Fallout 76: Spieler sammeln Geld, um verunglücktem Helden zu helfen

Ein bekannter Spieler aus der Community von Fallout 76 hatte einen schweren Unfall. Damit er die Last nicht ganz alleine tragen muss, zeigt die Spieler-Gemeinschaft wieder einmal Zusammenhalt – und sammelt Spenden.

Wer ist der Held? Es geht um den Spieler Brent „CJ Martin“ Fairchild, auch bekannt unter dem Namen „Doc“. Brent spielt schon seit einer Weile Fallout 76 und verkörpert dort einen NPC-Arzt samt eigener Klinik.

Diese Rolle spielte er schon weit vor der Einführung von NPCs mit dem Wastelanders-Update. Er hat dabei anderen Spielern sogar „Quests“ gegeben, in denen er sich von ihnen hat eskortieren lassen, um sie am Ende mit nützlichen Dingen wie Stimpaks zu belohnen.

Der Doc hilft anderen Spielern dabei, sich für Kämpfe gegen Brandbestien zu schützen oder versorgt sie gezielt mit Mutationen. Die Rolle ist in der Community äußerst beliebt und bekannt geworden. Der YouTuber JerseyGhost hat ihn sogar in einem Highlight-Video vorgestellt

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was ist ihm passiert? Am Samstag, den 2. Mai 2020 soll es in seinem Haus im Bundesstaat Pennsylvania (USA) gebrannt haben, wie der Fallout-Podcaster Kenneth Vigue berichtet (via GoFundMe).

Brent soll dabei mehrmals in das brennende Haus gegangen sein, um seine Frau sowie seinen Sohn zu retten. Dabei erlitt er angeblich Verbrennungen ersten und zweiten Grades und musste in eine Spezialklinik eingewiesen werden.

MeinMMO hat Kontakt zum Podcaster Kenneth Vigue aufgenommen und um Bestätigung der Geschichte gebeten. Er erklärte uns, dass Brent etliche Verletzungen davongetragen habe. Mittlerweile (4. Mai) gehe es ihm aber etwas besser und er sei aus der Intensivstation entlassen:

Seine Füße wurden verbrannt, er kann also nicht mit ihnen laufen. Seit heute ist sein Beatmungs-Schlauch entfernt, aber seine Lungen wurden vom Rauch beschädigt, deswegen kann er nur schwer sprechen. Er schaut gerade Star Wars und erholt sich im Krankenhaus.

Kenneth Vigue zu MeinMMO

Uns wurden auch einige Bilder vom Unfall geschickt, die wir euch hier zeigen dürfen:

Brent bereue, dass er sich an seinen ersten Heli-Flug (ins Krankenhaus) nicht erinnern kann. An seinem Haus seien erhebliche Schäden entstanden.

Fallout-Community spendet und hilft

Vigue hat zur Unterstützung eine Kampagne auf GoFundMe erstellt, um dem Doc in dieser Zeit zu helfen. Mittlerweile sind dabei schon über 4.200 $ an Spendengeldern zusammengekommen.

Die Kampagne wurde von anderen Fallout-Communitys geteilt, etwa von der Gruppe „Fallout Five-0“, die immer wieder für spannendes Krimi-Rollenspiel in Fallout 76 sorgt (via Facebook).

Fallout 76 Feuer GoFundMe
Die Spendenkampagne auf GoFundMe.

Die Fallout-Community will ganz offensichtlich helfen. Sie stehen dazu, andere Spieler von Fallout 76 zu unterstützen.

Brents Schwiegermutter und Schwester haben sich auf die Aktion der Spieler bereits gemeldet. In einer Mail an Kenneth schrieb seine Schwester:

Ich wollte euch allen nur mal Danke sagen! Ich bin ehrlich, eigentlich bin ich jemand, der immer mit den Augen rollt beim Gaming, aber jetzt könnte ich nicht dankbarer sein. Es bewegt mich, dass mein Bruder eine Community hat, die so für ihn da ist, wenn er sie braucht. Danke, danke, danke!

Die Hilfsbereitschaft der Fallout-76-Community ist mittlerweile schon legendär. Sie hat sich schon oft einen Namen damit gemacht, selbstlos anderen zu helfen, wo es nur geht. Selbst auf MeinMMO sind etliche gute Seelen unterwegs, wie die freundliche Architektin Stomatome, die für euch euer Camp aufbaut.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Platzhalter

Update:
11:30
160 Spender mit 6.150$ ca.

Irina Moritz

Über solche Community-Aktionen lese ich immer wieder gerne. Echt toll wie Leute zusammenhalten 🙂

Bodicore

So soll es sein….
Inzwischen sind es schon 600 Kronkorken.

Thomas Lauterbach

Da soll noch einer behaupten, MMOs sei der soziale Aspekt abhanden gekommen. Top!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x