Wenn du diesen Killer in Fallout 76 aus dem Kino kennst, bist du alt …

In Fallout 76 steht das Haus eines der berühmtesten Killer und Psychopathen der Filmgeschichte. Rund um das Haus verstreut sind sogar einige Anspielungen auf den Film, in dem er der Protagonist ist.

Die Rede ist von Jack Torrance aus dem berühmten Horror-Film „Shining.“ Der Film hatte seine Kino-Premiere in Deutschland im Oktober 1980 und basiert auf dem gleichnamigen Buch von Stephen King.

In Appalachia könnt Ihr in der Nähe von Charleston, neben dem See, „Das Torrance-Haus“ finden, gleich neben einer der Villen auf deren Dach einer der skurrilsten Orte in Fallout 76 zu sehen ist.

Achtung: Der folgende Text enthält Spoiler zum Film „Shining“.

Fallout 76 Torrance Haus Fundort

Shining trifft Fallout 76

Bereits der Name „Torrance Haus“ ist eine Anspielung an die Familie Torrance, die im Film als Hausverwalter auf das „Overlook Hotel“ aufpassen soll, das im Winter geschlossen ist. Jack Torrance ist der Familienvater, der dort mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny wohnen soll.

Nach einer schweren Vergangenheit und viel Stress, will er die Auszeit eigentlich nutzen, um dort einen Roman zu schreiben. Er kommt jedoch nicht zur Ruhe und rastet irgendwann aus, was zu einem tragischen Ende führt.

Jacks Leiche liegt dort noch immer

Hinter dem riesigen Anwesen, das noch immer von einigen Bots bewacht wird, steht ein Irrgarten. Den Irrgarten könnt Ihr vom Balkon aus betrachten als auch selbst betreten. Auch hinter dem Hotel in The Shining ist ein solcher Irrgarten zu finden.

Lauft Ihr eine Weile darin herum, findet Ihr verschiedene Dinge:

  • Eine Kiste
  • Eine Pistole
  • Ein Skelett mit einer Feuerwehraxt

Das Skelett ist wohl von Jack Torrance, der in dem Irrgarten hinter dem Hotel sein Ende gefunden hat. Als er nach einem Anfall seinen Sohn Danny mit einer Axt verfolgt, erfriert er im Irrgarten.

Fallout 76 Shining Irrgarten mit Skelett

Noch ein Easter Egg: „REDRUM“

Auf dem Balkon des Hauses sind zudem noch zwei Dinge zu finden: Ein Dreirad und direkt daneben ein Haufen Holzbausteine, die das Wort „REDRUM“ ergeben.

Im Film fährt Danny mit dem Dreirad durch die leeren Gänge des Hotels, wo er seltsame Begegnungen mit Geistern hat und seine übernatürlichen Fähigkeiten offenbart.

Das Wort „REDRUM“ ergibt rückwärts gelesen das Wort „murder“, Englisch für „Mord“. Danny murmelt dieses Wort immer wieder und schreibt es mit Lippenstift an die Tür zum Zimmer seiner Mutter. Eine Ahnung dessen, was hier passiert ist und passieren wird.

Fallout 76 shining redrum

Was ist an Shining besonders?

Shining ist einer der bekanntesten Horror-Filme überhaupt. Eine seiner bekanntesten Szenen ist wohl „Hier ist Johnny!“ in der Jack Nicholson mit der Axt eine Tür einschlägt und seine Frau bedroht.

Auch wenn besonders diese Szene vielen Leuten im Kopf geblieben ist, gilt der Film auch heute noch als ein Meisterwerk und wird häufig auf verschiedene Weise adaptiert oder analysiert.

Falls Ihr Shining kennt und mögt, heißt das übrigens nicht unbedingt, dass Ihr alt seid. Man ist schließlich immer nur so alt, wie man sich fühlt.

Vielleicht seid Ihr auch einfach nur echte Horror-Kenner? Dann solltet Ihr Euch auch diese 5 Orte ansehen, für die Ihr starke Nerven braucht.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (12) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.