In Fallout 76 könnt ihr bald wie der coolste Charakter aus der Serie von Amazon sein

In Fallout 76 könnt ihr bald wie der coolste Charakter aus der Serie von Amazon sein

Beim Xbox-Showcase gab’s am 9. Juni 2024 einen neuen Trailer für Fallout 76. Der dreht sich eigentlich um das kommende Update „Skyline Valley“. Am Ende teaserten die Entwickler jedoch auch noch eine ungemein spannende Neuerung an, die Anfang 2025 nach Appalachia kommen soll.

Was war das für ein Teaser? Am Ende des neuen Trailers (den ihr weiter unten findet), ist eine Gruppe von Appalachia-Helden zu sehen, die von einem Ghul angeführt hat. Einen Augenblick später ist die Gewissheit da: Ab Anfang 2025 könnt ihr als mutierter Untoter die Spielwelt des Online-Abenteuers unsicher machen.

Dass diese Neuerung jetzt angekündigt wird, dürfte kein Zufall sein. Schließlich erlebte Fallout 76 durch den Start der Fallout-Serie auf Amazon Prime vor einigen Wochen einen dritten Frühling, mit Spielerrekorden.

Viele Zuschauer der acht Episoden dürften sich dabei einig sein, dass Cooper Howard, auch bekannt als „Der Ghul“ (gespielt vom fantastischen Waton Goggins), der mit Abstand interessanteste und coolste Charakter der Serien-Adaption ist. Warum Ghule also nicht auch in Fallout 76 spielbar machen? Eben, gibt keinen triftigen Grund, der dagegen spricht.

Der frisch veröffentlichte Trailer zu Fallout 76 – Skyline Valley:

Der verbotene Vault 63

Und was ist mit Skyline Valley? Das frisch angekündigte Update erscheint am 12. Juni 2024 für PC, Xbox und PlayStation. Euch erwartet die erste umfassende Erweiterung der Spielwelt Appalachia, die euch in die namensgebende Gegend von Skyline Valley führt.

Ihr streift durch die Wälder des ehemaligen Shenandoah-Nationalparks, stoßt auf den verbotenen Vault 63, in dem Aufseher Hugo Stolz die Zügel in der Hand hält, und deckt die dort verborgenen Geheimnisse auf. Zudem bekommt ihr es mit dem öffentlichen Event „Gefährlicher Zeitvertreib“, bei dem ihr Stürme jagt und übergroße Robohirne brutzelt.

Mit dem Release von Skyline Valley erwartet euch der Start von Saison 17. In der offiziellen Ankündigung heißt es: „Ihr lernt das Bogenschießen, röstet Marshmallows, seziert einen Frosch, geht eine Runde Schwimmen oder Kanufahren und versucht, euch nicht im Wald zu verlaufen. Also schließt euch in dieser Saison den Pfadfinderpionieren an, um coole Ferienlager-Belohnungen zu erhalten!“

Wie sieht es aus: Habt ihr Bock auf spielbare Ghule und die Reise ins Skyline Valley? Und spielt ihr die kommende Saison 17? Oder lässt euch das Online-Fallout kalt? Verratet es uns in den Kommentaren! Mehr spannende Hintergründe zu den Vaults gibt es hier: Fallout hat eine „Vault 69“ und sie ist genau so schlimm wie ihr denkt

Quelle(n): Offizielle Vorschau auf Saison 17
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Benedict Grothaus

Ich freue mich auf Ghule, aber die Pfadfinder klingen nicht so, als würden sie viel Wert auf das Handwerk des Überlebens legen. Schwimmen gehen in Fallout… und ich bin mir fast sicher, dass die Frösche zurück sezieren werden.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von Benedict Grothaus
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx