wichtig: Mit Raidern und Siedlern kommen endlich die NPCs ins Spiel, die sich Spieler schon seit Release von Fallout 76 wünschen. Das Fehlen von NPCs ist seit jeher einer der größten Kritikpunkte.

Bereits zuvor konnte Bethesda Spieler begeistern mit Bildern der ersten NPCs, denen ihr begegnen werdet. Kurz darauf haben einige Screenshots die Community ganz verrückt nach Autos als Feature gemacht.

Der Ghul Mort gehört zu den ersten NPCs, die ihr kennenlernen werdet. Von ihm sind auch die ersten Screenshots zu Wastelanders.

Offenbar ist das Verlangen nach dem Update also groß und es könnte dabei helfen, wieder mehr Spieler für Fallout 76 zu begeistern. Damit das Update gut wird, hat Bethesda Spieler dazu eingeladen, Wastelanders zu testen.

500 Spieler wurden bereits eingeladen und bald sollen noch mehr am Test teilnehmen dürfen. Wenn Wastelanders so gut wird, wie es klingt, könnte 2020 ein großer Erfolg werden:

Wird 2020 das große Jahr für Fallout 76? Das spricht dafür
Autor(in)
Quelle(n): Bethesda
Deine Meinung?
14
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dome
1 Monat zuvor

Ich hoffe mal dass sie mit dem update auch die gegner wieder schwerer machen. Wenn ich mit lvl 150+ im startgebit quests erledigen muss und nur lvl 10 Gegner mir im weg stehen, holt mich das updat nicht zu F76 zurück…

Luripu
1 Monat zuvor

Hehe wenn ich die NPCs sehe,
muss ich unweigerlich an Skyrim+FO4 denken
und wie die NPCs dort aussehen,
nach dem man mit Mods nachgeholfen hat.
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Werde es mir aber anschauen wenn es dieses Jahr aufgespielt wird.

Zyronerus
1 Monat zuvor

Wenn die NPC’s da sind, dann schaue ich definitiv ins Game rein. Die Community interessiert mich total, man liest nur seltsame oder witzige Aktionen von denen grin

Sir Wellington
1 Monat zuvor

Will wieder Fallout zocken, aber aktuell gibt es nichts zu tun. Immer her damit.

Bodicore
1 Monat zuvor

Werd ich mor auf jeden Fall anschauen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.