Spielerin baut für euch das Camp in Fallout 76 – Wir fragten nach ihrer Inspiration

Eine Spielerin baut für euch euer Camp in Fallout 76 – und das quasi umsonst! Nur für das Material müsst ihr sorgen. MeinMMO hat mit ihr gesprochen und sie nach ihren Motivationen und Inspirationen gefragt.

Wer ist das? Die Spielerin ist bekannt unter dem PSN-Namen „Stomatome“ und ist Mitglied in der MeinMMO-Gruppe von Fallout 76 auf Facebook. Sie hat vor kurzem ihre Dienste als Architektin und Baumeisterin für das Fallout-MMO beworben.

Stomatome baut schon seit dem Release von Fallout 76 Camps, anfangs jedoch nur für Freunde, nun auch für „Kunden“ und bietet verschiedene Bauarten an:

  • schwebend (versetzbar)
  • normal (fester Standort)
  • rund (fester Standort)

Mit einem Trick kann sie euer Camp sogar unter der Erde platzieren. Für ihre verschiedenen Bauweisen hat sie sogar schon Videos hochgeladen, wie hier im Beispiel für eine Rundbauart:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie läuft das ab? Stomatome bietet euch an, gegen die entsprechenden Materialien ein Camp für euch zu bauen. Sie hat uns erklärt, wie genau sie dabei vorgeht:

  • erst wird geklärt, welche Art von Camp ihr haben möchtet
  • sie sucht dann einen geeigneten Bauplatz
  • seid ihr zufrieden, wird das C.A.M.P. dort platziert
  • ihr gebt ihr dann die benötigten Materialien zum Bau, die bis zum Ende des Projekts bei ihr bleiben
  • anschließend geht ihr und lasst sie in Ruhe arbeiten. In der Zwischenzeit bleibt ihr aber über Voice-Chat in Kontakt
  • zwischendurch seid ihr dann gefragt, um die Wände nach Wunsch zu tapezieren

Für die Grundlage benötigt sie jeweils 1.000 Einheiten Holz, Stahl und Beton. Wie ihr Holz und Stahl schnell farmt, erfahrt ihr hier. Weitere 250 Einheiten Kupfer und Keramik fallen für die Verkabelung an – Möbel und Deko gibt’s auf Wunsch obendrein.

Wie kann ich mit ihr Kontakt aufnehmen? Stomatome hat einen Post auf Facebook veröffentlicht, in dem ihr die Kontaktinformationen findet. Sie spielt auf der PlayStation 4.

Fallout-76-Architektin im Interview

Wir haben die Gelegenheit genutzt und Stomatome mit weiteren Fragen gelöchert. Eine der wichtigsten Fragen war dabei, woher sie die Inspiration für die Camps nimmt und was ihre bisher größten Herausforderungen waren:

In der Zeit, die ich in Appalachia verbracht habe, habe ich viele Arten von Häusern gesehen und mir natürlich Ideen geholt. Jedes meiner Häuser ist ein Unikat und ich versuche, immer anders zu bauen.

Die ausgefallensten Camps, die ich gebaut habe, waren zwei schwebende. Der eine [Kunde] wollte eine Art Raumschiff, der andere eine auf einem Spitzdach stehende Pyramide.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Ein weiteres ihrer Werke: Die Blähfliegen-Arena mit einem richtigen Garten im Haus für alle Selbstversorger.

Dabei betont sie, dass es ihr egal ist, was sie baut. Sie hat einfach Freude daran: „Ich habe keine ‚Lieblingscamps‘, ich habe immer Spaß am Bauen.“ Mit einem Zwinkern fügt sie hinzu: „Es sei denn, der Kunde steht mir im Weg herum und behindert mich beim Bau seines Camps.“

Lediglich von thematischen Camps wie etwa einer Horror-Schule oder einem Todeskrallen-Labyrinth lässt sie die Finger.

Das sind die 3 verrücktesten Camps, die ich je in Fallout 76 gesehen habe

Tipps für angehende Baumeister

Durch die Wastelanders-Erweiterung mussten viele Spieler ihr Camp neu platzieren oder neu bauen, weil plötzlich NPCs nun an ihrem Wohnort hausen. Das war einer der Gründe für Stomatomes Angebot. Wir fragten sie nach Tipps für alle, die selbst den Hammer in die Hand nehmen wollen.

Sie ist dabei sehr direkt und ermunternd: „Sei kreativ, glaub an dich! Wenn meine Kinder etwa Selbstzweifel haben, sage ich ihnen immer: Du kannst alles schaffen, wenn du es nur stark genug willst und dich anstrengst.“

Am 14. April ist die Wastelanders-Erweiterung für Fallout 76 erschienen. Mit dieser kamen die Menschen zurück nach Appalachia und die Siedler und Raider haben einzigartige Pakete, mit denen ihr eigene Camps bauen könnt. Vielleicht ist Stomatome ja eine Inspiration für euch und ihr probiert euch selbst mal an einem hübschen Haus.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x