5 neue Screenshots zu Fallout 76 machen Lust auf das große Wastelanders-Update

Das Wastelanders-Update von Fallout 76 führt NPCs in die Spielwelt ein. Fünf neue Screenshots machen schon jetzt Lust auf die kommenden Abenteuer in 2020.

Was ist Wastelanders? Das nächste große Update für Fallout 76 kommt 2020, erzählt die Geschichte des Onlinespiels weiter und führt endlich NPCs ein. Darüber hinaus kommen neue Items zu Fallout 76.

Man könnte sagen, Wastelanders macht aus dem Spiel eine Art Fallout 76 2.0. Gerade die NPCs dürften das Highlight werden, weil sie bestimmt die Spieldynamik stark beeinflussen.

Wie macht Bethesda jetzt Lust auf das kommende Update? Die Entwickler haben vier Screenshots veröffentlicht, welche Gebiete zeigen, die ihr in Wastelanders besucht. Auf dem fünften Bild seht ihr einen interessanten NPC.

Neue Orte für Abenteurer

Bethesda stellt euch diese neuen Orte vor:

Diese alte Kirche stellt eine Basis für Kultisten dar. Ihr sollt herausfinden, was sie im Schilde führen.

Den Ort umgibt dem Screenshot zufolge eine schaurige Atmosphäre. Vielleicht erleben wir hier ein gruseliges Abenteuer.

Eine Basis der Raider, die Appalachia unsicher machen. Sie stellen eine große Bedrohung dar. Der Ort auf dem Screenshot sieht ein wenig wie ein Schrottplatz auf. Jedenfalls sind derartige Gebiete voller Raider immer mit Vorsicht zu genießen.

Der Watoga-Untergrund ist eine riesige, unterirdische Parkanlage, die komplett automatisiert funktioniert.

Das Plakat auf dem Bild mit „Leave or Die“ verheißt jedenfalls nichts Gutes.

Siedler haben unter dem Spruce-Knob-Ausguck eine Höhle entdeckt. Dorthin haben sie sich zurückgezogen, um Pläne für den Wiederaufbau des Landes zu schmieden.

NPCs werden wichtig

Ihr trefft während eurer Abenteuer im Wastelanders-Update auf NPCs. Diese werden euch unter anderem mit Quests versorgen, damit die Story weitererzählt werden kann. Unter diesen NPCs befinden sich aber nicht nur Menschen …

Der Ghoul auf der rechten Seite hört auf den Namen Mort. Ihr findet ihr bei Duchess im Wayward. Die Kneipe hat unweit von Vault 7 eröffnet.

Freut ihr euch schon auf das neue Update und darauf, endlich auch NPCs in Fallout 76 treffen zu können?

Wird 2020 das große Jahr für Fallout 76? Das spricht dafür
Autor(in)
Quelle(n): GameRantWebsite von Fallout 76
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Civicus
Civicus
10 Tage zuvor

Gibt es denn echt Leute die denken, dass es nicht ein komplettes Bug fest wird mit halb fertigen features?

Tatjana Ba
10 Tage zuvor

Definitiv freue ich mich!! Bin echt schon total gespannt. Wenn Bethesda es richtig gut anstellt, könnte FO76 eine ganz neue Erfahrung werden.

Luriup
Luriup
10 Tage zuvor

Hoffe doch das die NPCs das Spiel interessanter machen.
Wenn sie dann noch Privatserver mit Modsupport bringen,
könnte ich dort einige Zeit verbringen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.