Fallout 76: Spieler drehen ihre eigene Krimi-Serie und sie sieht großartig aus

Eine der größten Rollenspiel-Communitys in Fallout 76 hat eine eigene Krimi-Serie gestartet. Andere Spieler können daran teilnehmen und müssen herausfinden, was es mit einigen verschwundenen Personen auf sich hat. Die Serie besteht aus sechs einstündigen Videos und wird live auf Twitch ausgestrahlt.

Was ist das für eine Serie? Die Serie trägt den Namen „Responders Appalachia“ und richtet sich vom Stil an Detektiv-Serien und Noir-Filme der 80er. Einige Personen sind verschwunden und Spieler müssen herausfinden, was mit ihnen passiert ist.

Dabei können sie „NPCs“ befragen – die wiederum von Mitgliedern der Rollenspiel-Gruppe verkörpert werden. Angeheuerte Schauspieler für das Spiel, wenn man so will. Ziel ist es, die richtigen Schlüsse zu ziehen, um den Fall zu lösen.

Was ist Rollenspiel? Unter Rollenspiel (kurz „RP“ oder seltener „RSP“) versteht man, dass Spieler eine Rolle in einem Spiel übernehmen. Das hat nichts mit den klassischen RPG-Rollen wie Tank oder Heiler zu tun, sondern eher mit Rollen wie im Schauspiel.

So ist es etwa möglich, dass sich Spieler dazu entscheiden, einen Arzt in Fallout 76 zu verkörpern oder gleich eine ganze Gruppe an Polizisten spielen, die das Ödland beschützen. Dabei sind sie im Spiel immer „in ihrer Rolle“ und nicht als Spieler unterwegs.

Das ganze läuft auf der PlayStation 4, weswegen ausschließlich PS4-Spieler teilnehmen können. Wer mitmachen will, kann sich über den Tweet vom offiziellen Kanal von Fallout Five-0 anmelden.

Bereits die Pilot-Folge dauert über eine Stunde und sieht richtig hochwertig aus. Jede Woche soll eine weitere Folge auf dem Twitch-Kanal von Fallout Five-0 ausgestrahlt werden und anschließend als VOD auf YouTube verfügbar sein. Die erste Folge haben wir hier für euch eingebunden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wer sind die Spieler? Die „New Responders“, auch bekannt unter dem Namen Fallout Five-0, sind eine der größten Rollenspiel-Communitys in Fallout 76. Sie schlüpfen immer wieder in Rollen, um anderen Spielern zu helfen oder spannende Geschichten zu erleben.

In einem größeren Plot etwa haben sie einen richtigen Fraktions-Krieg ausgespielt, in dem einem Banden-Führer der Raider ein richtiger Prozess mit Richtern und Anwälten gemacht wurde.

Ihre Hilfsbereitschaft geht sogar über das Spiel hinaus. Im Mai 2020 verlor ein bekannter Spieler von Fallout 76 sein Haus bei einem schweren Brand. Die Spieler von Fallout Five-0 haben daraufhin über eine Spendenaktion Geld gesammelt, um ihrem Helden zu helfen.

Fallout bekommt auch eine eigene Serie

Responders Appalachia ist eine Fan-Serie, die sich in Fallout 76 abspielt, aber aktuell ist auch eine offizielle Fallout-Serie in Entwicklung. Die wurde bereits im Juli 2020 angekündigt.

Es gibt noch keine genauen Informationen darüber, wann die Fallout-Serie erscheinen wird. Zur Ankündigung hieß es, dass Amazon selbst mit den Machern von Westworld daran arbeitet. Mehr Details dazu findet ihr in unserem Artikel:

Amazon bringt Kult-Reihe „Fallout“ ins TV – Mit den Machern von Westworld

Quelle(n): Polygon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x